Thema & Hintergründe

Breitenfeld

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Breitenfeld.

Der kleinste Ortsteil von Waldshut-Tiengen ist Breitenfeld mit 171 Einwohnern.

Geschichtlich ist der Ortsteil eng mit den Freiherrn von Krenkingen verbunden und taucht im 13. Jahrhundert erstmals schriftlich auf.

Der kleinste Ortsteil liegt auf einer Höhe von 490 Metern.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Tierbesuche und Corona: Besucher und Gassigänger müssen im Tierheim Mundschutz tragen
Glücklicherweise führt die Corona-Pandemie bei vielen Tierhaltern zum Umdenken im Umgang mit ihren Tieren. So werden vor allem in den Ferien weniger Tiere in das Tierheim Steinatal abgegeben. Wir wissen, was sich sonst noch verändert hat.
Tierheimleiterin Anja Fuchs mit Hündin Eva und Tierpflegerin Melanie Heisig.
Waldshut-Tiengen Die Breitenfelder wünschen sich sehnlichst einen neuen Anstrich für das Rathaus
Bei der fünften Sommertour von OB Philipp Frank durch Breitenfeld ist das Hauptanliegen ein neuer Rathaus-Anstrich, der mehrmals verschoben wurde. Was sonst noch auf dem Wunschzettel steht, erfahren Sie hier.
Entspannte Atmosphäre: Beim Rundgang durch Breitenfeld im Rahmen der Sommertour des Oberbürgermeisters wurde an diesem beliebten Treffpunkt oberhalb des Dorfs Halt gemacht, vorne OB Philipp Frank, neben ihm Ortsvorsteher Jürgen Bacher.
Bonndort Gästezimmer aus Bonndorf rollen in die Schweiz
  • Module für einen Hotelbetrieb in der Schweiz
  • Bonndorfer Firma HolzHaus setzt Idee um
  • Unternehmen von Corona-Flaute verschont
Sie beobachteten den Verladevorgang genau (von links): Bauleiter Szilard Nemeth und die Firmenchefs Florian und Bernhard Hegar.
Löffingen Löffingen freut sich über 3,5 Millionen Euro Fördermitteln zu verschiedenen Vorhaben
Schulsanierung, Feuerwehrauto oder Entwässerungsarbeiten: Kämmerer Klausmann gab einen Überblick zu den einzelnen Maßnahmen.
Von den rund sieben Millionen Euro Gesamtkosten für die Sanierung und Modernisierung des Löffinger Realschulgebäudes sind rund 3,62 Millionen Euro förderfähig. Aus der Schulförderung gehen der Stadt rund 1,48 Millionen Euro zu, aus dem Ausgleichsstock weitere 600 000 Euro. Bild: Thomas Schröter
Breitenfeld Breitenfeld hübscht sich auf
Der Ortschaftsrat plant zahlreiche Maßnahmen, um den Tiengener Ortsteil schöner zu machen. Je nach den aktuellen Corona-Vorschriften soll es ab Oktober wieder die ersten Veranstaltungen geben.
Wenn es der Etat der Stadt Waldshut-Tiengen zulässt, soll das Rathaus in Breitenfeld neu gestrichen werden.
Bonndorf Die Stadt Bonndorf hat Zukunftspläne für das Abwasser
Ralf Selb übernimmt die Leitung der Bonndorfer Kläranlagen von Georg Messerschmid. In Wittlekofen soll statt der verbrauchsintensiven Kläranlage ein Pumpwerk entstehen.
Drei, die sich um die Kläranlagen der Gesamtstadt Bonndorf kümmern (von links): Benjamin Pfaff, Ralf Selb und Georg Messerschmid.
Bonndorf Beim Entsorgen von Wertstoffen müssen Bürger in Bonndorf derzeit viel Geduld mitbringen
Am ersten Öffnungstag nach der Schließung bildet sich beim Recyclinghof in Bonndorf teils eine 500 Meter lange Warteschlange. Die Menschen werden aber betreut, erhalten Gummibärchen und können Quizfragen lösen.
Evelin Stegerer und Ramona Steiß betreuten Wartende, vier Mann der Feuerwehr übernahmen die Verkehrsleitung.
Bonndorf Recyclinghof Kern öffnet seine Pforten wieder – aber unter strengen Sicherheitsvorkehrungen
