Thema & Hintergründe

Alice Weidel

Aktuelle News zum Thema Alice Weidel: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Alice Weidel.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Überlingen Streit zwischen AfD-Chefin Alice Weidel und Stadt Überlingen scheint beigelegt
In der Auseinandersetzung zwischen der Stadt Überlingen und Alice Weidel sieht es nach einem Ende der juristischen Auseinandersetzung um Falschaussagen der AfD-Chefin aus. Die Oppositionsführerin im Deutschen Bundestag unterschrieb nach eigenen Angaben eine vom Anwalt der Stadt vorgelegte Unterlassungserklärung. Der Wortlaut des Telefax‘ ist bislang nicht bekannt.
Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD, hat eine von der Stadt Überlingen zugestellte Unterlassungserklärung unterschrieben.
Bodenseekreis Warum die Eurokrise für AfD-Landtags-Kandidat Christoph Högel ein einschneidendes Erlebnis war
Was treibt Christoph Högel, der für die AfD für den Landtag kandidiert, an, was macht ihn zu einem politischen Menschen? Ein Porträt des Ingenieurs aus Friedrichshafen, der für seine Partei in den Landtag einziehen will.
Landtagskandidat der AfD für den Wahlkreis Bodensee: Christoph Högel.
Überlingen Jetzt entschuldigt sich AfD-Chefin Alice Weidel auf Twitter also doch – reicht das der Stadt Überlingen?
Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel hat sich nun doch auch über den Kurznachrichtendienst Twitter für ihr Fehlverhalten gegenüber der Stadt Überlingen entschuldigt. Ob sie auch die von Oberbürgermeister Jan Zeitler geforderte Unterlassungserklärung unterschreibt, ist noch offen. Notfalls will die Stadt vor Gericht ziehen.
Alice Weidel ist mit Wohnsitz in Überlingen gemeldet. Das Bild zeigt sie in der Franziskanerstraße in Überlingen im Jahr 2017.
Überlingen Stadt Überlingen genügt Alice Weidels Entschuldigung nicht: Rathaus fordert von AfD-Chefin eine Unterlassungserklärung
AfD-Chefin Alice Weidel hat ihre Ankündigung, sich auf Twitter für ihr Fehlverhalten zu entschuldigen, bislang nicht wahr gemacht. Die Auseinandersetzung zwischen Weidel und dem Rathaus geht nun auf juristischem Wege weiter, so fordert die Stadt eine Unterlassungserklärung von Weidel ein. Unterdessen wurde bekannt, dass Weidel nicht nur von Vorgängen um eine Überlinger Bäckerei fabulierte, sondern auch von einem angeblichen Besuch eines städtischen Spitzels im Friseursalon.
Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag. SPD-Kreisvorsitzender Leon Hahn unterstellt ihr Vorsatz bei der Verbreitung von Unwahrheiten über ihre politischen Gegner.
Überlingen AfD-Chefin Alice Weidel rudert nach Attacke gegen ihre Heimatstadt Überlingen zurück: „Das hätte mir nicht passieren dürfen“
Alice Weidel lässt eine Entschuldigung für ihr Fehlverhalten bei einer Rede auf einem AfD-Parteitag verlautbaren. In ihrer Rede hatte sie der Stadt Überlingen „eine Kultur der Bespitzelung“ vorgeworfen. Jetzt gab sie zu, dass sie ungeprüft eine Aussage eines Bürgers weitergegeben habe, die falsch war. Professor Andreas Kruse, Mitglied im Deutschen Ethikrat, hält Weidel vor, einen Keil in die Gesellschaft zu treiben. Zugleich zeige der Fall, „dass die Demokratie sich zu wehren weiß“.
Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag, bei einer Wahlkampfveranstaltung ihrer Partei am 24. Januar in Schwäbisch Gmünd.
Überlingen Nach Alice Weidels Anschuldigungen gegen das Überlinger Ordnungsamt plant die Stadt rechtliche Schritte gegen die AfD-Politikerin
AfD-Chefin Alice Weidel behauptet, die Stadt Überlingen entsende verdeckt ermittelnde Corona-Kontrolleure, die erst Verstöße provozierten, um sie dann mit einem saftigen Bußgeld zu ahnden. Oberbürgermeister Jan Zeitler weist die Behauptungen der rechtspopulistischen Politikerin entschieden zurück. Im Mittelpunkt der Behauptungen Weidels steht ein angeblicher Vorfall in einem Bäckerladen. Doch auch von den Bäckern kommt ein Dementi. Offensichtlich verbreitete Weidel ungeprüft eine Wanderlegende, die schon seit Monaten durch Überlingen waberte.
