Thema & Hintergründe

Bregenzer Festspiele

Aktuelle News zum Thema Bregenzer Festspiele: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bregenzer Festspiele.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bregenz Was wird aus den Bregenzer Festspielen in diesem Sommer? Die Veranstalter hoffen auf weitgehende Normalität
Im Juli soll sich der Rigoletto-Clown wieder in Bewegung setzen. Die österreichische Corona-Verordnung lässt das vermutlich zu. Die Leitung der Bregenzer Festspiele zeigt sich da zumindest optimistisch.
Wie viele Zuschauer bekommen dieses Jahr den Rigoletto zu sehen? Tausende, hofft man in Bregenz.
Kreis Waldshut Die Laufenburgerin Manuela Götz möchte auf dem Lehenkopf ein Gipfelkreuz aufstellen
Bei einer Wanderung in Südtirol hat Manuela Götz aus Laufenburg auf einem Gipfel ein Kreuz des Südtiroler Holzschnitzers Josef Bernardi entdeckt. Da sie das Werk so berührt hat, möchte sie auch in der Region ein solches Gipfelkreuz aufstellen. Doch der Weg dorthin ist lang, wie ein Blick auf das Genehmigungsverfahren zeigt
Das mächtige Kreuz des Holzschnitzers Josef Bernardi auf dem Gipfel des Ausserraschötz in Südtirol hat Manuela Götz sehr beeindruckt. Sie möchte gerne ein Kreuz des Südtirolers auf dem Lehenkopf aufstellen lassen.
Deggenhausertal Vom Ein-Mann-Betrieb zum Weltmarktführer: Die Firma Moog setzt seit 40 Jahren mit Erfolg auf Brückenzugangstechnik
  • Unternehmen Moog feiert 40-jähriges Bestehen
  • Spezialisierung auf Brückenzugangstechnik
  • Start als Ein-Mann-Betrieb mit Forstmaschinen
Alfons Moog (rechts) präsentiert nach erfolgreicher Patentierung in der Abendschau des Südwestfunks ein Modell des ersten Brückenuntersichtgeräts seines Unternehmens.
Bodman/Konstanz Jetzt geht es los: Erste Arbeiten am Marienschlucht-Anlegesteg ab kommender Woche
Der Gemeinderat von Bodman-Ludwigshafen hat den Auftrag für den Abbau des maroden Stegs und neue Dalben vergeben. Der Zeitplan drängt wegen Naturschutz-Fristen. Der Beginn der Arbeiten ist durch einen speziellen Antrag möglich.
Der Steg am Fuß der Marienschlucht wird nun erneuert und anders als der bisherige. Dieses Foto entstand 2014, also vor der Sperrung der Schlucht.
Bregenz Winterschlaf im Hochsommer und Gymnastikübungen für den Rigoletto-Clown: Besuch auf der trotz Absage nicht ganz verwaisten Seebühne der Festspiele
Im Corona-Sommer 2020 mussten viele Veranstaltungen abgesagt werden. Auch das Spiel auf dem See bei den Bregenzer Festspielen findet zum ersten Mal seit 1946 nicht statt. Die Rigoletto-Bühne bleibt damit (fast) leer. Wir haben uns vor Ort umgesehen.
Die Seebühne in Bregenz aus der Luft. Der Clown macht auch während der Corona-Pause regelmäßig Gymnastikübungen.
Vorarlberg/Bodenseekreis Ausflüge wieder über Grenzen hinweg – so war das erste Wochenende nach der Grenzöffnung in Vorarlberg
Bei schönem Wetter waren am Wochenende viele Menschen in der Bodenseeregion unterwegs. Nachdem die Grenzen wieder geöffnet sind, nutzen auch viele Tagesausflügler die Ziele im Nachbarland – ein Besuch in Vorarlberg.
Zu Fuß, mit dem Rad oder mit der Bergbahn geht es auf den Pfänder.
