Thema & Hintergründe

Bohlingen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Bohlingen.

Die am Fuße des Schiener Bergs im südlichen Hegau gelegene Gemeinde gehört seit 1975 zur Stadt Singen.

Mit knapp 2000 Einwohnern ist Bohlingen der größte Stadtteil von Singen (Hohentwiel).

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Singen-Bohlingen Die Entscheidung fiel nicht leicht: 2021 wird es wieder keine Sichelhenke in Bohlingen geben
Der SV Bohlingen hatte bis zuletzt gehofft, nun steht fest: Das Volksfest im Singener Stadtteil mit über 2000 Besuchern muss zum zweiten Mal nach 2020 pandemie-bedingt abgesagt werden
2019 fand die Sichelhenke in Bohlingen zum letzten Mal statt. Auch in diesem Jahr muss das Volksfest wegen Corona abgesagt werden. (Archivbild)
Singen Wie digital ist Singen eigentlich? Die Stadt informiert, wie es in Schulen, Unternehmen, Haushalten und im Rathaus aussieht
Auf Nachfrage der Singener SPD-Fraktion gaben Vertreter der Stadtverwaltung einen Zwischenstand zum Thema schnelles Internet. Das Ausbauziel des Bundes wirkt dabei ambitioniert.
Wenn Straßen in Singen aufgerissen werden wie aktuell hier in der Singener Nordstadt, greift laut Stadtverwaltung das sogenannte Lehrrohr-Management. Denn laut Bundesregierung soll bis 2025 flächendeckend schnelles Internet verfügbar sein. Bild: Matthias Biehler
Frag mal nach! Warum können Menschen mit einer Brille besser sehen?
Kinder fragen – Wissenschaftler antworten: Heute will Sem (7) aus Bohlingen wissen, warum man mit einer Brille besser sieht. Prof. Dr. Bernd Jödicke von der HTWG Konstanz antwortet ihm
Singen Gastronomen möchten so gern öffnen
Bei einem Video-Austausch mit der Landtagsabgeordneten Dorothea Wehinger schilderten fünf Restaurantbesitzer ihre Sorgen und Nöte. Sie brennen darauf, endlich zumindest im Außenbereich öffnen zu können.
Die grüne Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger sprach mit Gastronomen aus der Region über deren Sorgen und Nöte. Sie hoffen jetzt darauf, an Pfingsten wieder öffnen zu können. Bild: Susanne Gehrmann-Röhm
Hegau Die Kommunionskinder im Hegau feiern dieses Jahr in Etappen
Die Seelsorgeeinheiten planen die Feiern individuell, einige verlegen das Fest
auf den Sommer. In der Seelsoregeeinheit Mittlerer Hegau mischt Handpuppe Fridolin mit, ein fröhlich, frecher Geselle, der Glauben und Nähe vermittelt.
Sie haben ihre Erstkommunion in der Katholischen Kirche Hohenstoffeln-Hilzingen am Weißen Sonntag erhalten (von links): Emma Dreher, Isabella Thomas, Sina Hägele, Julia Mika, Nikolas Ruck, Vincent Riedinger und Quentin Schwarz.
Frag mal nach! Hallo, Kinder, wir suchen Eure Fragen!
Frag mal nach! Beim neuen SÜDKURIER-Format können Kinder, Jugendliche und Schulklassen Fragen stellen – Wissenschaftler antworten. Schreibt uns! Wir sammeln fortlaufend Eure Fragen.
Frag mal nach!
Singen Großer Ansturm auf die Hegauer Bauplätze: Der Druck auf die Gemeinden wächst
Die riesige Nachfrage birgt auch Zündstoff für die Vergabe an Interessenten. Nach gerichtlichen Urteilen dürfen Bauplätze nicht nur an Einheimische vergeben werden. Auch Auswärtige müssen zum Zug kommen. Gemeinden wollen innerörtliche Lücken schließen. Bezahlbarer Wohnraum wird zum zentralen Thema.
Im Hilzinger Neubaugebiet Steppachwiesle wird kräftig gebaut, auch etliche Mehrfamilienhäuser. Das Baugebiet sorgt für ein erweitertes Bild von Hilzingen.
