Thema & Hintergründe

Bregenzer Festspiele

Aktuelle News zum Thema Bregenzer Festspiele: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bregenzer Festspiele.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen Rundum-Blick auf die Region: Profi-Fotograf Achim Mende zeigt unsere Heimat in 360-Grad-Bildern
Eine Internetplattform bietet ganz neue Perspektiven auf unsere Region. Dort kann man die Vierländerregion Bodensee als virtuellen Spaziergang erleben. Der Profi-Fotograf Achim Mende hat ein Leuchtturm-Projekt geschaffen.
Die Insel Mainau mit dem Barockschloss aus ganz neuer Perspektive. Die Funktion „Little Planet“ auf der Website www.blue360.eu ermöglicht solch faszinierende <sup></sup>Aufnahmen.
Bregenz Bühnengestalterin Es Devlin: "Ich bin ein Bregenz-Junkie"
Normalerweise gestaltet Es Devlin Bühnen für Beyoncé oder Kanye West. Nun hat sie die Bregenzer Seebühne entworfen.
Bühnenbildnerin Es Devlin vor ihrem Bühnenbild für die Bregenzer „Carmen“.
Bregenz Das Spiel der Carmen – Premiere auf der Bregenzer Seebühne
Morgen ist auf der Bregenzer Seebühne Premiere: „Carmen“ gehört mit Mozarts „Zauberflöte“ zu den meist gespielten Opern überhaupt. Zwei Hände mit Spielkarten sind das neue Wahrzeichen. Erst zum zweiten Mal hat eine Frau die Bühne entworfen.
Die vorderen Spielkarten sind eigentlich bemalte Gitterböden. Sie können nach oben und unten bewegt und so dem Pegelstand des Sees angepasst werden.
Bodenseekreis Heimatcheck: Kulturelle Vielfalt auf Großstadt-Niveau
Heimatcheck, Teil zwei: Viele Veranstalter sorgen in der Region am Bodensee für ein reichhaltiges Angebot quer durch alle Genre und für jede Zielgruppe.
Bernhard Stengele ist künstlerischer Leiter, Sänger und Schauspieler des Überlinger Sommertheaters.
Bad Säckingen Schwindelfrei am Bodensee
Die dritte SÜDKURIER-Leserreise führt nach Bregenz und Gelegenheit, das spektakuläre Bühnenbild der Seebühne in Augenschein zu nehmen. Hier finden Sie alle Bilder!
<strong>Balance: </strong>Axel Renner (links) Pressesprecher der Festspiele, stellt den Besuchern der Bühnenpräsentation Sébastien Soulèsin (rechts) aus Frankreich vor, einen der Darsteller aus „Carmen.“ Er wird als Zuniga zu sehen sein. Die Leser waren beeindruckt von den technischen Raffinessen des Bühnenbildes der 72.&nbsp;Bregenzer Festspiele. Die Spielkarten sind beweglich, stellen unter anderem in der Oper auch ein Gebirge dar. Bilder: Marion Rank
Kultur Kultur ist überall – Vorschau auf die Schubertiade in Schwarzenberg
Seit 1976 findet in Vorarlberg die Schubertiade statt – das Ereignis ist in der österreichischen Region längst fester Bestandteil des Kulturkalenders und eng mit Land, Leuten und Landschaft verbunden. Eine Vorschau auf die Schubertiade 2017 im denkmalgeschützten Dorf Schwarzenberg
Das Herzstück der Schubertiade: der Angelika-Kauffmann-Konzertsaal in Schwarzenberg, benannt nach der bekannten Malerin.
Bregenz Neues Bregenzer Festspiel nimmt Gestalt an: Zwei Hände für Carmen
Die Bregenzer Festspiele zeigen das erste Kulissenteil der neuen Oper Carmen: Eine Hand. Beim Bühnenbild soll Einiges geheim bleiben, aber wir verraten, welche Arbeit dahinter steckt und aus wie vielen Teilen so eine Hand besteht.
Vor der Riesen-Hand berichten die Akteure über ihre Ideen für das Carmen-Bühnenbild. Von links Axel Renner, Frank Schulze, Elisabeth Sobotka, Wolfgang Urstadt und Susanna Boehm. Bilder: Corinna Raupach
Bodenseekreis/Bregenz Erstes Kulissenteil auf Seebühne steht
Die Aufbauarbeiten für die Oper „Carmen“ von Georges Bizet sind in vollem Gange. Am 19. Juli wird in Bregenz Premiere gefeiert.
Eilmeldung Glücklich als Henker, Priester oder Revolutionär
Stephan Jöhnk hat mehrfach als Statist beim Bregenzer Spiel auf dem See mitgewirkt – und würde es immer wieder tun.
Von Beruf ist Jöhnk IT-Fachmann bei einer Spedition und programmiert auch in seiner Freizeit.
Triberg Wiener Symphoniker kommen erneut
Ein herausragender Musikgenuss sind die Konzerte des Barockensembles der Wiener Symphoniker in der Triberger Wallfahrtskirche „Maria in der Tanne“. Am Samstag, 24. September, 19.30 Uhr, ist es wieder soweit. Der Vorverkauf hat begonnen.
Laden zum Konzert des Barockensembles der Wiener Symphoniker am Samstag, 24. September, in der Wallfahrtskirche in Triberg ein (von links): Stadtmarketingleiter Nikolaus Arnold und der Initiator der Konzertreihe, Dolf Peter Oebbecke. Bild: Markus Reutter
Eilmeldung Musikschüler blicken hinter die Kulissen
Jugendliche aus dem Bodenseekreis erleben die Oper Turandot beim Cross-Cultur-Tag bereits vor der Premiere auf der Seebühne.
Die Musikschüler aus Salem und Markdorf vor der Kulisse der Bregenzer Festspielbühne. Bild: Margit Koch-Schmidt/Musikschule
Bregenz Hinter den Kulissen der Seebühne: Die Aufführung hinter der Aufführung
Hinter den Kulissen der Bregenzer Seebühne halten 120 Mitarbeiter das Stück am Laufen. Ein kleiner Einblick, was sich dort während einer Turandot Vorstellung abspielt.
Eilmeldung Auf Tauchstation an der Seebühne: Spektakuläre Bilder der Terrakotta-Armee
Was die Zuschauer an der Bregenzer Seebühne nicht zu sehen bekamen, hat die Unterwasser-Film- und Fotogruppe des Tauchsportclubs Friedrichshafen nun sichtbar gemacht: die Seebühne unter dem Wasserspiegel. Mit Video!
<p>Keine fixe Idee: Die zehnköpfige Foto- und Filmgruppe des Tauchsportclubs Friedrichshafen durfte an und unter der Seebühne der Bregenzer Festspiele fotografieren und filmen.</p>
Die "Staatsoperette" bei den Bregenzer Festspielen – eine Geschichtsstunde als Operette
Die Bregenzer Festspiele haben die Bühnenfassung von Otto M. Zykans „Staatsoperette“ rekonstruiert. Die Geschichte über Österreich zwischen den beiden Weltkriegen lief 1977 als Musikfilm im Fernsehen – und war ein Skandal
<p>Hitler (im Hintergrund) hat Österreich übernommen. Die Linke und die Rechte sehen einer bösen Zeit entgegen.</p>