Thema & Hintergründe

Andreas Jung

Aktuelle News zum Thema Andreas Jung: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Andreas Jung. Der Vorsitzende der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg wurde im Jahr 2005 erstmals Mitglied des deutschen Bundestags für den Wahlkreis Konstanz.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
CDU Der neue Vorsitzende der CDU steht fest: Wie aber haben die Delegierten aus der Region abgestimmt?
Armin Laschet ist neuer CDU-Bundesvorsitzender und hat damit das Vorrecht auf die Kanzlerkandidatur. Wie aber haben die Delegierten in der Region gestimmt? Vorab hielten sich einige bedeckt. Wir haben noch einmal nachgefragt.
Der neue Parteivorsitzende Armin Laschet spricht zum Abschluss beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Konstanz/Waldshut Die Regeln im Grenzverkehr zur Schweiz werden immer schärfer. Kommen die Zäune und strengen Kontrollen jetzt noch einmal?
Der Bund hat wie zuvor bereits das Land die Beschränkungen bei der Einreise noch einmal verschärft. Nur noch in Ausnahmen können sich die Menschen ohne Tests oder Quarantäne zwischen Deutschland und der Schweiz bewegen. Jetzt rufen regionale Abgeordnete dazu auf, eine neuerliche Grenzschließung unbedingt zu vermeiden.
Ende April 2020 auf Klein Venedig in Konstanz: Nach Jahren der offenen Grenze zum Schweizerischen Kreuzlingen stand an der sogenannten Kunstgrenze wieder über mehrere Wochen ein Grenzzaun. Droht das ein Jahr später erneut?
CDU-Parteitag Am Samstag entscheiden die CDU-Delegierten über den neuen Parteivorsitzenden: So wollen die Politiker aus der Region abstimmen
Die CDU-Delegierten aus der Region haben teils klare Vorstellungen, teils sind sie noch unentschlossen. Wir haben sie gefragt, wie sie sich entscheiden werden und warum. Das sind ihre Antworten.
Die drei Kandidaten für den Vorsitz der CDU Deutschlands, Friedrich Merz (l-r), Norbert Röttgen und Armin Laschet bei einem Online-Video-Talkformat im Konrad-Adenauer-Haus. An diesem Wochenende wird sich entscheiden, wer von ihnen den Vorsitz übernimmt.
Singen Singener Einzelhändler begrüßen die Initiative von Unionspolitikern für eine Paketsteuer für Online-Händler
Der Stadtverbandsvorsitzende Hans Wöhrle und Vorgänger Helmut Wessendorf kämpfen für Chancengleichheit gegenüber dem Online-Handel und bekommen nun auch Rückendeckung vom CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Jung.
Die Poller in der neu gestalteten Hegaustraße sind für Hans Wöhrle (links) und Helmut Wessendorf in der Krise ein Symbol für den Lockdown im Singener Einzelhandel. Sie sehen sich benachteiligt gegenüber dem Online-Handel.
Orsingen-Nenzingen Viele Ideen für digitale Ausstellung: Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein plant Neues für die Besucher
Das Bundesprojekt Museum 4.0 läuft ein Jahr weiter. Davon profitiert auch das Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein, das nun weitere 500.000 Euro für seine digitalen Projekte ausgeben kann. Michael Fuchs, Präsident des Trägervereins und Kopf hinter dem Projekt, erzählt, was alles geplant ist.
Eine solche lebendige Ausstellung, in die Besucher Bilder praktisch live einspeisen können, gehört zu den Plänen des Fasnachtsmuseums Schloss Langenstein für die weitere Digitalisierung. Die Gäste können so selbst Teil der Ausstellung werden.
Jahresrückblick Geschlossene Grenzen, Besuchsverbote, Dauerstress: Politiker Andreas Jung erzählt, wie Corona seine Arbeit durcheinanderwirbelte
Andreas Jung ist Bundestagsabgeordneter für die CDU im Wahlkreis Konstanz. Für den Fraktions-Vize seiner Partei war es eines der turbulentesten Jahre seiner Polit-Karriere. Hier berichtet er im Protokoll von seinem 2020: Von Errungenschaften, Problemen und Dingen, für die er kein Verständnis hat.
