Thema & Hintergründe

Bockzunft Stetten a.k.M.

Aktuelle News zum Thema Bockzunft Stetten a.k.M.: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bockzunft Stetten a.k.M..
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Newsticker Coronavirus: Fallzahlen im Kreis Sigmaringen steigen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschalten und wird regelmäßig aktualisiert.
Die Corona-Pandemie im Landkreis Sigmaringen und ihre Entwicklung.
Stetten am kalten Markt Mehr als 170 Kinder machen bei der Schnitzeljagd der Bockzunft mit
Der Bockzunft gelang es in der Corona-Pandemie, dem Narrensamen eine Freude zu bereiten. Narrenbürgermeisterin Jessica Scheck und ihr Helferteam organisierten unter Beachtung der Corona-Regeln eine Schnitzeljagd in der Stadt, an der sich über 170 Kinder beteiligten.
Luisa, Jakob und Felix hatten ihre helle Freude, dass sie den Schwarzen Bock in einem Schaufenster entdeckten.
Stetten am kalten Markt Stettens Bürgermeister Maik Lehn ohne jede Chance beim Rathaussturm
Die Narren übernahmen am Schmotziga Dunschtig in der Bockstadt die Macht, allen voran Zunftmeister Oliver Beil und Narrenbürgermeisterin Jessica Scheck. Die Aktion „Fasnet to go“ der Bockzunft ist der große Renner.
Hundertfach galt es die „Fasnet to go“ an den Mann zu bringen. Stefan Beck, Jutta Bürk und Petra Scheck (von links) helfen fleißig mit.
Stetten am kalten Markt Narrenfahrplan der Stettener Bockzunft in Zeiten von Corona
Die Bockzunft hat sich trotz Corona-Pandemie sehr viel für die Fasnet einfallen lassen – natürlich alles Konform der geltenden Regeln. So wird beispielsweise Narrenbolizei Herbert „Heppe“ Schittkowski am Schmotziga ab 6 Uhr einsam und alleine die Narren wecken, Narrenbürgermeisterin Jessica Scheck will das Zepter der Stadt übernehmen, die Kinder erwartet eine Schnitzeljagd und einiges mehr.
Auch wenn die große Herde wegen Corona heuer in ihren Stallungen bleiben muss, hat die Bockzunft Stetten am kalten Markt in der fünften Jahreszeit einiges zu bieten.
Stetten am kalten Markt Einen Bock aus Schnee in der Heuberggemeinde geschaffen
Der „Foto-Wettbewerb“ der Bockzunft in der Gemeinde Stetten am kalten Markt treibt ungeahnte Blüten.
Leonie Philipp (von links), ihre Mama Silvia sowie Jana-Isabell Löffler ihrer Kreativität freien Lauf ließen. Mit beteiligt war auch Benedikt Buhl.
Stetten am kalten Markt Figuren der Bockzunft aus Stetten am kalten Markt in Miniaturausführung
Brigitte Straub ist Bastlerin und Musikerin bei der Feuerwehrkapelle. Und auch die Narretei sei ihr quasi „in die Wiege gelegt“ worden. Deshalb hat sie die Figuren der Bockzunft bis ins Detail im Kleinformat nachgebastelt.
Ein Anblick, der Narrenherzen höher schlagen lässt: Brigitte Straub mit den Miniaturfiguren der Stettener Bockzunft: Sogar einen kleinen Narrenbaum hat sie heuer dazu aufgestellt.
Stetten am kalten Markt Bockzunft strotzt vor Ideen für die Fasnet in der Corona-Pandemie
Die Fünfte Jahreszeit darf für die Bockzunft in Stetten am kalten Markt trotz Corona nicht völlig nicht ausfallen. Also habe sich die Verantwortlichen allerhand einfallen lassen: Sticker zum verschicken in den Sozialen Medien, Bockmilch im Handel und auf der Homepage, eine Schnitzeljagd für Kinder ohne Menschenansammlungen und ein Fotowettbewerb für privat gestaltete Narrenbäume. Vielleich kommt auch noch mehr?
Ein Bild aus besseren Zeiten: Zunftmeister Oliver Beil und der letztjährige Narrenschultes Lukas Graf lassen sich mit einem Team für die Fasnet in Pandemiezeiten einiges einfallen.