Der Recyclinghof Kern ist ab Montag, 20. April, für Anlieferungen wieder geöffnet. Erzieherinnen werden die Autofahrer vor Ort über die Wartezeiten informieren.
Evelin Stegerer (links) will Autofahrern die Wartezeit verkürzen, Sandra Kern freut sich, das Recycling in Bonndorf wieder möglich ist, und Hauptamtsleiter Harald Heini erläutert, wie die Auflagen erfüllt werden können.
Waldshut-Tiengen Breitbandausbau kommt trotz Corona-Krise voran
Der Breitbandausbau in den Waldshuter Ortsteilenmacht auch in Zeiten der Corona-Krise Fortschritte. Derzeit ist ein Montagetrupp im Auftrag der Telecom am Ortseingang von Oberalpfen dabei, Leerrohre entlang der Kreisstraße im Bürgersteig zu verlegen. Dazu wurde auch ein Ampelbetrieb eingerichtet.
Voll im Gange sind die Breitbandausbauten am Ortseingang von Oberalpfen. Hier wurde auch ein Ampelbetrieb eingerichtet.
Waldshut-Tiengen Silke Zeitz züchtet ganz besondere Tiere: In Süddeutschland ist diese Zucht fast einmalig
42-jährige Tiengenerin hält 19 Border-Leicester-Schafe. Die Tiere haben ganz spezielle Ohren und sind auch sonst anders als herkömmliche Schafe.
Silke und Kai-Uwe Zeitz betreiben seit fünf Jahren eine kleine Zucht mit Border-Leicester-Schafen. Auch Tochter Ronja hilft gerne mit und übernimmt das Füttern der Jungen mit der Flasche.
Waldshut-Tiengen / Dogern / Lauchringen Drei Viertel der Gläubigen stimmen bei den Pfarrgemeinderatswahlen online ab
910 Gemeindemitglieder wählen in der Seelsorgeeinheit St. Verena einen neuen Pfarrgemeinderat. Die Wahlbeteiligung liegt bei 8,3 Prozent.
Wer bei der Pfarrgemeinderatswahl wählen wollte, musste per Brief oder im Internet abstimmen.
Detzeln Chevrolet-Fahrer: Mit Tempo 148 durchs Steinatal
Ziemlich rasant war am vergangenen Freitagnachmittag ein Autofahrer ins Wochenende unterwegs: Im Steinatal ist der 39-Jährige mit 148 Stundenkilometern in einer Tempo-70-Zone geblitzt worden.
Symbolbild
Detzeln Sänger sollen noch besser werden
Chorleiter Jochen Stitz setzt sich und dem Gesangverein Detzeln ehrgeizige Ziele. Ansporn sind wichtige Auftritte, die anstehen.
Seit 25 Jahren singen sie im Männerchor Detzeln (von links): Hans-Joachim Klähn, Josef Bächle, Rolf Zeitz und Karlheinz Nägele. Nicht auf dem Bild Bruno Limberger.
Waldshut-Tiengen Eine Ära geht bei den Rock‘n‘ Boogie Devils zu Ende
Die Rock‘n‘ Boogie Devils wählen neuen Vorstand. Thomas Maier löst Andreas Seela ab, der 31 Jahren an der Spitze des Vereins stand. Doch der scheidende Vorsitzende wird auch künftig eine wichtiges Vorstandsamt übernehmen.
Der Aichener Thomas Maier wurde Nachfolger des Vorsitzenden Andreas Seela, der sich aus beruflichen Gründen, nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Nach kurzem Zögern ließ sich Andreas Seela für das Amt des Schriftführers begeistern. Von links: Janine Eckert (Sportwartin), Andreas Holle (Beisitzer), Anita Maier (Kassiererin), Thomas Maier (Vorsitzender), Beatrice Harder (Jugendwartin), Andreas Seela (Schriftführer) und Peter Busch (stellvertretender Vorstand).
Bonndorf/Wutach In Bonndorf und Wutach entstehen neue Flächen für Gewerbebetriebe
Nach einem längeren Verfahren sind die Stadt Bonndorf und die Gemeinde Wutach am Ziel: Der Flächennutzungsplan kann geändert werden und neue Gewerbeflächen ausgewiesen werden.
Waldshut-Tiengen Was bringt 2020? OB Philipp Frank blickt bei den Bürgerversammlungen in die Zukunft
