Thema & Hintergründe

Bernhard Volk

Aktuelle News zum Thema Bernhard Volk: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bernhard Volk.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Orsingen-Nenzingen Die Kanalisation von Orsingen kommt auf den Prüfstand, weil es Probleme gibt
Es haben sich jüngst Probleme mit Überlastungen gezeigt und die Leistungsfähigkeit wurde zuletzt 2007 berechnet. Der Gemeinderat hat deshalb eine Überprüfung beschlossen.
Im Altortsbereich laufen Regen- und Abwasser oft noch durch einen Kanal ab. Ein überarbeiteter Allgemeiner Kanalisationsplan (AKP) für Orsingen soll den aktuellen Stand und Handlungsbedarf aufzeigen.  Bild: Claudia Ladwig
Orsingen-Nenzingen Nachbargemeinden uneins über Anschluss der Landesstraße 223 an die Autobahn 98
Der Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen stimmt dem Lärmaktionsplan der Gemeinde Steißlingen nur eingeschränkt zu
Orsingen-Nenzingen Weiter Schritt im „Eizen II“ für die Garagen, die auch als Lärmschutz fungieren sollen
Der Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen beschloss in der jüngsten Sitzung die Ausschreibung der erforderlichen Arbeiten.
Das Neubaugebiet Eizen in Orsingen. Das Bild entstand im Frühling 2020.
Orsingen-Nenzingen Moderne Lampen für alle Straßen: In Orsingen-Nenzingen werden 300 Natriumdampfleuchten auf LED umgerüstet
Umrüstung kostet 130.000 Euro. Nationale Klimaschutzinitiative übernimmt einen Teil der Kosten.
Bald werden in Orsingen-Nenzingen alle Laternen auf moderne LED-Technologie umgestellt. Dann verschwinden solche Exemplare wie die hier abgebildeten.
Orsingen-Nenzingen Im Mai ist bei ihm Schluss: Bürgermeister Bernhard Volk tritt nicht mehr bei der Wahl 2021 in Orsingen-Nenzingen an
Bernhard Volk ist seit 1989 Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen. Der 62-Jährige hat im Gemeinderat darüber informiert, dass er keine fünfte Amtszeit möchte und zum 31. Mail 2021 aufhören will.
Bernhard Volk ist seit 1989 Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen. 2021 tritt er bei der Wahl nicht mehr an. Dieses Foto entstand im Juli 2020 am Rathaus.
Orsingen-Nenzingen Gnadenfrist für die Orsinger Frauengemeinschaft
Die Mitglieder sprechen sich gegen eine Auflösung aus. Der Vorstand ist zurückgetreten, die Zukunft ist unsicher. Alle Aktivitäten ruhen derzeit, neue Konzepte werden erdacht.
Pfarrer Dominik Rimmele, Rosemarie Fischer (Referentin für Frauenpastoral), Maria Muffler (ehemalige Vorsitzende der Frauengemeinschaft) und Bürgermeister Bernhard Volk (von links) sind gespannt, welche Zukunft die Frauengemeinschaft hat.
Orsingen Sorge um Ortsbild: Rat bleibt bei Nein zu Bauvorhaben in der Orsinger Ortsmitte, aber Behörde sagt die Ablehnung war rechtswidrig
Ein Bauvorhaben in der Ortsmitte von Orsingen hinter der Bushaltestelle ist seit Monaten umstritten. Der Rat hatte im Juli abgelehnt, aber die Baurechtsbehörde nennt dies rechtswidrig. Nun hat der Rat erneut mit nein gestimmt.
Mitten in Orsingen soll diese freie Fläche bald bebaut werden. Der Gemeinderat hat jedoch zum zweiten Mal ein Haus mit zwölf Wohnungen abgelehnt.
Orsingen-Nenzingen Mehr Wohnraum für Flüchtlinge: Gemeinderat gibt grünes Licht für Umbau eines Wohnhauses
Die Ortspolitiker beschließt Abbruch zweier Gebäude sowie Umbau und Sanierung eines gemeindeeigenen Wohnhauses. Das Sanierungsgebiet nimmt damit weiter Form an.
Dieses der Gemeinde gehörende Haus in der Schwarzwaldstraße soll bald saniert und umgebaut werden.
