Thema & Hintergründe

Allmendshofen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Allmendshofen.

Allmendshofen ist ein Ortsteil von Donaueschingen, südlich der Kernstadt gelegen. 

Neueste Artikel
Schwarzwald-Baar Neue Busse, bessere Taktung: Deutliche Verbesserungen im Nahverkehr
Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 15. Dezember, gibt es für die Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs auf der Südbaar einige Änderungen und Verbesserungen. Neue barrierefreie Busse bieten Internetzugang, kleinere Orte werden durch Rufbusse ans Netz angeschlossen.
Die Buslinien auf der Südbaar werden umfassend restrukturiert. Ziel ist unter anderem eine verbesserte Anbindung an die Schiene, wie beispielsweise an die Breisgau-S-Bahn nach Freiburg. Außerdem kommen neue Busse zum Einsatz, die nicht nur barrierefrei sind, sondern auch einen WLAN-Anschluss für die Fahrgäste bereit halten.
Regionalsport Schwarzwald DJK Donaueschingen will nachlegen
Verbandsligist aus Allmendshofen trifft auf den SV Kuppenheim. Gastgeber können Abstiegsplatz verlassen
DJK Donaueschingens Torhüter Sebastian Neininger war bislang ein sicherer Rückhalt seiner Mannschaft und ist auch für das Spiel gegen Kuppenheim gesetzt. Bild: Roger Müller
Donaueschingen Gesperrter B-27-Anschluss Allmendshofen: Beschilderung gibt Rätsel auf
Zwar sind an der Friedrich-Ebert-Straße gelbe Umleitungsschilder aufgebaut, aber deren inhaltliche Botschaft verstehen Verkehrsteilnehmer nicht sofort. Stattdessen fehlen klare Schilder an der Auffahrt auf den Zubringer Allmendshofen, um unnötige Umwege zu vermeiden.
Auf der neuen Doppelfahrbahn der Bundesstraße 27 wird derzeit asphaltiert. Dabei wird auch die Anschlussstelle Allmendshofen an die neue Trasse angeschlossen.
Meinung Amüsante Liebesgeheimnisse werden im Belvedere preisgegeben
Statt toller Aussichten wie vor 200 Jahren gibt es hoch über Allmendshofen amouröse Einsichten. Martina Wiemer lädt in dem meist verschlossenen Kulturdenkmal zu einem kurzweiligen Streifzug durch die Jahrhunderte.
Das Belvedere in Allmendshofen ist ein Kulturdenkmal und seit 2003 in Besitz der Stadt Donaueschingen.
DJK Donaueschingen Viel Zuversicht getankt
Saisonauftakt der DJK Donaueschingen in der Verbandsliga macht Appetit auf mehr
Benedikt Ganter (rechts) und seine Donaueschinger Teamkollegen zeigten zum Verbandsliga-Auftakt eine starke Leistung. Bild: Zschäbitz
DJK Donaueschingen Trainer Tim Heine: „Wir sind kein Kanonenfutter“
Die DJK Donaueschingen startet am Sonntag erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in eine Verbandsliga-Saison. Im SÜDKURIER-Interview spricht Trainer Tim Heine über die Erwartungen, Ziele und Perspektiven der Donaueschinger
Sie wollen den Verbandsliga-Klassenerhalt schaffen: Das Team der DJK Donaueschingen. Hintere Reihe von links: Thomas Wild (Spielausschuss), Tim Heine (Trainer), Tobias Wild, Heiko Reich, Alieu Sarr, Fabio Berrer, Walter Fürderer (Abteilungsleiter-Fußball). Mittlere von links: Björn Willmes (Torwart-Trainer), Stefan Heitzmann, Christian Limberger, Stephan Ohnmacht, Christoph Erndle, Mike Tritschler, Marcel Wetzig, Dennis Becker, Olaf Kurt (Co-Trainer). Vorne von links: Max Schneider, Andreas Albicker, Pascal Weisgerber, Janik Schulz, Sebastian Neininger, Steffen Vesenmayer, Raphael Schorpp und Raphael Künstler.
Donaueschingen Ab Montag gibt es Verkehrsbehinderungen am Knoten Allmendshofen
Bis in die zweite Julihälfte stehen auf der Bundesstraße 27 im Bereich des Allmendshofer Knotens Verkehrsbehinderungen an. Wegen anstehender Erdarbeiten werden die Abfahrtäste auf die B 27 tageweise gesperrt. Schon gestern wurden umfangreiche Straßenbauarbeiten nördlich dieses Abschnittes auf der Bundesstraße angekündigt.
Hartmut Trenz ist der Projektleiter des B27-Ausbaus.
Regionalsport Schwarzwald Meister-Kür in Allmendshofen
  • DJK Donaueschingen erwartet FC Furtwangen
  • Gäste brauchen noch Punkte für Klassenerhalt
Stephan Ohnmacht hat mit den Donaueschingern den Landesliga-Meistertitel sicher. Nun könnte er auch noch Torschützenkönig werden. Bild: R. Müller