In das Jahr 2019 und in das Jahr 2020 blickt OB Philipp Frank bei den Bürgerversammlungen in Waldshut-Tiengen. Beim Auftakt in Breitenfeld nannte er die Großprojekte, die die Stadt im kommenden bewältigen muss. Dazu gehören das Klettgau-Carree, große Arbeiten in Schulen und der Ausbau des schnellen Internets.
Gut besucht war die Bürgerversammlung in Breitenfeld, die im Saal des Gasthauses Hirschen stattfand.
Waldshut-Tiengen Seit heute ziehen die Sternsinger in Waldshut von Haus zu Haus. Wir verraten Ihnen, wann sie wo sind
65 Ministranten aus Waldshut bringen den Segen in die Häuser und sammeln Spenden für die Sternsingeraktion, die 2020 unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“ steht.
Rund 65 Kinder und Jugendliche aus Waldshut beteiligen sich an der Sternsingeraktion der Seelsorgeeinheit Mittlerer Hochrhein St. Verena.
Waldshut-Tiengen Ein Ort für junge Familien: Bürgerversammlung in Breitenfeld begrüßt neu Hinzugezogene
Eine gute Bilanz konnte Breitenfelds Ortsvorsteher Jürgen Bacher für 2019 ziehen. Im kleinsten Ortsteil Waldshut-Tiengens konnten mehrere Aktionen umgesetzt werden, wie etwa Investitionen im Gemeinschaftshaus. Auch einige Neubürger und die jüngsten Einwohner des Dorfes konnten begrüßt werden.
Breitenfeld freut sich über junge Familien und ihren Nachwuchs, die für Leben im Dorf sorgen. Links OB Philipp Frank, rechts Ortsvorsteher Jürgen Bacher.
Waldshut-Tiengen Eschbach wird an das schnelle Internet angeschlossen, die Tiefbauarbeiten starten aber erst nach Weihnachten
In den Tiengener Ortsteilen Aichen, Detzeln und Breitenfeld sind die Arbeiten für den Breitbandausbau schon seit Monaten im Gange, nun sind auch die Waldshuter Ortsteile an der Reihe. Die Arbeiten in Eschbach werden über das ganze erste Quartal 2020 andauern, allerdings nicht vor Weihnachten starten.
Das Breitband kommt nach Eschbach. Von links: Gerhard Albicker und Norbert Bodmer (beide Stadtverwaltung), OB Philipp Frank, Christopher Beußel und Thomas Albert (beide Telekom) und Ortsvorsteher Matthias Schupp.
Bad Säckingen Lena Breitenfeld macht ein freiwilliges soziales Jahr an der Jugendmusikschule
Seit September 2018 hat die Jugendmusikschule Bad Säckingen eine FSJ-Stelle eingerichtet. 21-Jährige Lena Breitenfeld besetzt als Erste diese Stelle und berichtet über ihre Erfahrungen – auch darüber, warum sie plötzlich von ihrer ursprünglichen Planung, Musikpädagogik zu studieren, abkommt.
Manuel Wagner, Schulleiter der Jugendmusikschule Bad Säckingen, mit Lena Breitenfeld, die ihr freiwilliges soziales Jahr an der Jugendmusikschule absolviert.
Bonndorf/Wutach Bonndorf und Wutach wollen neue Gewerbeflächen ausweisen
Die Stadt Bonndorf braucht neue Gewerbeflächen und plant eine Erweiterung des Gewerbegebiets „Im Breitenfeld“. Auch in Wutach soll ein neues Areal entstehen.
Blick nach Westen über das Plangebiet für Gewerbeentwicklung in Bonndorf, das sich beidseitig des Weges erstreckt.
Bonndorf Unfall bei Bonndorfer Gewerbegebiet: Feuerwehr befreit eingeschlossenen Mann aus Auto
Gegen 8.10 Uhr am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Bonndorf alarmiert. Auf der ersten Kreuzung zum Gewerbegebiet Breitenfeld/Glattsteina waren ein Auto und ein Lieferwagen zusammengestoßen. Ein Insasse musste durch den Kofferraum aus dem Auto herausgeholt werden.
Auf der ersten Kreuzung zum Bonndorfer Gewerbegebiet Breitenfeld/Glattsteina sind am Samstagmorgen, 17. August, ein Lieferwagen und ein Auto zusammengestoßen.