Thema & Hintergründe

Arnold Stadler

Aktuelle News zum Thema Arnold Stadler: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Arnold Stadler.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Meßkirch Coronavirus: Skibörse und Schlossweihnacht fallen der Pandemie zum Opfer
Die Corona-Pandemie sorgt auch in der Heidegger-Stadt für zahlreiche Absagen im November und Dezember. Dazu gehört unter anderem auch die beliebte Schlossweihnacht.
Die Pandemie lässt auch in Meßkirch viele Veranstaltungen ausfallen.
Literatur Ein Fragebogen, viele Antworten: Ein Überblick über alle Max-Frisch-Fragebögen, die Prominente für den SÜDKURIER beantwortet haben
Seit einem Jahr lässt der SÜDKURIER bekannte Persönlichkeiten den Max-Frisch-Fragebogen ausfüllen. Hier alle Antworten im Überblick.
Wie er selbst auf seine berühmten Fragen antworten würde, hat Max Frisch (1911-1991) nie verraten.
Überlingen Monika Helfer wird mit dem Bodensee-Literaturpreis ausgezeichnet
Ihr jüngster Roman „Die Bagage“ hat die Vorarlbergerin zur Bestseller-Autorin gemacht, Preisübergabe an der Landesgartenschau
Sie macht in ihren Romanen immer wieder Außenseiter zum Thema: Monika Helfer. Die vielfach ausgezeichnete Autorin wird jetzt auch von der Stadt Überlingen geehrt.
Leibertingen-Thalheim Wahre Kunstwerke sind unvergesslich: Arnold Stadler liest in der Galerie Wohlhüter und beschreibt die Kunst als wertvolle Lebenserfahrung
Zum insgesamt vierten Mal war der Schriftsteller Arnold Stadler in der Galerie Wohlhüter in Thalheim zu Gast, um aus seinen Büchern zu lesen.
Zum Abschluss des Jubiläumsjahrs der Galerie Wohlhüter in Thalheim liest Schriftsteller Arnold Stadler aus seinen Texten über Kunst.
Meßkirch Arnold Stadler liest im Festsaal des Schlosses: Ein Schriftsteller, der Komponist ist
Zahlreiche junge Besucher sind im Publikum zu entdecken und erfahren, wie der hochdekorierte Autor seine eigene Schulzeit in Meßkirch erlebt hat.
Zahlreiche Besucher, darunter viele Oberstufenschüler, verfolgten im Schloss die Lesung und das Gespräch zwischen Thomas Schmidt und Schriftsteller Arnold Stadler.
Singen Kirchlicher Sozialpreis für die Singener Initiative „Lenkpause“
Das Projekt gewinnt beim „innovatio“-Wettbewerb 2019. Der Hauptpreis ist mit 10 000 Euro dotiert.
Voller Stolz präsentierte nach der Preisverleihung ein Teil der 50 Freiwilligen der „Lenkpause“ den „innovatio“-Hauptpreis 2019. Insgesamt 158 Projekte hatten sich dieses Jahr beworben.
Fragebogen Zwei kluge Köpfe: Arnold Stadler antwortet auf Fragen von Max Frisch
Der Schriftsteller Arnold Stadler erklärt in wenigen Sätzen, warum Hoffnung in seinem Leben ein Hauptwort ist – und was er von Phil Collins hält.
Schriftsteller Arnold Stadler ist Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Sauldorf und der Stadt Meßkirch.
Kultur Der Maler-Poet vom Bodensee
Mit Bruno Epple liest der Doyen der Bodensee-Literatur beim Hebelbund in Lörrach.
Der 88-jährige Lyriker und Erzähler Bruno Epple las in Lörrach.
Überlingen "Spätdienst" mit Martin Walser: Schriftsteller liest aus seinem jüngsten Buch
Großschriftsteller Martin Walser las im Überlinger Augustinum aus seinem jüngsten Buch "Spätdienst". Das war ein Heimspiel in doppeltem Sinn, wie sich bei dem Auftritt mit Autor Manfred Osten herausstellte.
Martin Walser spricht in der Überlinger Seniorenresidenz Augustinum mit Manfred Osten (links), nachdem er aus seinem jüngsten Buch "Spätdienst" vorgelesen hat.
Meßkrich Arnold Stadler: Heimat, Herkunft und braune Schuhe
Der bekannte Autor hat im Meßkircher Schloss die doppelte Ehrenbürgerschaft der Stadt Meßkirch und der Gemeinde Sauldorf erhalten. Die Redner würdigten sein literarisches Schaffen.
Zur Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Arnold Stadler war der Festsaal bis auf den letzten Platz gefüllt.Bild: Günther Brender
Meßkirch Schriftsteller Arnold Stadler wird in Meßkirch zum Ehrenbürger ernannt
  • Festakt am Freitag im Meßkircher Schloss
  • Doppelte Würdigung von Meßkirch und Sauldorf
  • Autor sieht Auszeichnung als Versöhnung an
Gedankliche Flaute gibt es bei ihm nicht. Arnold Stadler (hier bei einer Lesung im Garten der Galerie Wohlhüter in Thalheim) fällt immer etwas ein, womit er Buchseiten füllen kann.