Stetten am kalten Markt Stettens Bockzunft begeistert Kinder mit seiner Schnitzeljagd
Die Bockzunft in Stetten am am kalten Markt bot im Rahmen des Sommerferienprogramms für Kinder eine abenteuerliche Schnitzeljagd bei den Steighöfen an. Überraschenderweise wurden nur 20 Kinder angemeldet. Zum Lieblingsspiel der Kinder wurde das „Bierkistenrennen“.
Das gemeinsame Pizzaessen nach der Schnitzeljagd der Bockzunft beim Sommerferienprogramm war für die hungrigen Kinder ein Höhepunkt des Tages.
Stetten a.k.M. Heuberggemeinde Stetten beim traditionellen Umzug voller Narren
Bockherde zieht mit vielen benachbarten Zünften durch die Stadt. Der Milleniums-Jahrgang schmückt sich mit königlichen Insignien.
Der Milleniums-Jahrgang schreit sich beim Fasnetsumzug heißer.
Visual Story Landschaftstreffen der VSAN: So schön war der Umzug durch die Altstadt
Viereinhalb Stunden dauerte der große Umzug beim Landschaftstreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN) am Sonntag in Pfullendorf. Wir haben in Bildern und Videos die farbenprächtigen Narren und die tolle Stimmung eingefangen.
So schön war das große Landschaftstreffen in Pfullendorf.
Stetten am kalten Markt Bockzunft: „70 Jahre und immer noch“
  • Toller Zunft- und Scheiffeleball in Alemannenhalle
  • Reise durch sieben Jahrzehnte Zunftball
Einen Boxkampf der Extraklasse lieferten sich Bambi (links) und Felitsche beim tollen Zunft- und Scheiffeleball in der Alemannenhalle.
Stetten am kalten Markt Widerstand zwecklos: Stettener Böcke stürmen Kaserne und Rathaus
Die Horde der Bockzunft Stetten hatte am Schmotzigen leichtes Spiel beim Sturm auf Kaserne und Rathaus. In der Kaserne war die Gegenwehr noch etwas heftiger, doch die Rathaushäftlinge verteidigten ihre Bastion nur lasch gegen die Narren. Sie freuten sich wohl selbst schon zu sehr auf Fasnetsküchle und Bockmilch nach der närrischen Übernahme des Rathauses. Für eine Überraschung sorgte Max Stöhr, Landschaftsvertreter der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte: Er zeichnete sechs Böcke mit VSAN-Orden aus.
Gegenwehr zwecklos: Die Böcke überrennen die Soldaten und stürmen die Stettener Albkaserne.
Stetten a.k.M. 70 Jahre Bockzunft: Im Jahr 1950 wird die Altnarrenversammlung einberufen und die Zunft gegründet
Im Jahr darauf ensteht die Figur des „Stetter Bock“; unter Regie der Elferräte springen vier Böcke aus dem Ei.
Ein Narrenratswagen aus den Anfängen der Stettener Bockzunft.
Stetten am kalten Markt Hobbykegler ermitteln wieder ihre Meister
121 Einzelkegler und 35 Mannschaften sind beiden Kegelmeisterschaften in Stetten a.k.M. an den Start gegangen. Die Bockzunft als Vorjahressieger richtete die 53. Auflage der Meisterschaften aus. Kommendes Jahr sind die Tennis-Herren gefordert, die das Turnier dieses Jahr gewannen.
Die Sieger der Stettener Kegelmeisterschaften wurden im Gasthaus „Sternen“ in Nusplingen gekürt und mit Pokalen ausgezeichnet.
Stetten am kalten Markt Narren fordern: Fastnacht in Schulunterricht verankern
  • Positive Signale aus Ministerium an Zünfte
  • Bockzunft richtet Herbsttagung der VSAN aus
Schon heute gehen die Zünfte regelmäßig in die Schulen. Klaus Jautz, ein Hänseler der Markdorfer Narrenzunft, erklärte etwa im Februar dieses Jahres Schülern des dortigen Bildungszentrums das Karbatschenschnellen.
Stetten am kalten Markt 600 Mitglieder der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte zur Herbststagung bei der Bockzunft zu Gast
Den Start der Fasnet zieht die Bockzunft in Stetten am kalten Markt gerade vor: Am Wochenende sind hier 600 Mitglieder der VSAN, der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte, zur Herbstarbeitstagung zu Gast. Seit Monaten bereiten die Böcke die zweitägige Veranstalung vor – und haben unter anderem alle Hotels in der Region reserviert.