Orsingen-Nenzingen Hauswand nahe des Nenzinger Bahnhofs wird zum Werbeträger. Gemeinderäte kritisieren Ablenkung für Autofahrer, Lichtverschmutzung und Energieverschwendung
Eine Hauswand soll laut privatem Bauantrag zu einer beleuchteten Werbeplakatfläche werden. Im Gemeinderat gibt es viele Bedenken – aber die Rechtslage lässt das Vorhaben zu, meint eine knappe Mehrheit.
Die freie Hauswand rechts soll bald mit einer beleuchteten Plakatfläche bestückt werden. Im Gemeinderat wurde kontrovers darüber diskutiert.
Orsingen-Nenzingen Beim Bauen im Ortskern von Orsingen sind viele Feinheiten zu beachten
Die Gemeinde Orsingen-Nenzingen macht den nächsten Schritt zur Nachverdichtung in Orsingen und verfeinert den Bebauungsplan „Ortsmitte“.
Der Kindergarten (links) und die Kirche liegen im Bereich des Bebauungsplans „Ortsmitte“ von Orsingen. Bei dem Plan sind viele Details zu beachten. Bild: Claudia Ladwig
Orsingen-Nenzingen Da immer mehr in Orsingen-Nenzingen bauen wollen, hat die Gemeinde neue Kriterien für die Vergabe von Baugrund erarbeitet
Bauwillige müssen nun Punkte sammeln, um sich für den Kauf eines Grundstücks zu qualifizieren. Dies soll zu einem faireren und transparenteren Vergabeverfahren für Baugrundstücke in Orsingen-Nenzingen sorgen.
Die neuen Vergabekriterien für Bauplätze kommen erstmals für die Bauplätze im Gebiet „Eizen II“ zur Anwendung. Das Neubaugebiet schließt direkt an den neuen Spielplatz neben dem Bauhof an.
Raum Stockach Gedächtnis der Region: Als die Bürgermeisterwahlen Wechsel in drei Rathäusern brachten
Manfred Jüppner (Mühlingen), Hans Veit (Hohenfels) und Bernhard Volk (Orsingen-Nenzingen) wurden in den 1980er-Jahren neu zu Bürgermeistern gewählt, als ihre Vorgänger in den Ruhestand oder weg gingen. Die drei erzählen von ihrer Motivation und wichtigen Themen des Jahrzehnts.
Der Mühlinger Bürgermeister Manfred Jüppner (links) und der Hohenfelser Bürgermeister Hans Veit (Mitte) gratulieren Bernhard Volk, dem neugewählten Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen. In den 1980ern wurden Zeitungsbilder für den Lokalteil nur in schwarz-weiß fotografiert.
Bilder-Story Gedächtnis der Region: Bilder von den Bürgermeisterwahlen in den 1980ern in Mühlingen, Hohenfels und Orsingen-Nenzingen
Eine kleine Zeitreise in Bildern zu den Wahlen, bei denen Manfred Jüppner, Hans Veit und Bernhard Volk Bürgermeister wurden.
Auszählung der Bürgermeisterwahl in Mühlingen am 5. Juni 1983
Stockach Solarpark wartet auf Sonnenstrahlen: Die Anlage an der Autobahnauffahrt Stockach-West ist seit Freitag in Betrieb
Das Projekt liefert sauberen Strom für 800 Menschen. Die Stadtwerke Stockach und die Firma Solarcomplex haben dafür 600.000 Euro investiert
Der rote Knopf ist gedrückt (von links): Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Fürst, Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger, Bürgermeister Bernhard Volk, Bene Müller von Solarcomplex und Bürgermeisterstellvertreter Werner Gaiser bei der Eröffnung des Solarparks an der Autobahnauffahrt Stockach-West.
Orsingen Garagen als Schallschutz und Bauplatz-Vergabe: Wie es im Neubaugebiet „Eizen“ in Orsingen weitergeht
Der Gemeinderat hat eine Garagenreihe in Orsingen vorangebracht, die auch als Schallschutz am Neubaugebiet „Eizen“ dienen sollen. Außerdem kam in der Sitzung die Frage nach dem Beginn der Bauplatzvergabe auf.
Das Neubaugebiet Eizen in Orsingen. Das Bild entstand im Frühling 2020.
Orsingen Woran es beim Richten des Walderlebnispfads Kirnberg hakt
Ein Bürger sprach in der jüngsten Gemeinderatssitzung an, dass der Walderlebnispfad Kirnberg in Orsingen in einem desolaten Zustand sei.