Meßkirch Der Schriftsteller Arnold Stadler wird Doppel-Ehrenbürger
Die Stadt Meßkirch und die Gemeinde Sauldorf verleihen dem Büchner-Preisträger die Ehrenbürgerwürde. Der Festakt findet am 12. April im Rahmen einer Tagung im Schloss Meßkirch statt.
Arnold Stadler gestaltete in der jüngeren Vergangenheit auch schon im Meßkircher Heidegger-Museum eine Lesung.
Meßkirch Literatur als Lebens- und Denkort: Arnold Stadler liest am 10. Dezember im Schloss Meßkirch
Das Literaturnetzwerk Oberschwaben trifft sich am Montag, 10. Dezember, in Meßkirch. Mit dabei ist auch der in Rast aufgewachsene Schriftsteller Arnold Stadler.
Arnold Stadler bei einer Lesung in der Galerie Wohlhüter in Thalheim.
Literatur Neue Geschichten für die Wand: Warum Literaturkalender ausgerechnet in der digitalen Welt so beliebt sind
Die Deutschen kaufen zwar weniger Bücher, aber auf Wandkalendern boomt die Literatur. Denn im digitalen Alltag bietet uns dieses Format noch Ungewohntes und Überraschendes. Wir verraten, woher die Faszination für Literaturkalender kommt – und geben Empfehlungen, die sich auch bestens als Weihnachtsgeschenke eignen.
Auf jedem Smartphone ist ein Kalender vorinstalliert – aber es muss nicht immer digital sein. Gerade Literaturkalender erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.
Überlingen Verneigung vor Martin Walser: Neuer Sammelband als Hommage zum 91. Geburtstag vorgestellt
Hommage zum 91. Geburtstag: Die beiden Kulturjournalisten Wolfgang Herles und Siegmund Kopitzki stellen ihren Sammelband vor, Bettina Schulte hält eine Laudatio und Arnold Stadler liest eine Würdigung.
Martin Walser wirft einen Blick in den druckfrischen Band mit "neuen Einsichten" zu seinem Werk, den ihm bei der Buchvorstellung in der Städtischen Galerie "Fauler Pelz" in Überlingen soeben Verleger Walter Engstle überreicht hat. Links neben Walser: seine Frau Käthe und seine Tochter Johanna, rechts Mit-Herausgeber und Kulturjournalist Wolfgang Herles. Bild: Sylvia Floetemeyer
Eilmeldung Buch zum Werk von Martin Walser wird in Städtischer Galerie vorgestellt
Es ist eine Hommage an den Sprachvirtuosen Martin Walser: Am Freitag, 23. März, wird in der Städtischen Galerie "Fauler Pelz" ein Buch zum Werk von Martin Walser vorgestellt. Titel: Der erste unserer Sprachmenschen". Herausgeber sind Wolfgang Herles und Siegmund Kopitzki.
Schriftsteller Martin Walser, wenige Tage vor seinem 90. Geburtstag, fotografiert in seinem Anwesen in Überlingen-Nußdorf.
Waldshut-Tiengen Arno Geiger erhält Alemannischen Literaturpreis
Arno Geiger zeigt auch mit seiner Dankesrede für den Alemannischen Literaturpreis, dass er ein sprachgewaltiger Autor ist.
Strahlende Gesichter bei der feierlichen Verleihung des Alemannischen Literaturpreises 2017 (von links): Heinz Rombach (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hochrhein), Oberbürgermeister Philipp Frank, Preisträger Arno Geiger und Siegmund Kopitzki (Kulturredaktion SÜDKURIER).
Singen Egon Ammann: Er brannte für die Literatur
Ein Nachruf auf den Schweizer Verleger Egon Ammann, der zweimal die „Erzählzeit ohne Grenzen“ in Singen moderierte.
Egon Ammann (l.) trug Maßgebliches zur Bedeutung der "Erzählzeit ohne Grenzen" in Singen und dem Hegau bei.
Salem Luther-Abend mit Schriftsteller Arnold Stadler und den Meistersingern
In der Bibliothek der ehemaligen Zisterzienser-Reichsabtei traten Schriftsteller Arnold Stadler und die Meistersinger zum Lutherjubiläum auf. Eingeladen hatten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.
Birgit Rückert (rechts), die Leiterin von Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in Salem, mit Arnold Stadler (Zweiter von rechts) und Gästen von Singen und Sagen zum Themenjahr Über Kreuz in Erinnerung an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren (1517-2017).
Singen Was Literatur und Kunst verbindet: Arnold Stadler liest bei Ausstellung
Schriftsteller Arnold Stadler las im Rahmen einer Ausstellung mit Werken von Ursula Wentzlaff im Singener Kunstmuseum.
Literatur trifft Kunst: Arnold Stadler zeigt sich im Singener Kunstmuseum begeistert von Ursula Wentzlaffs Arbeiten. Die Köpfe und Portraits, wie auf dem Bild zu sehen, zählen zu den Favoriten des mit zahlreichen bedeutenden Preisen ausgezeichneten Schriftstellers. Bild: Karin Zöller