Thema & Hintergründe

Bernhard Volk

Aktuelle News zum Thema Bernhard Volk: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bernhard Volk.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Orsingen-Nenzingen Andreas Sporrer will Bürgermeister werden: Zu seinen Zielen gehört es, auf die Anliegen aller Einwohner einzugehen
Der 35-jährige Andreas Sporrer aus Singen bewirbt sich als Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen. Er ist der bisher erste Bewerber. Der Familienvater möchte das Gewerbe stärken und Arbeitsplätze sichern.
Andreas Sporrer möchte Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen werden. Er lebt mit seiner Familie in Singen, stammt aber ursprünglich aus Niederbayern.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat vertagt die Entscheidung über die Aufstellung eines Mobilheimes als Gewerberaum
Die Räte in Orsingen-Nenzingen verlangen mehr Informationen vor einer Bewilligung des Bauantrags. Ein Ehepaar möchte das Mobilheim als Gewerberaum nutzen.
Raum Stockach Willkommen im Jahr 2021! Das sind die größten Projekte der Gemeinden im Raum Stockach in diesem Jahr, die anfangen oder weitergehen
Die sechs Gemeinden im Raum Stockach planen dieses Jahr Millionenausgaben für große Bauvorhaben oder Baugebietsentwickelungen. Außerdem steht in Orsingen-Nenzingen die Bürgermeisterwahl an. Hier gibt es einen Ausblick auf die herausstechenden Dinge.
In den sechs Gemeinden im Raum Stockach steht 2021 viel an.
Orsingen-Nenzingen Vorhaben für 5,1 Millionen Euro: Orsingen-Nenzingen hat 2021 mit Baugebieten, Feuerwehrfahrzeuge, Sanierungen und mehr ehrgeizige Ziele
Die Investitionsplanung für die kommenden Jahre in Orsingen-Nenzingen steht. Es geht um Maßnahmen für 5,1 Millionen Euro, aber es könne wohl nicht alles umgestetzt werden.
Die Gemeinde Orsingen-Nenzingen hat viele Vorhaben für 2021 und die Folgejahre.
Nenzingen Beim Gebiet Weiher II geht es weiter: Gemeinde schreibt Arbeiten aus und es soll ein provisorisches Hafnerwegle angelegt werden
Die Erschließungsarbeiten im Baugebiet Weiher II werden ausgeschrieben. Der Gemeinderat hat neben diesem Beschluss auf über das Hafnerwegle gesprochen.
Rechts vom Zebrastreifen könnte bald ein provisorischer Weg Richtung Hafnerwegle führen.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat lässt Wohngebäude für Unterbringungen energetisch sanieren und entscheidet sich für eine Pelletheizung
Die gemeindeeigene Doppelhaushälfte in der Braunenberger Straße in Nenzigen soll möglicherweise auch eine Wärmepumpe und eine Photovoltaik-Anlage bekommen.
Die Gemeinde Orsingen-Nenzingen wird bald die energetischen Sanierungsarbeiten für die Doppelhaushälfte in der Braunenberger Straße vergeben.
Orsingen-Nenzingen Grünes Licht für geänderte Pläne: Warmwassertank an der Biogasanlage kommt
Im zweiten Anlauf hat der Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen den Warmwassertank, den die Firma Feucht Agrogas GmbH bei ihrer Biogasanlage auf der Gemarkung Nenzingen aufstellen will, abgesegnet.
Neben der Biogasanlage darf kein knapp 17 Meter hoher Warmwassertank gebaut werden. Dieser bedeute einen zu großen Eingriff ins Landschaftsbild. Der Rat hat nun einer kleineren Variante zugestimmt.
Orsingen-Nenzingen Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen: Die Frist läuft, aber noch kein Bewerber hat seine Unterlagen abgegeben
Die Frist begann am Samstag, doch der Rathaus-Briefkasten blieb am Wochenende leer.
Das Rathaus in Nenzingen
Orsingen-Nenzingen Wann kommt die erste Bewerbung für den Bürgermeisterposten? Die Frist beginnt am Samstag.
Ab Samstag, 12. Dezember, läuft die Bewerbungsfrist für das Amt des Bürgermeisters von Orsingen-Nenzingen. Die Wahl ist am Sonntag, 14. März, 2021.
Das Rathaus in Nenzingen
Orsingen-Nenzingen Orsingen-Nenzingen rechnet mit Reparaturkosten in sechsstelliger Höhe für Schäden im Kanalnetz
Die Gemeinde lässt das Abwassernetz überprüfen. Die Inspektion der Rohre mit einer fahrbaren Kamera kostet in Orsingen 82.000 Euro und in Nenzingen 76.000 Euro. Hohe Investitionen im Kanalsystem könnten auch die Gebühren steigen lassen.
Bei einem Rohrbruch leitet eine Pumpe (links) das Wasser ab.
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die Nachrichten vom 30. November bis 6. Dezember
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: In unserem Stadt-Ticker finden Sie immer die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Nenzingen Bald darf auf dem Spielplatz getobt werden
Der Spielplatz in Nenzingen, der sich hinter dem Rathaus erstreckt, ist so gut wie fertiggestellt.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat gewährt Zuschuss für neues DRK-Fahrzeug
Für die Beförderung von Einsatzkräften und den Transport von Material benötigt der DRK (Deutsches Rotes Kreuz) Ortsverein Steißlingen-Orsingen ein weiteres Fahrzeug.
