Thema & Hintergründe

Bodenseeforum

Das Veranstaltungs- und Kongresshaus am Seerhein bewegt Bürger und Politik vom Beginn an: Wechsel in der Führung, hohe Kosten, Debatten über die Zukunft. Wir begleiten das Thema Bodenseeforum regelmäßig, stellen die unterschiedlichen Positionen gegenüber und bewerten Zahlen und Fakten. Hier finden Sie alle SÜDKURIER-Artikel zum Bodenseeforum und weitere nützliche Informationen.

Nützliche Links

Neueste Artikel
Konstanz Grüne Zettel: Neue Abfertigungsstelle am Konstanzer Bodenseeforum ist noch nicht der Renner
Schweizer Kunden können seit Jahresbeginn in Konstanz ihre Ausfuhrscheine zur Erstattung der Mehrwertsteuer in einer neuen Abfertigungsstelle des Zolls am rechtsrheinischen Bodenseeforum abstempeln lassen. Doch der große Ansturm und damit die erhoffte Entlastung der Zollstelle am Autobahnzoll blieb bisher aus. Besser angenommen werden zwei neue Stempelstellen am Hochrhein.
Gut ausgeschildert: Zoll-Container nahe der Auffahrt zur Europabrücke in Konstanz; im Hintergrund Fahnen am Bodenseeforum.
Konstanz Geplantem Konstanzer Wassertaxi droht Gegenwind
Dem geplanten Konstanzer Wassertaxi droht bei Nacht- und Winterfahrten Gegenwind: Bei einem Themenabend der FGL regen sich Bedenken von Vogelschützern. Jetzt sind Biologen gefragt.
Auf Höhe des Bodenseeforums steht schon der Anlegesteg für ein künftiges Wassertaxi oder einen Wasserbus. Doch noch ist unklar, ob mögliche Nacht- und Winterfahrten nicht in Konflikt kommen mit dem Naturschutz. Bild: Claudia Rindt
Konstanz Zu wenige Hotels: Dem Konstanzer Bodenseeforum entgeht ein Großauftag
Ein Millionengeschäft geht an Konstanz vorbei - weil die Stadt nicht zu viele, sondern zu wenig Hotelbetten hat. Diese überraschende Geschichte erzählt Bodenseeforum-Geschäftsführer Jochen Lohmar. Und: Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert.
Könnte mehr Kongresse beherbergen, aber Interessenten finden, dass es in Konstanz zu wenige und zu teure Hotelbetten gibt: Bodenseeforum am Seerhein.
Konstanz Neue Debatte über kostenloses Parken am Parkplatz Schänzle Nord
Der bisher nur gering ausgelastete Großparkplatz an der Schänzlebrücke ist erneut Thema in der politischen Diskussion. Stadtrat Matthias Schäfer (Junges Forum) forderte im Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderats, die Stadt solle auf dem Gelände künftig auf Parkgebühren verzichten.
Der Park and Ride-Parkplatz Schänzle Nord.
Konstanz Konstanzer Bodenseeforum verringert sein Defizit
100.000 Euro weniger als angenommen: Das Tagungs- und Veranstaltungshaus wird für die Steuerzahler nicht ganz so teuer wie vor wenigen Monaten erwartet. Doch von einem rentablen Betrieb ist das Haus in Seerhein-Toplage noch immer weit entfernt.
Nach dem ersten Jahr sortieren sich die Dinge: Das Bodenseeforum, das Tagungs- und Veranstaltungshaus der Stadt Konstanz, wird auch in der näheren Zukunft ein Defizit machen.
Konstanz Konstanz macht sich bereit für neue Wasserbusse
Der Anlegesteg am Bodenseeforum nimmt Formen an: Die wichtigste Voraussetzung für eine Buslinie auf dem Seerhein ist in wenigen Wochen geschaffen. Der Stadtverwaltung schweben neuartige Elektroboote vor, die vom Großparkplatz am Schänzle in dichtem Takt in die Altstadt fahren sollen.
Sie haben die Dalben für den neuen Steg in den Grund des Seerheins gerammt: Egon Düringer, Martin Huber und Firmenchef Jürgen Salzmann von der gleichnamigen Hafenbaufirma in Fussach. Mit den am Freitag abgeschlossenen Arbeiten ist die wichtigste Voraussetzung für den rund 410 000 Euro teuren Schiffsanleger direkt beim Bodenseeforum geschaffen.