Seit langem kümmern sie sich um Vorbereitung und Organisation der Herbstarbeitstagung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte: (von links) Jutta Bürk, Uwe Kirndorfer, Zunftmeister Oliver Beil, Roland Klaß, Carolin Ruf, Stefan Beck, Patrick Greveler, Florian Weingast, Sarah Malek, Melanie Hahn und Uwe Stolz.
Stetten am kalten Markt Beim Sommerferienprogramm der Bockzunft ist vor allem Teamarbeit gefragt
  • Schnitzeljagd mit Herausforderungen
  • Kinder treten bei Spielen gegeneinander an
  • Am Ende sind alle Sieger
Beim Bierkistenrennen galt die Devise: bloß nicht runterfallen.
Stetten am kalten Markt Liste des Wahlbündnisses ist gefüllt: Kandidaten von CDU und ILS für die Gemeinderatswahlen stellen sich vor
CDU und ILS treten bei den Kommunalwahlen mit zwölf Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste an.
Die von der CDU nominierten und von der ILS aufgestellten Kandidaten für den Gemeinderat (von links): Manuela Reinke, Oliver Beil, Stefan Sauter, Klaus-Dieter Halder, Florian Dreher, Andreas Gulde, Christine Burkhart, Florian Bürk, Christian Löffler, Martin Rettich, Patrick Schreiner und Lothar Löffler.
Schwenningen Bunt, schrill und witzig: So feiern die Narren den Rosenmontagsumzug in Schwenningen
In Schwenningen zogen die Narren am Rosenmontag trotz des Sturms beim Straßenumzug durch das Dorf.
Die Frauen der Brauchtumgstanzgruppe kamen als Flamingos zum Straßenumzug.
Stetten am kalten Markt Neues Konzept kommt gut an: Bockzunft feiert ausgelassen beim Zunft- und Scheiffeleball
  • Auftritte begeistern närrisches Publikum
  • Band Bayern-Rocker sorgt für Partystimmung
Zunftmeister Oliver Beil (Mitte, mit Mikrofon) lässt die Akteure des Abends hoch leben. Sein besonderer Dank gilt der neuen Programmchefin Melanie Hahn (rechts neben ihm).
Stetten am kalten Markt Höhepunkte der heimischen Fasnet in Stetten am kalten Markt
Der Narrenfahrplan der Bockzunft ist gut vorbereitet. Die Zunft und die Narren werden ab dem "Schmotziga" die Stadt fest im Griff behalten.
Noch kann Schäfer Michael Czesanne (links) seine große Herde im Zaum halten, aber spätestens am "Schmotziga" wird die wilde Horde in Stetten am kalten Markt kaum mehr zu bändigen sein.
Bad Säckingen Diese Zünfte kommen zum großen Narrentreffen nach Bad Säckingen
Große Übersicht über die Zünfte der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte und ihre historischen Hintergründe. (Teil 1)
Prägend für die Bad Säckinger Fasnacht ist die Figur des Maisenhardt Joggele. Bad Säckingen ist in diesem Jahr auch wieder Ausrichter des Narrentreffens der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer-Narrenzünfte (VSAN).
Stetten am kalten Markt Ortsfasnet mit vielen Neuerungen: Das sind die Pläne der Stettener Bockzunft für den diesjährigen Zunft- und Scheiffeleball
  • Große Bar wird in die Halle integriert
  • Band Bayern-Rocker sorgt für Partystimmung
  • Kinderumzug startet an der Alemannenhalle
Zunftmeister Oliver Beil (stehend rechts) und sein Stellvertreter Patrick Greveler (links daneben) haben ein großes Team gebildet, das sich seit Monaten mit der neuen Hallenkonzeption und der Organisation des Zunft- und Scheiffeleball auseinandersetzt.
Stetten am kalten Markt Bockzunft ehrt und wählt Mitglieder und gibt ihr Motto für die Fasnet 2019 bekannt
  • Andreas Klauser wird Narrenbürgermeister
  • Jahrgängerparty soll auch 2019 wieder steigen
  • Bürgermeister ordert einen Karton Bockmilch
Sie bilden zusammen mit Zunftschreiber Michael Czesanne das neue Präsidium der Stettener Bockzunft (von links): Uwe Kirndorfer, Stefan Beck, Patrick Greveler, Oliver Beil und Melanie Bürk.