Orsingen-Nenzingen Ab 1. Januar höhere Müllgebühren: Restmüll kostet in Orsingen-Nenzigen künftig rund 20 Prozent mehr
Die Entsorgung von Biomüll wird dagegen nur geringfügig teurer. Der Gemeinderat stimmte den neuen Gebührensätzen zu und diskutierte über das Thema Müll-Reduzierung.
Die Einwohner von Orsingen-Nenzingen müssen ab 1. Januar 2021 für die Müllentsorgung tiefer in die Tasche greifen. Vor allem Restmüll wird teurer.
Meinung Zu Manfred Jüppners Abschied aus dem Amt: Er hat den Grundstein zu einer neuen Ära gelegt
Nach 37 Jahren endet in Mühlingen nicht nur die Ära von Manfred Jüppner, der seit der Kommunalreform in den 1970er-Jahren erst der zweite Bürgermeister der Gemeinde war. Er hat mit seiner Arbeit auch die Möglichkeit geschaffen, dass nun eine neue Ära kommen kann. Eine Würdigung.
Orsingen-Nenzingen Bald leuchten überall LED-Lampen: Die Umrüstung in Orsingen-Nenzingen läuft
Im Gemeinderat kam die Frage auf, warum gerade Leute an den Straßenlaternen arbeiten. Außerdem ging es beim Thema Beleuchtung auch um die Bahnhofstraße in Nenzingen.
Orsingen-Nenzingen Der Gemeindewahlausschuss für die Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen am 14. März 2021 steht fest
Die Vorbereitungen für die Bürgermeisterwahl in Orsingen-Nenzingen am 14. März laufen.
Das Rathaus in Nenzingen
Orsingen-Nenzingen Ein Jungbauer startet durch: Martin Joos macht den Hof seiner Familie in Orsingen fit für die Zukunft
Der 22-jährige Landwirtschaftsmeister vergrößert die Backstube, will einen Hofladen und eine Gastwirtschaft eröffnen sowie einen Jungviehstall und eine Maschinen- und Bergehalle bauen.
Vater Gerhard Joos, Sohn Martin Joos und seine Schwester Julia Kerber (von links) vor dem Milchviehstall ihres Hofes in Orsingen. Hier soll bald ein Jungviehstall angebaut werden.
Orsingen-Nenzingen 17 Meter in Silber wären zu hoch und auffällig: Nein zu Wassertank wegen dem Landschaftsbild
Der Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen hat ein Bauvorhaben in Nenzingen abgelehnt. Es gab eine lange Debatte um einen geplanten 17 Meter hohen Wassertank auf dem Grundstück einer Biogasanlage.
Neben der Biogasanlage darf kein knapp 17 Meter hoher Warmwassertank gebaut werden. Dieser bedeute einen zu großen Eingriff ins Landschaftsbild. Der Rat hat nun einer kleineren Variante zugestimmt.
Orsingen Umstrittenes Mehrfamilienhaus in der Orsinger Ortmitte kommt jetzt wohl doch – Anlieger könnten aber noch rechtlich dagegen vorgehen
Die Baurechtsbehörde erlaubt den Bau eines Mehrfamilienhauses mit zwölf Wohneinheiten in der Orsinger Ortsmitte, das der Gemeinderat zwei Mal abgelehnt hat.
Auf dem Baugrundstück an der Nenzinger Straße (Mitte) hinter der Bushaltestelle gegenüber des Kindergartens (unten) darf jetzt doch ein Haus mit zwölf Wohnungen entstehen. Dieses Bild stammt aus Orsingen 360 Grad.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat gibt grünes Licht für Gewerbebau in Orsingen
Das Gewerbegebiet „Hinter dem Spital V“ nimmt eine weitere Hürde: Die Lokalpolitiker stimmen den Plänen für die 1,24 Hektar große Fläche einstimmig zu. Die Nachfrage nach Flächen ist vital, aber der Flächenvorrat der Gemeinde geht zu Ende.
An das bestehende Gewerbegebiet (links) schließt sich in Orsingen bald eine 1,24 Hektar Fläche rechts des Weges an.
Nenzingen Die Rebberghalle wird in den nächsten beiden Jahren gründlich saniert
Unter anderem soll an Glasfassade und Hallenboden gearbeitet werden. Die Verwaltung rechnet mit rund 720.000 Euro Kosten.
Die Rebberghalle in Nenzingen soll in den nächsten zwei Jahren gründlich saniert werden.
Orsingen-Nenzingen Gemeinde investiert in Hallen: Neue Netze und neuer Vorhang
Manche Ausstattungen in den Mehrzweckhallen von Orsingen-Nenzingen sind einfach in die Jahre gekommen. Und der Ersatz soll auch den Brandschutz gewährleisten.
Die Rebberghalle in Nenzingen. Sie erhält neue Ballfangnetze.
Orsingen-Nenzingen Gemeinderat von Orsingen-Nenzingen legt Straßennamen für Neubaugebiet „Eizen II“ fest
Die künftigen Bewohner des Baugebietes „Eizen II“ werden in der Bannholzstraße oder „Im Muggenried“ wohnen.
Der Gemeinderat hat die beiden Straßennamen für das Neubaugebiet „Eizen II“ in Orsingen festgelegt. Dieses Bild entstand im April 2020.