Der Konstanzer Bundestagsabgeordnete Andreas Jung (CDU) an der Landesgrenze zu Schweiz.
Orsingen-Nenzingen Weitere 500.000 Euro Förderung für die Digitalisierung des Fasnachtsmuseums Langenstein
Die Bundestagsabgeordneten Thorsten Frei und Andreas Jung teilen mit, dass es eine Verlängerung der Förderung im Rahmen des Förderprogramms Museum 4.0 gibt.
Das Fasnachtsmuseum Langenstein soll die Fasnacht künftig auf ganz neue Weise zeigen.
Konstanz Wende im Fall des Harrison Chukwu: Der nigerianische Flüchtling aus Konstanz darf nun doch länger bleiben. Doch wie lange?
Gestern hätte der Nigerianer eigentlich zurück in seine Heimat reisen müssen, die Frist wurde bis 31. Dezember verlängert. Nun gibt es Signale, dass er auch dann nicht ausreisen muss.
Harrison Chukwu im September: Damals hatte er erfahren, dass er zum 30. November das Land verlassen muss. Diese Frist wurde nun bis 31. Dezember verlängert. Danach besteht Hoffnung auf eine 18-monatige Aufenthaltsgenehmigung mit Arbeitserlaubnis.
Corona Abstimmung über Infektionsschutzgesetz: Bundestags-Abgeordnete aus der Region begründen, warum sie zustimmten oder ablehnten
Von „Ermächtigungsgesetz“ sprechen die Querdenker in Bezug auf das Infektionsschutzgesetz. Werden die Parlamente in der Corona-Krise an den Rand gedrängt? Wir haben Abgeordnete aus der Region befragt.
Der Bundestag bei der Debatte um die Änderung des Infektionsschutzgesetzes.
Konstanz Wann wird der „Lockdown light“ vorbei sein? Nachfrage bei den Konstanzer Abgeordneten Andreas Jung, Nese Erikli und Jürgen Keck
Werden die Einschränkungen von Gastronomie, Kultur und Freizeit nach vier Wochen im Dezember vorbei sein? Verlässlich beantworten kann das niemand. Noch am besten Bescheid wissen wohl die Menschen, die für Konstanz in den Parlamenten sitzen: CDU-Bundestagsabgeordneter Andreas Jung, die Landtagsabgeordneten Nese Erikli von den Grünen und Jürgen Keck von der FDP.
Andreas Jung (CDU) spricht während einer Sitzung des deutschen Bundestages zu den Abgeordneten.
Konstanz Offener Brief fragt: Herr Jung, tun Sie genug gegen kriminelle Steuerbetrüger?
Mit Aushängen greift der Unternehmer Stefan Otto in der Konstanzer Innenstadt den CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Jung an. Es geht um die Frage, ob gegen kriminelle Profiteure von Cum-Ex-Geschichten hart genug vorgegangen wird. Jung sagt: Ich will das genauso, aber auf einem anderen Weg.
Mit Cum-Ex-Geschäften haben kriminelle Profiteure den Staat betrogen.
Stockach Wahlwieser Unternehmer erhält vom Land eine Auszeichnung für innovatives Energiewende-Engagement
Andreas Klatt setzt in seiner Wahlwieser Werbeagentur konsequent auf erneuerbare Energien und engagiert sich auch privat für die Energiewende. Nun bekam er Besuch von Umweltminister Franz Untersteller sowie von den hiesigen Landes- bzw. Bundespolitikern Dorothea Wehinger und Andreas Jung. Untersteller hatte eine offizielle Auszeichnung im Gepäck.
Johannes Walcher, Energieagentur Kreis Konstanz, die Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger, Umweltminister Franz Untersteller, Andreas Klatt und der Bundestagsabgeordnete Andreas Jung (von links) bei der Auszeichnung für den „Ort voller Energie“.