Radolfzell Radolfzell oder Afrika? So schön geht die Sonne über dem Zeller See auf
Dieser Sonnenaufgang sieht aus als würde er über der afrikanischen Savanne stattfinden. Es fehlen nur die Elefanten, Zebras und Giraffen. Am See tummeln sich höchstens ein paar Enten und Biber.
Singen Frohe Ostern im Hegau: Unsere Tipps für Unternehmungen zeigen besondere Schätze der Heimat
Ausflüge und Wanderungen bieten viele beeindruckende Aussichten und auch Einblicke in geologische und landschaftliche Raritäten. Es gibt besondere Angebote für ganze Familien. Der Hohentwiel-Shuttlebus fährt nun wieder gratis.
Bei vielen Ausflügen und Wandertouren in der Region bietet sich eine faszinierende Aussicht in die Hegaulandschaft mit den Bergen sowie bei entsprechender Witterung auf den Bodensee und die mächtigen Alpen.
Volleyball Ein Kindheitstraum wird wahr für Amelie Tücking
Die 14-jährige Volleyballerin aus Volkertshausen freut sich über die Nominierung für den Nationalkader und auf das Volleyball-Internat in Stuttgart.
Amelie Tücking aus Volkertshausen.
Singen Die Stadt Singen und die Bodensee-Stiftung stellen ihren Bee-Deal vor – und stoßen damit auf großes Interesse
Bei dem Projekt geht es um die Verbesserung der Lebensbedingungen von Bienen und anderen blütenbesuchende Insekten. Zum Auftakt gab es Tipps vom Gartendirektor der Insel Mainau.
Im Mai und Juni bieten die bunten Beete auf der Blumeninsel Mainau eine sagenhafte Vielfalt an Blüten und damit Nahrungsquellen für viele Insektenarten und Schmetterlinge.
Newsticker Landtagswahl 2021: Alle Ergebnisse und Reaktionen aus den Wahlkreisen Konstanz und Singen
Baden-Württemberg hat einen neuen Landtag gewählt. Welche Kandidaten aus Ihrem Wahlkreis Konstanz-Radolfzell (WK 56) oder Wahlkreis Singen-Stockach (WK 57) haben den Sprung nach Stuttgart geschafft? Alle Ergebnisse, Reaktionen und Analysen im Newsticker.
Im Stockacher Rathaus: Johannes Waldschütz leert die Wahlurne aus.
Kreis Konstanz Viel Geduld für den Impftermin: Wer einen möchte, braucht vor allem gute Nerven
Inzwischen dürfen sich unterschiedliche Berufsgruppen impfen lassen. So sind etwa Personen, die öfter in Pflegeheimen tätig sind, zur Impfung berechtigt. Auch Erzieher erhalten den Impfstoff Astrazeneca. Die Terminvereinbarung erweist sich allerdings als höchst kompliziert.
Senioren im Emil-Sräga-Heim wurden als erste im Landkreis geimpft.
Moos Wie die Höri zu ihrem Namen kam
Ein Hörbuch in alemannischer Mundart ist jetzt im Verkauf. Es enthält Geschichten, die seit Generationen erzählt werden.
Mike Lindauer, der in Bankholzen des Tonstudio Landei-Produktion betreibt, ist musikalischer Produzent des Hörbuchs Kachelofen-Geschichten.
Singen-Bohlingen Fasnet nur hinterm Gartenzaun: Bohlinger Narren beweisen Kreativität in der Pandemie
Fleischkäs, Narrebom und Fasnetküchle: Die Bohlinger Fasnacht findet in den eigenen vier Wänden statt, kann aber trotzdem Spaß machen
Ein bisschen Spaß geht immer, Familie Baumer in Bohlingen hat den Vorgarten ihres Hauses geschmückt. Von links Moritz, Anna-Lena, Celine, Corina und Fabian Baumer.
Engen Handwerker aufgepasst: Einem Engener Schreiner wird Werkzeug im Wert von 5000 Euro aus dem Auto gestohlen
Während Schreiner Martin Truckenbrod auf einer Baustelle in Bohlingen arbeitet, passiert es. Unbekannte stehlen Maschinen und Werkzeug unbemerkt aus dem Wagen. Das Fahrzeug war nicht abgeschlossen. Für den Schaden wird keine Versicherung aufkommen. Martin Truckenbrod will jetzt andere Handwerker warnen.
