Thema & Hintergründe

Beuren an der Aach

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Beuren an der Aach.

Das Dorf Beuren an der Aach ist ein Stadtteil von Singen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Singen Ampel-Bau in der Endphase: Bald soll Kreuzung bei Singen-Beuren sicherer werden
Auch der neue Rad- und Gehweg befindet sich vor der Fertigstellung. Wenn alles gut läuft, soll die Ampel-Anlage am 9. Dezember in den Betrieb gehen.
Der Bau einer Ampel-Anlage sowie eines neuen Geh- und Radweges an der Landesstraße 189 / Kreisstraße Steißlingen – Beuren befinden sich in der Endphase.
Singen Verbot von Feuerwerk auf Hegauer Plätzen: So reagieren Städte, Bürger und Firmen
Die Silvester-Nacht wird durch die Corona-Verschärfungen wohl etwas anders ausfallen als bisher. Die Stadt Singen lotet nun die Plätze aus, wo Feuerwerke tabu sein sollen. Große Ansammlungen von Menschen sollen verhindert werden. Engen hat bisher gute Erfahrungen gesammelt.
Feuerwerk zu Silvester 2019: Punkt 24 Uhr hat Tengens Alt-Bürgermeister Helmut Groß für den SÜDKURIER auf den Auslöser gedrückt und das pyrotechnische Schauspiel im Hegau im Bild festgehalten. Doch wer weiß, wie der Himmel über dem Hegau in diesem Jahr aussehen wird.
Singen Singen braucht mehr Sporthallen: Es fehlen alleine in der Kernstadt für den Schulsport mindestens fünf Ein-Feld-Hallen
Laut dem Sportentwicklungsplan zeigt die Stadt auch im Vereinssport eine Unterversorgung auf. Deshalb wurde im Ausschuss für Schule und Sport der Wunsch nach einer großen Drei-Feld-Halle lauter
Dunkle Wolken über der Münchriedhalle: Laut dem Sportentwicklungsplan, der jüngst im Ausschuss für Schule und Sport vorgestellt wurde, fehlt es in Singen – vor allem in der Kernstadt – an Turn- und Sporthallen.
Singen Applaus für sein politisches Engagement: Der SingenerStadtrat Wolfgang Werkmeister wird mit der goldenen Ehrenadel des Städtetages ausgezeichnet
In der Jüngsten Gemeinderatssitzung bekam er die Auszeichnung von Oberbürgermeister Bernd Häusler überreicht
CDU-Stadtrat Wolfgang Werkmeister (links) erhielt die goldene Ehrennadel des Städtetages Baden-Württemberg von Oberbürgermeister Bernd Häusler (rechts) überreicht.
Singen Schnelle Lösungen statt großem Kita-Neubau: Die Stadt Singen will drei Millionen Euro für sechs Gruppen bereitstellen
Der Verwaltungs- und Finanzausschuss stimmte der Durchführung von drei Vorhaben in der Berliner Straße, der Masurenstraße und am Kindergarten Lindenhain zu. Die Kosten belaufen sich auf rund 3,2 Millionen Euro
Der Gemeinderat hat den Plänen für einen Neubau am Standort des ehemaligen Schulkindergartens Lindenhain bereits im Mai zugestimmt.
Singen Das Land zeichnet den Singener Unternehmer Otto Ruch mit der Wirtschaftsmedaille aus
Die Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut lobt bei der Verleihung die regionale Verankerung des Familienunternehmens F. X. Ruch. Auch ein partnerschaftlicher Umgang mit den Lieferanten falle auf.
Otto Ruch in der Videokonferenz bei der Verleihung der Wirtschaftsmedaille.
Steißlingen Ungebremst aufgefahren: Kleinkraftrad-Fahrer muss schwer verletzt ins Klinikum
Eine 66-Jährige ist einem 17-Jährigen ungebremst aufgefahren und beim folgenden Sturz wurde dieser schwer verletzt. Laut Polizeiangaben muss noch geklärt werden, ob das Rücklicht des Kleinkraftrades, das der Jugendliche fuhr, zum Unfallzeitpunkt in Betrieb war. Es werden Zeugen gesucht.