Hochrhein/Schweiz Corona-Warn-App: Noch immer kein Kontakt mit Swiss-Covid
Angesichts stark steigender Corona-Fallzahlen könnte die Bedeutung der Corona-Warnapp als Werkzeug zur Eindämmung der Pandemie wachsen. Doch in der Grenzregion wartet man weiter auf den länderübergreifenden Informationsaustausch.
Die deutsche Corona-App und die schweizerische Tracing-App Swiss-Covid. Beide haben die gleiche Funktion, sind aber noch immer nicht miteinander kompatibel.
Engen Welche Chancen Andreas Jung für das Klima sieht
Der CDU-Bundestagsabgeordnete spricht in Welschingen darüber, wie und ob auch Deutschland den CO2-Ausstoßes senken kann. Ohne die anderen Länder geht es nicht, sagt er
Wie kann der Klimawandel aufgehalten werden? Der Bundestagsabgeordnete Andreas Jung diskutiert in Welschingen mit interessierten Zuhörern über Maßnahmen und Möglichkeiten.
Corona Kommen nun klare Corona-Regeln für Grenzgänger? Was die neue einheitliche Quarantäneverordnung bedeutet und was sie bringen könnte
Die Regeln zu den Corona-Infektionsschutzmaßnahmen können von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich ausfallen. Nun soll die Neuauflage einer Musterverordnung Klarheit schaffen. Bindend ist sie aber nicht.
Reiserückkehrer am Flughafen Stuttgart wollen sich direkt testen lassen, um eine Quarantäne zu vermeiden. Noch ist das möglich.
Corona Kommen nun doch wieder Grenzkontrollen? CDU-Politiker Andreas Jung will das „unter allen Umständen“ verhindern
Die Infektionszahlen in den Nachbarländern Deutschlands klettern in die Höhe: Für einige Regionen gelten bereits Reisewarnungen des Auswärtigen Amts. Das Bundesinnenministerium kann erneute Grenzkontrollen nicht mehr ausschließen. Drohen gar neue Einreisebeschränkungen?
Rückblick: Beamte der Bundespolizei kontrollieren im Mai am Grenzübergang Weil am Rhein an der A5 einen aus der Schweiz einreisenden Autofahrer. Solche Kontrollen will das Land Baden-Württemberg möglichst verhindern, entscheiden muss aber der Bund. Das Land kann nur über die Quarantänebestimmungen entscheiden – diese sollen ab 17. Oktober für die Grenzregionen gelockert werden.
Radolfzell Andreas Jung soll wieder nach Berlin: CDU-Kreisverband setzt alle Hoffnung in ihren Bundestagskandidaten
Der CDU-Kreisverband wählt­ Andreas­ Jung erneut zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2021. Wofür er sich zukünftig einsetzen möchte
Ovationen im Stehen nach der Wahl: Hans-Peter Repnik (links) freut sich wie die CDU-Mitglieder, dass Andreas Jung (im Bild mit Ehefrau Barbara) wieder für den Bundestag kandidieren wird. Rechts im Bild CDU-Kreisvorsitzender Willi Streit.
Kreis Konstanz Keiner will ein Endlager vor der Haustüre im Hegau: Welche Schritte als nächstes anstehen
Soll radioaktiver Atommüll im Hegau endgelagert werden? Mit dieser Frage sehen sich gerade der Landkreis Konstanz, die Gemeinden im Hegau und die Bürger konfrontiert. Aber noch ist es nicht soweit. Welche Kriterien jetzt im zweiten Schritt geprüft werden müssen und welche Schritte die Gemeinden im Hegau planen
Lagern auch bald im Hegau Fässer mit Atommüll? Noch ist das nicht sicher. Erst 2031 gibt es darauf einen Antwort.
Konstanz Wie Tobias Volz knapp zwei Millionen Euro in die Zukunft der Pflege investiert
Der Allensbacher hat einen Neubau errichtet: Er hat seinen ambulanten Pflegedienst erweitert. Dabei handelt es sich um einen Holzbau mit Energieplus-Standard.