Nenzingen Rat beschließt Häuserabrisse für das Sanierungsgebiet „Weiher“ in Nenzinger
Für das Sanierungsgebiet „Weiher“ im Nenzinger Ortskern weichen bald ein Haupt- und verschiedene Nebengebäude an der Schwarzwaldstraße.
Das Haus Schwarzwaldstraße 2 (Mitte) gehört der Gemeinde und wird abgerissen. Es gehört zum Sanierungsgebiet „Weiher“. Für die Maßnahme gibt es Zuschüsse.
Orsingen-Nenzingen 6,1 Millionen Euro Rücklage: Letzte Jahresrechnung von Kämmerer Udo Widenhorn fällt sehr positiv aus und erhält viel Lob
Orsingen-Nenzingen verfügt über eine hohe Rücklage und hatte 2019 teilweise bessere Zahlen als im Haushalt veranschlagt. Die Jahresrechnung 2019 fällt sehr gut aus. Es war die letzte von Kämmerer Udo Widenhorn, der die Gemeinde verlässt und mit viel Lob und Dank im Gemeinderat verabschiedet wurde.
Bürgermeister Bernhard Volk (links) dankt Udo Widenhorn für fast neun Jahre als Kämmerer von Orsingen-Nenzingen. In der Sitzung am Dienstag ging es um Widenhorns letzte Jahresrechnung für die Gemeinde. Zum Abschied bekam er Geschenke.
Orsingen Sorge und hitzige Debatte um das Orsinger Ortsbild wegen einem Bauvorhaben für ein Haus mit 12 Wohneinheiten
Ein großes, umstrittenes Bauvorhaben an der Nenzinger Straße gegenüber dem Kindergarten löste eine Grundsatzdiskussion im Gemeinderat aus. Ein Haus mit 12 Wohnungen ist in Orsingen unerwünscht. Viele Anwohner waren in der Sitzung.
Das leere Baugrundstück an der Nenzinger Straße hinter der Bushaltestelle gegenüber des Kindergartens sorgte für eine große Diskussion im Gemeinderat. Dieses Bild stammt aus Orsingen 360 Grad.
Orsingen-Nenzingen Kleine Baustellenführung: Das wird alles im Rathaus Nenzingen gerade umgebaut und erneuert
Für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es Klimageräte und für alle einen Aufzug. Im Rathaus in Nenzingen wird gerade fleißig gearbeitet. Wir haben uns von Bürgermeister Bernhard Volk über die Baustelle führen lassen.
Hier entsteht der neue Fahrstuhl. Er ist nur von innen zugängig und wird vom Keller bis ins Obergeschoss führen. Mit ihm können neben Mitarbeitenden und Besuchern auch mal schwere Kisten oder anderes Material transportiert werden.
Orsingen Ein Freizeittreff für Touristen und Einheimische: Wie der Campingsplatz Orsingen nach zehn Jahren einen festen Platz in der Gemeinde hat
Der Camping- und Ferienpark Orsingen feiert seinen zehnten Geburtstag. Die Feier muss wegen der Corona-Pandemie verschoben werden, doch planen die Inhaber weitere Verbesserungen.
Jürgen Blum (links) und sein Vater Peter Blum hoffen, dass bald wieder viele Familien den Campingplatz in Orsingen besuchen. Wann allerdings das Schwimmbad wieder geöffnet werden darf, bleibt weiter unklar.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat vergibt Arbeiten für den Umbau des Nenzinger Rathauses und den Spielplatz dort
Wegen Corona fielen Ratsbeschlüsse zum Umbau und Spielplatz im Umlaufverfahren sowie einer Sitzung in der Rebberghalle.
Mit großem Abstand tagte der Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen in der Rebberghalle in Nenzingen. Es war die erste öffentliche Sitzung nach zwei Monaten. In dieser Zeit wurden Beschlüsse im Umlaufverfahren gefasst.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen diskutiert über geplante Ortsumfahrung für Stockach
Die Umfahrung von Stockach betrifft je nach gewählter Trasse auch die Gemarkung Orsingen-Nenzingen. Die Gemeinderäte sorgen sich wegen der möglichen Lärmbelastung.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen beschließt Haushaltssatzung für 2020
Die Umstellung der Buchführung auf Doppik war und ist durch viele Veränderungen eine Herausforderung für die Verwaltung und die Gemeinderäte.