Kreis Konstanz Wetterglück und Corona-Krise: Warum das Jahr 2020 für Bauern so verrückt war
Die Obst- und Gemüsebauern im Landkreis Konsten mussten in diesem Jahr sehr flexibel agieren. Für sie und vor allem ihre Erntehelfer galten Corona-Auflagen. Dennoch lief die Ernte am Ende glatt. Drei Männer aus der Branche erinnern sich
„Immerhin befanden sich vor dem Lockdown 80 Prozent der 210 benötigten Arbeitskräfte in den Betrieben.“Johannes Bliestle, Geschäftsführer der Reichenau-Gemüse-Genossenschaft
Singen Aufatmen in Singen-Beuren: Ampel-Bau hat begonnen
Auch der Bau eines neuen Geh- und Radwegs ist gestartet. Eine Bürgerinitiative kämpft seit vielen Jahren um eine bessere Sicherheit am Knotenpunkt. Es gab mehrere schwere Unfälle. Ein Schüler kam vor drei Jahren ums Leben.
Ortsvorsteher Stephan Einsiedler (links) und Initiative-Sprecher Heinz Rapp freuen sich, dass die Arbeiten für einen Geh- und Radweg samt Vorbereitung für den Ampel-Bau begonnen haben. Das Bild zeigt den Weg schon geschottert aus Richtung Beuren.
Singen Jugend trainiert trotz Corona: Beurener Grundschüler freuen sich über Wettkampf
Beurener Schule beteiligt sich am bundesweiten Projekt der Aktion „Jugend trainiert für Olympia“ auch in Zeiten von Corona
Sportlehrerin Katja Kunkel (links) mit Grundschülern am Aktionstag „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ in Beuren.
Singen Planung für die Ortsmitte in Beuren an der Aach vorgestellt
Über hundert Bürger signalisierten das große Interesse an dem Konzept „Neue Mitte Beuren“. Die Präsentation fand im Kulturzentrum Curana statt.
Der Singener Teilort Beuren an der Aach: Neben den Gewächshäusern und dem Gemeindezentrum Curana ist auch die Renaturierung des Aachufers gut zu sehen.
Singen Beuren hat jetzt mehr von der Aach: Stadt macht das Ufer besser zugänglich
Mit einem kleinen Festakt eröffnet die Stadt die renaturierten Ufer-Abschnitte. Die Natur soll sich besser entfalten können, und Spaziergänger können das Ufer nun besser erreichen. Auch gibt es Velo-Boxen und Schließfächer für E-Bikes.
In Beuren an der Aach hat die Stadt das Ufer besser zugänglich gemacht. Bild: Stadt Singen
Singen/Reichenau Wie leben die Saisonarbeiter der Reichenau-Bauern unter Corona-Bedingungen?
Die Ansprüche der Erntehelfer steigen. Wellblechhütten und miserable Bezahlung scheinen deshalb Vergangenheit zu sein. Saisonarbeiter haben begriffen: sie sind systemrelevant – für Landwirte und die Gesellschaft. Der SÜDKURIER hat zwei Betriebe in der Region besucht.
Ioan Kostina (links), Ioan Trifoi und Landwirtin Sabine Wehrle ernten auf der Reichenau Radieschen.
Aach Der DRK-Ortsverein Aach überreicht eine besondere Urkunde
Klaus Rigling ist seit 60 Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz. Bei der Versammlung in der Sporthalle wird Marcus Röwer, Bürgermeister in Volkertshausen, zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Alois Fritschi. Der Verein blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019.
Klaus Rigling hät dem Deutschen Roten Kreuz besonders lange die Treue. Bereitschaftsleiter Matthias Specker (rechts) überreicht ihm dafür die Urkunde. Der Aacher Bürgermeister und DRK-Ortsvereinsvorsitzende, Manfred Ossola, reicht dazu ein Weinpräsent.
Singen Erst alle Hallen auf, dann einige wieder zu: Warum die Stadt sich umentschieden hat
SPD-Gemeinderat Hans-Peter Storz fragte jüngst nach der Hallenöffnung in der Stadt Singen: Auf einmal seien nur noch drei Hallen geöffnet. Fachbereichsleiter Bernd Walz erklärte den Grund und das weitere Vorgehen.