Schreiner Martin Truckenbrod aus Engen wird sein Fahrzeug in Zukunft immer abschließen.
Singen Ein Minus von 25,7 Millionen Euro: Corona reißt große Löcher in den Singener Haushalt
Um das Defizit zu decken, greift die Stadt Singen unter anderem auf Rücklagen in Höhe von 19 Millionen Euro zurück. OB Bernd Häusler gibt deshalb im Finanzausschuss vorerst noch Entwarnung: „Wir haben genügend Geld für die Jahre 2021 und 2022.“
Finanzsorgen unterm Hohentwiel: Corona hat den Singener Haushalt 2021 hart getroffen. Alleine im Finanzhaushalt rechnet die Kämmerei mit einem Minus von 25,7 Millionen Euro – darin sind Kredite von zwei Millionen Euro schon berücksichtigt.
Literatur Was geschah im Dreißigjährigen Krieg im Hegau? Der Singener Autor Pablo B.W. Klemann sagt: „Für Frauen war dieses Zeitalter besonders schwierig“
„Es herrschten ungeheuerliche Verhältnisse“: Der Roman „Rosenegg – Der weiße Berg“ von P.B.W. Klemann handelt von der ersten blutigen Phase des Kriegs.
Die wenigen Überreste der Burg Rosenegg auf dem gleichnamigen Bergkegel im Hegau, wo ein Teil von Klemanns Romans spielt.
Moos Schneebruch sorgt für Stromausfall in Moos
In der Gemeinde Moos ist es am Donnerstagabend zu einem Stromausfall gekommen. Grund dafür sei ein Schneebruch gewesen.
Bohlingen Auf die Bohlinger wartet viel Arbeit. Welche das ist, erfahren Sie hier
Die Bürger in dem Singener Stadtteil haben sich darauf eingestellt, mit den Herausforderungen angesichts der Corona-Pandemie umzugehen. Vereine und Gruppen sorgen sich allerdings um ihre Zukunft. Und der Ortschaftsrat hat eine große Wunschliste.
Mit Mut und Ehrgeiz geht der Ortschaftsrat Bohlingen in das neue Jahr, an ehrgeizigen Projekten wird es nicht mangeln. Von links Ortsvorsteher Stefan Dunaiski, Stefan Fleckner und das wegen Wegzug ausgeschiedene Ratsmitglied Peter Sigmund.
Brigachtal Moderner Einkaufsmarkt für Brigachtal soll 2022 eröffnet werden
Bereits im Februar könnte mit dem Abriss des jetzigen Edeka-Marktes im Ortszentrum begonnen werden. Das Großprojekt kostet Edeka sieben Millionen Euro.
Mit einem 3D-Modell zeigen die Planer Volker Göhr (links) vom Offenburger Architektur-Büro Müller & Huber und Sebastian Gärtner von Edeka-Südwest erstmals, wie der neue Edeka künftig aussehen soll. Bild: Klaus Dorer
Singen Kein Weihnachtsfest wie jedes andere: Die Kirchengemeinden in Singen und dem Hegau bieten trotz Corona ein tolles Programm
Viele Angebote wurde kurzerhand ins Freie verlegt, für andere gilt: Wer dabei sein will, muss sich rechtzeitig anmelden
Vielerorts werden Weihnachtsgottesdienste im Freien organisiert, hier ein Weihnachtsbaum der Kolpingsfamilie Rielasingen. Bild: Sandra Bossenmaier
Singen Der Brückenheilige ist saniert: Die Johannes-Nepomuk-Statue schmückt seit 100 Jahren die Aachbrücke in Bohlingen
Jetzt wurde die Sandsteinfigur des Heiligen im Auftrag der Stadt Singen von Bildhauer-Meister Riccardo Itta aus Überlingen restauriert.
Steinbildhauer-Meister Riccardo Itta aus Überlingen restauriert die grüngraue Sandsteinfigur des Johannes Nepomuk auf der Bohlinger Aachbrücke.