Thema & Hintergründe

Andreas Köster

Aktuelle News zum Thema Andreas Köster: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Andreas Köster.
Neueste Artikel
Friedrichshafen Neuer Spielplatz in der Solarstadt
Die Stadt Friedrichshafen hat den neuen Spielplatz für bis zu sechsjährige Kinder in Wiggenhausen-Süd seiner Bestimmung übergeben.
Ein Tänzchen zur Einweihung: Auch die Kinder des Kinderhauses Wiggenhausen freuen sich über den neuen Spielplatz in der Friedrichshafener Solarstadt.
Friedrichshafen-Fischbach Neustart im Bahnhof Fischbach mit brasilianischen Flair
Im Bahnhof Fischbach ist wieder Leben eingekehrt. Herzstück der neu eröffneten Gastronomie ist ein Rodizio-Restaurant in brasilianischer Tradition. Während der zweitägigen Eröffnungnfeiern für geladene Gäste sowie für die Öffentlichkeit herrschte überaus reger Zulauft.
Immer wieder bringt der Kellner Nachschlag für die Gäste. Auch den Musikern der Band Anavantou, die sich vor ihrem Auftritt im Biergarten stärken, hat es geschmeckt. <em>Bild: Gisela Keller</em>
Friedrichshafen 2500 Firmenläufer werden erwartet
Die Neuauflage des zweiten ZF Firmenlauf Friedrichshafen soll die gut besuchte Veranstaltung aus dem vergangenen Jahr übertreffen.
Andreas Köster (l.), Hermann Sauter und Ralf Niedermeier.
Friedrichshafen Zum Projekt Karl-Olga-Park liegen nicht alle Zahlen vor
Der Finanzaufwand für den Familientreff, der im Altbau des städtischen Alten- und Pflegeheims der Stadt Friedrichshafen eine endgültige Bleibe finden soll, ist völlig unklar. Für das Projekt Karl-Olga-Park sind bis jetzt knapp 28 Millionen Euro eingeplant.
In den Obergeschossen des Altbaus des Karl-Olga-Hauses (rechts im Bild) soll der Familientreff "Insel" seine endgültige Bleibe finden. Wie hoch die Kosten für die Sanierung sein werden, ist noch unklar. Bild: Manfred Dieterle-Jöchle
Friedrichshafen Häfler Bodensee-Weihnacht wird am 1. Dezember eröffnet
Aufbauarbeiten für die Friedrichshafener Bodensee-Weihnacht beginnen laut Stadtverwaltung am Mittwoch, 22. November. Die Eröffnung des traditionellen Weihnachtsmarktes, der zum 40. Mal stattfindet, wird am Freitag, 1. Dezember, um 18 Uhr auf dem Buchhornplatz sein.
Die Friedrichshafener Bodenseeweihnacht im Bereich des Buchhornplatzes geht mit 70 Ständen in die 40. Auflage. Eröffnung wird laut Stadtverwaltung am 1. Dezember um 18 Uhr sein.
Friedrichshafen Nun gibt's Mittagessen an allen städtischen Schulen
Seit Beginn des Schuljahres werden an allen städtischen Schulen Mittagessen angeboten. Neu ist das Angebot in der Schule in Schnetzenhausen sowie in der Schule in Ettenkirch. Sobald das Bildungshaus in der Ortschaft Berg in Betrieb ist, werde es auch dort Schulmittagessen geben, teilt die Stadtverwaltung Friedrichshafen mit.
Laut Stadtverwaltung Friedrichshafen gibt es in allen städtischen Schulen Mittagessen. Neu hinzugekommen sind die Schule in Schnetzenhausen als Außenstelle der Grundschule Fischbach sowie die Don-Bosco-Schule in Ettenkirch. Das Archivbild zeigt eine Szene aus dem Jahr 2015. Damals wurde zehn Jahre Schulmensa Graf-Zeppelin-Gymnasium gefeiert. Im Vordergrund Elternbeiratsvorsitzender Axel Hoff im Gespräch mit Mensaleiteitern Ursula Hafner. <em>Archivbild: Brigitte </em><em>Geiselhart</em>
Friedrichshafen Gemeinderat trifft zahlreiche Entscheidungen
Bei der Sitzung am Montag gab es nur wenig Diskussionsbedarf zu den meisten Themengebieten. Die einzige Differenz besteht unter Stadträten zum Thema Kindergarten-Essen.
Der Friedrichshafener Gemeinderat tagte am Montag rund viereinhalb Stunden lang öffentlich. Dabei standen 14 Tagesordnungspunkte auf dem Programm. <em>Bild: Kerstin Mommsen</em>
Friedrichshafen Stadt hat neue Pläne für Obdachlose
Die Verwaltung ist dabei, die Unterkunft in der Keplerstraße auszubauen. Langfristiges Ziel aber ist eine Unterbringung in Wohnungen.
Die Obdachlosenunterkunft K7 in der Keplerstraße wurde bereits umgebaut. Derzeit sind weitere Umbauten auf den Weg gebracht worden.
Friedrichshafen - Tanz für Ehrenamtliche im Kulturufer-Zelt
Häfler, die sich für Geflüchtete stark machen, bekamen am Donnerstag eine Extravorstellung der Kibbutz Contemporary Dance Company 2 aus Israel. Am heutigen Freitag tanzt die Compagnie fürs zahlende Publikum.
Die Kibbutz Contemporary Dance Company 2 am Vorabend des Kulturufer-Starts 2017 im großen Zelt (Anlass der Sonderaufführung ist das Helferfest für die Ehrenamtlichen der Geflüchtetenhilfe). Teilweise tanzt die Compagnie auch mit dem Publikum.
Friedrichshafen Die Blaue Blume zieht in den Fallenbrunnen um
Für den Kulturverein beginnt ein neues Kapitel in seiner Geschichte. Der Umzug wird zugleich zum Kulturfestival. Vom 5. bis 13. August ist jeder Hilfswillige willkommen. Tagsüber wird gearbeitet, abends stehen Konzerte, Vorträge, Filme und DJs auf dem Programm.
Der Kulturverein Blaue Blume verlässt demnächst die Apfelwiese und zieht vor das alte Heizhaus im Fallenbrunnen. An der Wand hängt schon der Plan des neuen Standorts. Von links Louisa Deinhart, Ferdinand Nehm und Jakob Wirth. <em>Bild: Harald Ruppert</em>
Friedrichshafen Rat beschließt Kita-Provisorium
Im Stadtzentrum soll kurzfristig eine neue Kita entstehen. Derzeit sind 40 Kindergartenkinder im Innenstadtbereich unversorgt, darunter etliche Flüchtlingskinder.