Singen Singen soll noch bunter werden: Stadt startet Kreidebild-Challenge für Kinder und Jugendliche
Bühne frei für junge Straßenkünstler: Die Stadt veranstaltet einen Kreidebild-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Singens Straßen könnten in nächster Zeit also einige überraschende Blickfänge bieten.
Die Zwillinge Annika und Lara Siggert (von links) aus Beuren an der Aach machen bei der Kreidemal-Challenge mit.
Singen Das bange Warten auf die Ampel-Anlage: Es kracht weiter an der gefährlichen Kreuzung bei Singen-Beuren
Initiative fordert nach neuerlichem schweren Unfall zügige Umsetzung, damit die Gefahren entschärft werden. Stadt Singen arbeitet am Bauverfahren.
Fast an derselben Stelle, wo ein Schüler sein Leben verloren hat, gab es wieder einen schweren Unfall bei Singen-Beuren.
Singen Mercedes kommt von der Fahrbahn ab und stößt gegen einen Wildschutz-Zaun
Mehr als 25.000 Euro Schaden ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Dienstag, 28. April, gegen 15.15 Uhr auf der Autobahn 81 ereignet hat.
Tischtennis-Landesliga Damen TTSV Mönchweiler gibt sich keine Blöße
Saisonbilanz in der Tischtennis-Landesliga Damen. Altersunterschied der Spielerinnen beträgt bis zu 45 Jahre
Lisa Basler vom TTC Blumberg führt in der Damen-Landesliga mit 25:2 Punkten die Einzelbilanzen souverän an.
Tischtennis-Landesliga Herren TV St. Georgen darf hoch und TuS Hüfingen bleibt drin
Saisonbilanz in der Tischtennis-Landesliga Herren: Vorzeitiges Ende hat für zwei Schwarzwald-Vereine positive Effekte
Makellose Bilanz: Jochen Burt von der TTG Furtwangen-Schönenbach war der beste Landesliga-Spieler im 1. Paarkreuz.
Tischtennis SC Konstanz Wollmatingen und SpVgg F.A.L. steigen ab
Bilanz der vorzeitig beendeten Saison in der Tischtennis-Landesliga 2. Zwei Teams vom Bodensee verpassen den Klassenverbleib, zwei Schwarzwälder können aufsteigen.
Überzeugte mit einer makellosen Bilanz für den TTC Singen III: Frank Schädler.
Singen Stromausfall am Mittwochmorgen betrifft große Teile von Singens Norden
Thüga-Netzexperten konnten Versorgung laut einer Pressemitteilung des Netzbetreibers nach etwa 90 Minuten wieder herstellen.
Viele Menschen in der Nordstadt und den nördlichen Stadtteilen waren am Mittwochmorgen nach 6 Uhr von einem 90-minütigen Stromausfall betroffen.
Singen Gefährliche Kreuzung bei Singen-Beuren soll endlich entschärft werden: Grünes Licht für Ampel-Anlage
Ortsvorsteher Stephan Einsiedler verkündet, dass die Maßnahme noch in diesem Jahr zur Umsetzung kommt. Initiative sieht großen Einsatz belohnt.
Die gefährliche Kreuzung L 189/ K 6121 bei Singen-Beuren soll noch in diesem Jahr durch eine Ampel-Anlage entschärft werden.
Volkertshausen Dilemma im Mittleren Hegau: Der Seelsorgeeinheit gehen die Kandidaten für die Pfarrgemeinderatswahl aus
Am 22. März werden im gesamten Erzbistum Freiburg die neuen Pfarrgemeinderäte gewählt. Die Seelsorgeeinheit Mittlerer Hegau steht deshalb vor einem Problem: Die Bereitschaft zum Ehrenamt in der Kirche schrumpft – Wahlvorstand Heinz Rapp beklagt leere Spalten auf den Stimmzetteln. Wähler können daher auch selbst Personen listen.
Sorgenvoll blickt der Wahlvorstand der Seelsorgeeinheit Mittlerer Hegau, Heinz Rapp, den Pfarrgemeinderatswahlen am 22. März entgegen. Die Listen in den sechs Wahlbezirken weisen Lücken auf.