Thema & Hintergründe

B31

B31

Die Bundesstraße 31 (B31) verbindet die Bodenseeregion mit dem Schwarzwald. Sie verläuft von Breisach/Freiburg über Stockach, Überlingen, Friedrichshafen und Lindau bis zur A96. Der Ausbau zwischen Friedrichshafen und Immenstaad ist im Gang (Bild oben).

Für die B31-neu zwischen Immenstaad und Meersburg standen drei mögliche Trassen zur Diskussion. Im Dezember 2019 hat sich das Regierungspräsidium Tübingen für die Variante B1 entschieden.

Hier bleiben Sie beim Thema B31 auf dem Laufenden.

  • Rechzeitig informiert mit Eilmeldungen zu neuen Baustellen und Sperrungen inkl. Umfahrungsvorschlägen 
  • Fortlaufend aktualisierte Erklär-Artikel zum Ausbauprojekt – leichter Einstieg in das komplexe Thema
  • Wöchentliche Updates zu Planungstand und Debatte
  • Interviews und Reportagen mit Anliegern, Experten, Befürwortern und Gegnern

Zugriff auf alle Artikel, jetzt 1-Monat gratis testen!

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Meersburg Für reduzierte Straßenbreite und gegen geplanten Anschlussknoten: Meersburger Räte verabschieden Resolution zum B-31-Ausbau
Auch der Meersburger Gemeinderat verabschiedete nun eine Resolution zum Ausbau der B 31 zwischen Meersburg und Immenstaad. Darin spricht sich die Stadt für eine vierstreifige Straße mit maximal 21 Metern Breite ohne Standstreifen aus, während Land und Bund weiterhin einen autobahnähnlichen Querschnitt mit 28 Metern Breite planen.
Bürgermeister Robert Scherer fasst den Planungsstand zum Ausbau der B 31-neu zwischen Meersburg und Immenstaad zusammen, bevor der Gemeinderat eine Resolution verabschiedet.
Sipplingen Sipplingen ertrinkt unter der Besucherlast: Parkverbot ignoriert, und viele kommen mit dem Zug
Eigentlich wollte Sipplingen den Seezugang komplett sperren. Das Landratsamt untersagte diese Allgemeinverfügung, worauf Bürgermeister Oliver Gortat mit Parkverboten reagierte, beziehungsweise einer Sperrung des halben Ortes. Doch das alles half nichts, wie sich am Sonntag zeigte. Es setzt zwar Bußgelder, doch die Angst im Ort vor einem Corona-Hotspot bleibt, auch beim Bürgermeister.
Betretungsverbot aufgehoben, stattdessen mit Restriktionen beim Parken reagiert. In Sipplingen klappte das eher schlecht als recht, wie sowohl die Gemeinde als auch Besucher bestätigen. Dieser Parkplatz war voll, auch wenn er es nicht hätte sein dürfen.
Friedrichshafen Wer ist schneller am Ziel? Wir haben die neue und alte Strecke der B 31 getestet
Auf welcher Strecke gelangen Autofahrer schneller in die Stadt? Wie viel ist auf den Straßen los? Und wo gibt es Stau? Wir haben die B 31-neu und den alten Streckenabschnitt durch Fischbach getestet und unsere Fahrten in Videos und Bildern festgehalten.
Auf welcher Strecke kommt man schneller in die Stadt? Wir haben es getestet.
Friedrichshafen Als erster Autofahrer auf der B 31-neu unterwegs: Für den Häfler Thomas Wurst geht ein Traum in Erfüllung
Thomas Wurst aus Friedrichshafen hat die Arbeiten am Streckenabschnitt der neuen Bundesstraße zwischen Fischbach und Schnetzenhausen in den vergangenen Jahren genau beobachtet. Vor der Teilfreigabe inspizierte er die Strecke mit dem Fahrrad und zu Fuß – am Mittwoch war er dann der erste Autofahrer auf dem Abschnitt der B 31-neu. Wir haben mit ihm gesprochen.
Auf diesen Moment hat Familie Wurst aus Friedrichshafen lange gewartet. Thomas Wurst, seine Frau, seine Tochter und der zukünftige Schwiegersohn sind die Ersten, die mit ihrem Auto aus Richtung Schnetzenhausen auf der neuen Bundesstraße Richtung Immenstaad fahren.
Friedrichshafen Ab heute heißt es für Autofahrer:
Freie Fahrt auf der B 31-neu
Ein 5,8 Kilometer langer Teilabschnitt zwischen Immenstaad und Friedrichshafen-Schnetzenhausen wird heute für Verkehr freigegeben. Bis zu diesem Tag war es es ein langer Weg. Nun können sich staugeplagte Pendler, Touristen und Anwohner freuen.
So sieht die B31-neu, die Immenstaad mit Friedrichshafen verbinden wird, aus der Luft aus. Heute wird ein Teilstück für den Verkehr freigegeben.
Friedrichshafen Am Mittwoch werden 5,8 Kilometer der neuen Bundesstraße eröffnet: Wir blicken zurück auf 57 Jahre B 31-Geschichte
Es ist soweit: Der Abschnitt der B 31-neu zwischen Fischbach und Friedrichshafen-West wird im Laufe des Mittwochs für den Verkehr – ausgeschlossen Lastwagen – freigegeben. Die Chronik des Projekts reicht bis in die 60-er Jahre zurück. Wir haben alle wichtigen Ereignisse zusammengefasst.
Die Strecke der B 31-neu zwischen Fischbach und Friedrichshafen-West ist fertig und wird heute für den Verkehr – ausgeschlossen Lastwagen – freigegeben.
Friedrichshafen Warum es an der B 31-neu eine Brücke nur für Fledermäuse gibt
1,6 Millionen Euro kostet eine Brücke an der B 31-neu, die nicht für Fußgänger oder Radfahrer konzipiert wurde, sondern für Fledermäuse. Denn die Tiere brauchen Strukturen, um sich zu orientieren. Sie können so den Weg in ihre Jagdreviere finden.
Das ist eine Brücke, die speziell Fledermäusen den Weg über die neue Bundesstraße 31 weisen soll.
Überlingen Neuer Sendemast am Burgberg birgt Stoff für Diskussionen
Im Gemeinderatsausschuss stimmten die Räte für einen neuen Standort am Burgberg-Knoten und gegen einen neuen Standort für Sendemasten in Nußdorf. Ingo Wörner sagte ironisch: „Das sieht nach wenig Theater aus.“
Stetten Bundesstraße 31: 27-Jähriger kommt mit Audi auf Gegenfahrbahn
Ein Autofahrer, der am Mittwoch, gegen 17 Uhr, aus Richtung Meersburg auf der B 31 unterwegs war, kam mit seinem Audi im Verlauf der Straße langsam auf die Gegenspur und stieß dort gegen einen entgegenkommenden VW. Dies teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.
Symbolbild.
Friedrichshafen Sechs Kilometer lange Teilstrecke der B 31-neu wird am 5. August für den Verkehr freigegeben – aber nicht für Laster
Bei einer Infoveranstaltung der Stadt am Mittwochabend liefen Anwohner von Sparbruck bis Jettenhausen nochmals Sturm – ohne Erfolg: Der Verkehr zwischen Fischbach und Sparbruck auf der neuen Bundesstraße wird in drei Wochen vorzeitig freigegeben. Für Tempo 30 nachts an den Zu- und Abfahrtsstrecken gebe es keine rechtliche Grundlage.
Die Straßenmarkierung ist fertig, die Schilder stehen: Ab 5. August rollt der Verkehr auf der neuen Bundesstraße zwischen Fischbach und Sparbruck.