Thema & Hintergründe

Andreas Jung

Aktuelle News zum Thema Andreas Jung: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Andreas Jung. Der Vorsitzende der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg wurde im Jahr 2005 erstmals Mitglied des deutschen Bundestags für den Wahlkreis Konstanz.
Neueste Artikel
Corona Grenzschließungen: Eine Chronologie der Sehnsucht, des Hoffens und des Bangens
Von einem Tag auf den anderen waren sie wieder da: Die Kontrollen und Zäune an den Grenzen zu unseren Nachbarländern. Familien, Freunde und Paare wurden auseinandergerissen, jahrzehntelange Verbindungen gekappt. Wir haben eine Übersicht der Artikel zum Thema in einer Chronik der Grenzschließungen zusammengestellt und halten hier alle aktuellen Entwicklungen für Sie fest.
Ein Schild am Grenzzaun, der Kreuzlingen und Konstanz voneinander trennt, spielt auf die einstige innerdeutsche Grenze an.
Hohrhein Weitere Lockerungen an der Grenze? Abgeordnete fordern den Wegfall „triftiger Gründe“ bei der Einreise
Am 15. Juni sollen voraussichtlich die Grenzen wieder geöffnet werden. Doch die Bundestagsabgeordneten Andreas Jung und Felix Schreiner (CDU) fordern bereits ab kommender Woche deutliche Erleichterungen für die Einreise. Auch weitere Abgeordnete aus der Region fordern eine schnelle Lösung. Die Schweiz lockert ihre derzeitigen Einreisebestimmungen teilweise ab 8. Juni.
Besonders Lastwagen nutzen den Zollübergang in Waldshut-Koblenz von und in die Schweiz während der Grenzchließung aufgrund der Corona-Pandemie. (Bild vom 7. Mai 2020)
Corona Die brisante Politposse hinter dem Chaos an der Grenze: Weigert sich die Bundespolizei, eine Weisung von Innenminister Seehofer umzusetzen?
Wer darf über die Deutsch-Schweizer Grenze und wer nicht? Hinter dieser Frage steckt ein politischer Streit mit Zündstoff: Weisungen aus dem Bundesinnenministerium, die ignoriert werden, Bundespolizisten, die nach eigenem Ermessen entscheiden sollen, wer einreist. CDU-Abgeordnete zeigen offen ihre Empörung. Die Einzelheiten zur Informationspanne.
Grenzkontrollen und strenge Einreisevorkehrungen: So sieht es derzeit am Grenzübergang zwischen Konstanz und Kreuzlingen aus.
Einreisebeschränkungen Leichter über die Grenze: Familien und Paare können sich ab sofort wieder treffen
Über diese Nachricht dürften sich viele Menschen in Südbaden freuen: Das Bundesinnenministerium lässt Ausnahmen zu den Corona-Einreisebeschränkungen an der deutschen Grenze zu. Konkret profitieren Ehepaare, Lebenspartner und die Kernfamilie. Auch für Paare ohne Trauschein geht eine Tür auf.
Zwei Blumensträuße stehen am Grenzzaun zu Kreuzlingen in der Schweiz, während davor zwei Botschaften auf einem Zettel stehen: „Für Susanne aus in Konstanz – dein Walti, Schweiz“. Die ansonsten barrierefreie Fußgänger- und Radfahrergrenze zwischen Konstanz und Kreuzlingen ist derzeit durch zwei Grenzzäune getrennt. Durch einen Abstand von zwei Metern ist kein Körperkontakt möglich.
Hochrhein „Die menschliche Dimension bei Grenzübertritten kommt zu kurz“: CDU-Abgeordnete aus Südbaden machen Druck auf Seehofer
Die drei CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Jung (Konstanz), Felix Schreiner (Waldshut) und Armin Schuster (Lörrach) sprechen sich dafür aus, im deutsch-schweizerischen-französischen Grenzgebiet Besuchsrechte für Eltern bei ihren Kindern, die Pflege von hilfsbedürftigen Angehörigen oder den Besuch von Lebenspartnern zu ermöglichen.
Alle Grenzübergänge in der Gemeinde Hohentengen in die Schweiz geschlossen. Hier die Brücke von Schloss Rötteln nach Kaiserstuhl.
Meßkirch Beim Meßkircher Zunftball setzt der Chef der Narrenzunft ein Zeichen gegen Hass
Holger Schank, der Zunftmeister der Meßkircher Katzenzunft, richtet während des Fasnetballs in der Stadthalle einen deutlichen ­Appell an das Publikum. Er sagte, eine Absage dieser närrischen Veranstaltung angesichts des Terroranschlags in Hanau wäre der falsche Weg gewesen.
Als Walrösser hatten die Zunfträte einen gelungenen Auftritt beim Zunftball in der Meßkircher Stadthalle. Constanze Kirchmaier und Edith Weber schlüpften in die Rollen der Dompteurinnen.