Thema & Hintergründe

Bärenzunft Bermatingen

Aktuelle News zum Thema Bärenzunft Bermatingen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Bärenzunft Bermatingen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bermatingen Weinfestkomitee in Bermatingen sucht neuen Vorsitzenden
Sofern es die Corona-Bedingungen zulassen, soll 2021 wieder ein Weinfest in Bermatingen stattfinden. Aktuell geht es allerdings um eine neue Verteilung der Aufgaben auf die beteiligten Vereine.
Auf dem Bermatinger Weinfest herrschte in den vergangenen Jahren immer eine gute Stimmung, besonders beliebt war bisher der alte Weinkeller, in dem gerne auch auf den Tischen gefeiert wurde. (Archiv)
Bilder-Story Bilder vom Eröffnungsball der Bärenzunft Bermatingen
Rund 1000 Narren feierten beim Eröffnungsball der Bärenzunft Bermatingen im Dorfgemeinschaftshaus. Vier Lumpenkapellen und drei Tanzgarden sorgten für das passende Unterhaltungsprogramm.
Bermatingen Bärenzunft plant erstmals Sommerfest im Juni
Die Bärenzunft aus Bermatingen hat bei der Martinisitzung nicht nur das Fasnetsmotto beschlossen: „Über Bermatingen liegt ein Fluch – Hexen und Zauberer sind zu Besuch“. Es wurde auch bekannt, dass die Zunft ihren Aktionsradius künftig in den Sommer ausweitet und im Juni 2020 erstmals ein Sommerfest veranstalten wird.
Schunkelnd läutete die Bärenzunft die Fasnet ein: (von links) Ute Neubrand, Mona Rumpel, André Partikel, Bürgermeister Martin Rupp, Zunftmeister Robert Müller, Patrick und Jaqueline Liewer, Melanie Kleiner und Peter Städele.
Wehr Bären wünschen sich frischen Wind
Mehr auswärtige Termine stehen auf der Wunschliste der Wehrer Fasnachtszunft. Mitgliedsbeitrag für aktive Mitglieder wird erhöht.
Die Ehrungen bei der Bärenzunft Wehr waren zahlreich. Anwesend waren (von links) Ehrenmitglied und ehemaliger Vorsitzender Adalbert Leuter, Ehrenmitglied Ralf Braun, Claudia Lais, Antonio Nicolosi, Matthias Kaiser, Hans-Peter Lüttner und Markus Chlebus.
Bermatingen Die Bermatinger feiern ausgelassen beim Weinfest
Gute Stimmung herrschte an allen drei Festtagen – die ausrichtenden Vereine waren vollauf zufrieden. Und auch die Bodenseeweinprinzessin kam und tanzte Walzer mit Bürgermeister Martin Rupp.
Im historischen Weinkeller herrscht immer beste Stimmung, auch bei Karl Volz (von links), Cordula Rupp, Ursula Homburger, Christoph Hafen, Tobias Waibel und Robert Müller, die sich prächtig amüsieren.
Wehr Die Awo Wehr hat einen neuen Vorsitzenden
Die Awo Wehr hat Siegfried Eckert zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst nach 13 Jahren Gerhard Lehnert an der Spitze des Wehrer Ortsvereins ab.
Geehrt für langjährige Zugehörigkeit zur Awo (von links): Gudrun Eckert, Helga Kaiser und Hubert Janke.
Bermatingen Die Freude über das Freundschaftstreffen der Bärenzunft hallt nach
Wetter toll, Stimmung super, keine besonderen Vorkommnisse: Alois Müller, Zunftmeister der Bärenzunft in Bermatingen, hat ein rundum positives Fazit des Freundschaftstreffens gezogen. Etwas Wehmut mag aber mitschwingen: Müller kündigte an, das Amt des Zunftmeisters abzugeben.
Geballte Unordnungsmacht auf einem Fleck: Die Narrenpolizisten André Partikel von der Bärenzunft, Ernst Fuchs und Janne vom Narrenverein Salem sowie Johann Schlude von den Schlossbühlern hatten keinen Grund einzuschreiten.
Bermatingen Bunt, Bunter, Bermatingen
  • Bärenzunft feiert drei Tage lang Freundschaftstreffen
  • Fast 80 Gruppen nehmen an zwei Umzügen teil
  • Ausgelassene Stimmung auf den Straßen und in den Kneipen
Die Zimmermänner der Fastnachtsgesellschaft Sipplingen stellten am Samstag den 28 Meter hohen Narrenbaum. Rechts begeistern die Tengener Burgnarren vom NV Kamelia.
Bilder-Story Veranstaltungstipps ab Freitag, 22.02.2019
Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es acht Veranstaltungstipps in der Region zur Auswahl. Lassen Sie sich inspirieren!
Furtwangen, Schönenbach, Fr, 22.2., 20 Uhr: Der Narrenverein Strohhansel Schönenbach lädt heute zum Nachtumzug ein. Wie in den vergangenen Jahren sind auch dieses Mal wieder Narrengruppen aus Nah und Fern mit dabei. 18 Narrengruppen und vier Musikkapellen, beziehungsweise Guggenmusiken, sind angemeldet. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr mit einem Zunftmeisterempfang im Dorfgemeinschaftshaus in Schönenbach. Der Umzug startet dann um 20 Uhr in der Vogt-Dufner-Straße und endet in der Oskar-Bürkle-Straße. Anschließend närrisches Treiben im Dorfzentrum.