Tobias Volz und seine Frau Amrei Fellmann-Volz (Mitte) feierten das 25-jährige Bestehen des Unternehmens und den Neubau. Die Gratulanten (von links): Sozialdezernent Stefan Basel, Ludwig Egenhofer, Ex-Landrat Frank Hämmerle und CDU-Bundestagsabgeordneter Andreas Jung.
Engen Wahlabend in der Stadthalle: Mit Musik, Salut und Fahrradlenker
Viele Gäste aus Engen und dem ganzen Landkreis kamen am Sonntagabend in die Stadthalle zur offiziellen Verkündung der Ergebnisse der Bürgermeisterwahl. Auch wenn das Rahmenprogramm Corona geschuldet etwas sparsamer ausfiel, nahm das der Stimmung in der Halle nichts.
Um Johannes Moser, hier mit Ehefrau Sonja, zur erneuten Wahl zu gratulieren waren viele Bürgermeisterkollegen aus den Nachbargemeinden in die Engener Stadthalle gekommen.
Hochrhein/Schweiz Datenaustausch zwischen deutscher und Schweizer Corona-Warn-Apps: Abgeordnete aus der Region sehen auch die Bundesregierung in der Pflicht
Vor dem Hintergrund der engen Beziehungen zwischen Deutschland und der Schweiz entlang des Hochrheins und steigender Infektionszahlen rückt die fehlende Kompatibilität der Corona-Warn-Apps der beiden Nachbarländer in den Fokus. Nun äußern sich Bundestagsabgeordnete aus der Region dazu und sehen neben einer EU-weiten Regelung auch auf nationaler Ebene Möglichkeiten.
Die deutsche Corona-App und die schweizerische Tracing-App Swiss-Covid. Beide haben die gleiche Funktion, sind aber noch immer nicht miteinander kompatibel.
Corona Politiker aus der Region fordern: EU-weite Corona-Warn-App soll auch mit der Schweiz verknüpft werden
Die CDU-Bundestagsabgeordneten der Region fordern die deutsche EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf, bei der EU-weiten Erweiterung der Corona-Warn-App auch das Nicht-EU-Mitglied Schweiz zu integrieren. Doch die Brüsseler Politik und Schweizer Widerstand gegen gemeinsame Abkommen stehen dem im Wege.
Die Corona-Warn-App lässt sich über den Appstore des Smartphones herunterladen und einfach installieren.
Corona Was wäre wenn? Macht Deutschland bei einer zweiten Corona-Welle in einem Nachbarland wieder die Grenze dicht?
Das Bundesinnenministerium behält sich Maßnahmen vor, die Gesundheitsämter appellieren an die Bevölkerung, weiter Abstand zu halten und soziale Kontakte einzuschränken. Doch was, wenn die zweite Welle kommt? Gehen dann die Grenzen wieder zu?
Getrennt: Menschen treffen sich an der deutsch-Schweizerischen Grenze zwischen Konstanz und Kreuzlingen am Bodensee, um durch einen Grenzzaun miteinander zu sprechen. So sah der Alltag für viele Menschen in den vergangenen Monaten aus, bis Mitte Juni die Grenzen wieder öffneten.
Corona Hält der Bundestag einen Philipp Amthor aus, Herr Schäuble?
Der Bundestagspräsident stellt sich im Interview vor den umtriebigen CDU-Mann Philipp Amthor. Und er verteidigt die Ordnungshüter: „Eine Kampagne gegen die Polizei wäre völlig abwegig.“ Im SÜDKURIER-Interview spricht Wolfgang Schäuble über Corona, die Schwarze Null und das neue Wutbürgertum in Deutschland.
Wolfgang Schäuble warnt vor Schnellschüssen in Sachen Philipp Amthor. „Ich achte natürlich auch darauf, dass Abgeordnete des Parlaments in der Öffentlichkeit nicht verurteilt werden, bevor alles geprüft worden ist“, sagt er.