Thema & Hintergründe

Bernd Häusler

Aktuelle News zum Thema Bernd Häusler: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bernd Häusler. Der CDU-Politiker ist ein Singener Urgestein. Von 2006 bis 2013 war er Bürgermeister der Stadt Singen. Daran anschließend übernahm er das Oberbürgermeisteramt der großen Kreisstadt.
Neueste Artikel
Singen Stadtfest Singen ist eröffnet: Ein Wochenende für viel Miteinander
Wo viel gearbeitet wird, kann man auch mal feiern, findet Oberbürgermeister Bernd Häusler. Die Singener werden ihm zustimmen, zur Eröffnung des Stadtfestes strömten schon einige auf die Festmeile mit rund 1000 Metern. Bis Sonntag kann gefeiert und gestaunt werden.
Wer hilft, darf ein rotes T-Shirt tragen: Die Macher des Stadtfestes, darunter SÜDKURIER-Lokalchef Torsten Lucht (hinten von links), Claudia Kessler-Franzen und Gerd Springe von Singen-Aktiv, Karl Mohr von Thüga Energie, Klaus Bach von Automobile Bach, Daniel Willmann und Fritz Bachhuber von Elma Ultrasonic, Udo Klopfer von der Sparkasse Hegau-Bodensee, Landrat Zeno Danner, OB Bernd Häusler und Lars Ellenberger vom Hostel Art&Style. Bild: Isabelle Arndt
Singen Der Berg begeistert einfach jeden
50 Autoren haben am Singen Jahrbuch 2019 mitgearbeitet. Schwerpunkt ist dieses Mal der Hausberg Hohentwiel. Buchtaufe war im neuen MAC-2-Museum.
Dieses große Autorenteam hat am aktuellen Singen Jahrbuch mitgeschrieben.
Singen „Habe die Ehre“, Singen sauber zu halten – und das Ehrenamt zu stärken
Die Stadtverwaltung Singen lädt zur Putzete am 6. Juli und nutzt das als Auftakt, um bürgerschaftliches Engagement zu stärken. Das umfasst sowohl Expertenrat für Vereinsverantwortliche, aber auch Angebote für solche, die sich nur kurzfristig einbringen möchten oder können. Und das werden immer mehr.
Sie packen mit an und wollen auch das Ehrenamt stärken (von links): Singens Pressesprecher Achim Eickhoff, Oberbürgermeister Bernd Häusler, Jörg Wagner als Leiter der Stadtreinigung sowie Osamah Khalifa als persönlicher Referent des OB. Bild: Isabelle Arndt
Singen Museumstag macht Kunst an ungewohnten Orten erlebbar
Bestes Wetter sorgt am Museumstag für viele Besucher. In den Museen waren Führungen und Mitmachaktionen geboten. Die Brunnenstube, ein Kunstwerk von Roman Signer, ist nun wieder zugänglich.
Jürgen Heinritz erzählt beim Museumstag im Hegau-Museum von den Alamannen und zeigt einige Ausstellungsstücke. Mit im Bild sind Besucher Andreas Reichelt mit Sohn Erik.
Singen Klimaschutz: Konstanz redet und Singen macht‘s
Die Ausrufung des Klimanotstands in Konstanz wird in der Nachbarstadt Singen als gute PR-Aktion bewertet – aber was bringt‘s? Die Stadt Singen will stattdessen an ihrem bisherigen Kurs festhalten und die Probleme handfest angehen.
Ein Beispiel für den Klimaschutz in Singen – auch wenn es nach etwas Anderem aussieht: Bei den Einsatzstoffen des Industrieunternehmens Fondium handelt es sich nach Angaben der Firmenleitung zu 99 Prozent um Recyclingstoffe. Die Abwärme der „grünen“ Eisengießerei wird außerdem vom Nachbarbetrieb Maggi zur Lebensmittelproduktion genutzt.