Bodenseekreis Saisonstart auf Raten für die Weiße Flotte: Kursverkehr ab 15. Juni möglich, wenn Grenzen offen sind
Die Corona-Krise zwingt die Schiffsbetriebe auf dem Bodensee in dieser Saison zu einem abgespeckten Programm. Was die BSB und ihre internationalen Partner den Passagieren in diesem Sommer zu bieten haben.
Leinen los für die Ausflugsdamper: Voraussichtlich ab 15. Juni ist der grenzüberschreitende Schifffahrtsverkehr wieder erlaubt. Ab dann soll auch der Kursfahrplan der Vereinigten Schiffsbetriebe wieder gelten.
Bregenz Die Bregenzer Festspiele fallen aus
Die Wiederaufnahme von Verdis „Rigoletto“ wird auf nächstes Jahr verschoben. Karten können für Aufführungen in 2021 getauscht werden
Der Rigoletto-Clown wird seinen Ballon dieses Jahr nicht steigen lassen.
Bregenz Der Österreicher Reinhold Luger sagt: Ein Plakat muss knallen
Grafiker Reinhold Luger hat mit provozierenden Werken die „seltsame Friedhofsruhe“ von Bregenz aufgemischt. Seine provokativen Plakate begleiteten lange auch die Bregenzer Festspiele. Nun widmet das Vorarlberg-Museum in Bregenz dem 78-Jährigen eine Ausstellung.
Ein Blick in die Ausstellung im Vorarlberg-Museum.
Bregenzer Festspiele Schöne analoge Welt
François Sarhan hat bei den Bregenzer Festspielen seine „Wunderwandelwelt“ vor einem erstaunten Publikum ausgebreitet
Eine ausgedehnte Bühnen-Surround-Landschaft erwartet das Publikum in François Sarhans „Wunderwandelwelt“.
Bregenzer Festspiele Der „Rigoletto“ ist ausverkauft – was nun?
Wer Verdis Oper auf der Bregenzer Seebühne noch in diesem Sommer sehen will, braucht ziemlich viel Glück. Wir sagen, was noch möglich ist
Der Rigoletto-Clown wird seinen Ballon dieses Jahr nicht steigen lassen.
Bregenzer Festspiele Worin unterscheidet sich der Sex einer Prostituierten von dem eines Ehemanns?
Der Dramatiker Arthur Schnitzler sieht da nur Nuancen. Sein Skandalstück „Reigen“ wurde nun in der Musiktheaterfassung von Bernhard Lang bei den Bregenzer Festspielen aufgeführt
Eine von zehn Variationen über die körperliche Liebe, die Arthur Schnitzler in seinem Stück „Reigen“ entworfen hat. Hier mit Marco di Sapia und Barbara Pöltl.
Markdorf-Leimbach Er sagt leise „Servus“: Emotionale Verabschiedung von Hubert Roth
  • Offizieller Festakt in der Mehrzeckhalle Leimbach
  • Viele Lobesreden für ehemaligen Riedheimer Ortsvorsteher
  • Hubert Roth genießt hohe Wertschätzung bei den Bürgern
Welche Wertschätzung Hubert Roth bei den Bürgern genießt, bewies die große Besucherzahl bei der Verabschiedungsfeier in der Leimbacher Mehrzweckhalle.
Theater Don Quijote, der Vater aller Verschwörungstheorien
Don Quijote erklärte einst Windmühlen zu Riesen: Was heutige Verschwörungstheoretiker von ihm gelernt haben, zeigen bei den Bregenzer Festspielen die Schauspieler Ulrich Matthes und Wolfram Koch.
Nur echt mit Aluhut: die Schauspieler Ulrich Matthes (links) als Don Quijote und Wolfram Koch als Sancho Panza.
Bregenzer Festspiele Neue Helden braucht das Land
Bloß welche? Die Bregenzer Festspiele versuchen mit ihrer Inszenierung von Jules Massenets „Don Quichotte“ eine Antwort darauf zu geben
Wenn Don Quichotte heute leben würde, würde er vielleicht als Spiderman durch Unterführungen ziehen, um die Welt vom Bösen zu erlösen.
Bregenzer Festspiele Diese Bühne spielt bei „Rigoletto“ mit
Aufwändige Technik und künstlerische Ernsthaftigkeit schließen sich aus? Wer das glaubt, sollte sich die Bregenzer Inszenierung anschauen
Das neue Bühnenbild der Bregenzer Festspiele zeigt einen großen Clownskopf und zwei Hände. Alles kann sich bewegen.
Bregenzer Festspiele Spekulationen über den Fesselballon auf der Bregenzer Seebühne
Mittwochabend ist Premiere bei den Bregenzer Festspielen. Bereits jetzt wird gerätselt, in welcher Szene der Clown Rigoletto den Fesselballon in seiner Hand steigen lässt
Rigoletto wartet auf seinen Einsatz. So sieht das fertige Bühnenbild aus.
Bregenz Bregenzer Festspiele: der Sommer der Narren
Giuseppe Verdis „Rigoletto“ ist das neue Spiel auf dem See. Aber auch darüber hinaus bieten die Bregenzer Festspiele ein abwechslungsreiches Programm
Der Clownskopf ist das neue Wahrzeichen der Bregenzer Festspiele.
Bregenzer Festspiele Das neue Bregenzer Wahrzeichen ist ein Clownskopf
Allmählich nimmt die neue Seebühne der Bregenzer Festspiele Gestalt an. Für Verdis "Rigoletto" ist ein hölzerner Clownskopf entstanden. Wir zeigen Ihnen, wie der zusammengebaut wurde.
Kunst So wird man emotional korrumpiert
Tränen aus Gelatine – kann man da überhaupt Mitleid entwickeln? Kann man. Ed Atkin zeigt im Kunsthaus Bregenz, wie es geht
Bregenz Was macht Rigoletto im Zirkus?
Die Bregenzer Festspiele gewähren erste Einblicke in die Seebühnen-Produktion für nächsten Sommer. Das Festspielprogramm steht bereits
Elisabeth Sobotka, Intendantin der Bregenzer Festspiele, mit Philipp Stölzl, Regisseur und Bühnenbildner für Verdis "Rigoletto“. Die Zirkus-Anmutung im Hintergrund zeigt an, wohin es bei der neuen Seebühnenproduktion geht. <em>Bild: Lisa Mathis/Bregenzer Festspiele</em>
Oper Ein Sadist macht noch keine Oper
Die Bregenzer Festspiele starten mit einer Opern-Rarität. Doch Berthold Goldschmidts „Beatrice Cenci“ kann trotz optischer Opulenz nicht packen, sagt SÜDKURIER-Redakteurin Elisabeth Schwind, die bei der Premiere dabei war.
Der reiche Francesco Cenci (Christoph Pohl, Mitte) feiert ein Fest. In den Vitrinen liegt sein Gold. Damit hat er den Klerus dazu gebracht, den Mord an seinen Söhnen zu vertuschen.
Bregenz Drei Frauen für die Bregenzer Festspiele
„Carmen“ wird auf der Seebühne wieder aufgenommen. Im Festspielhaus hat „Beatrice Cenci“ Premiere. Und dann tanzt auch noch "Maria de Buenos Aires" Tango
<strong>Das Bühnenbild</strong> mit den fliegenden Karten zwischen zwei Händen ist der Star der "Carmen"-Inszenierung. Bild: Bregenzer Festspiele
Bregenz Drei Frauen für Bregenz
„Carmen“ wird auf der Seebühne wieder aufgenommen. Im Festspielhaus hat „Beatrice Cenci“ Premiere
<strong>Das Bühnenbild</strong> mit den fliegenden Karten zwischen zwei Händen ist der Star der "Carmen"-Inszenierung. Bild: Bregenzer Festspiele