Alice Weidel (AfD) in einem Café in Überlingen. Das Bild entstand bei einem Pressegespräch anlässlich des Landtagswahlkampfs 2016. Weidel ist nach eigenen Angaben mit Wohnsitz in Überlingen gemeldet.
Meinung Bei der AfD fallen die Masken
Rechte Aktivisten pöbeln im Bundestag: Die AfD braucht die Corona-Krise, um aus dem Umfragetief zu kommen. Die Themen Flüchtlinge und Islam reichen nicht mehr.
Bodenseekreis/Lindau Zivilcourage ist keine Frage des Alters: Wer sind die Omas gegen Rechts, die auch im Bodenseekreis immer wieder in Aktion treten?
Den Omas gegen Rechts ist kürzlich für ihre Zivilcourage der Paul-Spiegel-Preis vom Zentralrat der Juden verliehen worden. Was ist eigentlich die bundesweite Bewegung Omas gegen Rechts und gibt es sie auch im Bodenseekreis?
Die Lindauer Gruppe der Omas gegen Rechts bei der Gegenveranstaltung zum Besuch der AfD-Bundestagsabgeordneten Alice Weidel in Ettenkirch im Sommer.
Meinung Das Ziel, Oberbürgermeister von Konstanz zu werden, schien für Luigi Pantisano zum Greifen nah. Warum hat er es nicht geschafft?
Die politische Sensation ist ausgeblieben. Konstanz wird nicht die erste Stadt in Westdeutschland, in der ein Linker Oberbürgermeister wird und auch noch den CDU-Amtsinhaber stürzt. Dabei war er im ersten Wahlgang noch vorne gelegen. Warum konnte Pantisano seine Nummer-eins-Position nicht halten? Dafür gibt es mehrere Gründe.
Luigi Pantinsano, hier nach der Ergebnisverkündung der Neuwahl im Konstanzer Bodenseeforum.
Friedrichshafen Veranstaltung der AfD-Landtagsfraktion in Friedrichshafen – Bündnis kündigt Protestkundgebung vor Graf-Zeppelin-Haus an
Die AfD-Landtagsfraktion veranstaltet am 15. Oktober einen Bürgerdialog in Friedrichshafen. Alice Weidel, die zunächst als Podiumsteilnehmerin angekündigt worden war, wird nicht vor Ort sein. Vor dem Graf-Zeppelin-Haus ist eine Protestkundgebung geplant.
Im Juli hatten rund 100 Teilnehmer gegen eine AfD-Veranstaltung in Friedrichshafen demonstriert.
Linksextremismus Ausschreitungen am Querdenker-Wochenende: Wie gefährlich ist die linksextremistische Antifa in der Region?
Der Verfassungsschutz beobachtet die Antifa (Antifaschistische Aktion) seit Jahren. Seit 2018 steigt die Zahl der Gewalttaten. Am vergangenen Wochenende traten Mitglieder in Konstanz negativ in Erscheinung. Eine Ausnahme? Oder müssen wir uns daran gewöhnen?
Am zweiten Tag des Demonstrations-Marathon in Konstanz war wieder einiges los. Hundertschaften der Polizei waren im Einsatz, zwischenzeitlich war die Lage bei einer Demonstration der Antifa angespannt.
Politik Wie steht es eigentlich um die AfD-Spendenaffäre? Jetzt kommen die Ermittlungen wieder in Gang
Um die AfD-Spendenaffäre ist es still geworden. Monatelang waren der Staatsanwaltschaft in Konstanz die Hände gebunden: Sie musste auf einen Richterspruch zum Rechtshilfegesuch in der Schweiz warten. Jetzt entscheidet sich aber bald, ob Anklage unter anderem gegen Alice Weidel erhoben wird.
Alice Weidel, Co-Fraktionsvorsitzende der AfD, kommt zur Sitzung des Bundestags.
AfD Räpple fliegt aus der Fraktion – aber nicht nur auf Landesebene poltert es in der AfD
Stefan Räpple wird für die AfD zum Problem. Sein Auftritt am Wochenende am Mainzer Rheinufer kommt für die Partei zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Denn schon auf Bundesebene sorgt der beurlaubte Fraktionssprecher Christian Lüth für Wirbel.
Stefan Räpple (AfD) macht sich in seiner Partei unmöglich – nach dem Ausschlussverfahren hält er mit seinen Äußerungen nicht mehr zurück.
Salem Sind politische Gegner hinderlich? – Zehn Fragen an drei Bürgermeisterkandidaten
Wer sitzt ab 1. November im neuen ziegelroten Salemer Rathaus, Symbol auch für die Wachstumspolitik von Amtsinhaber Manfred Härle, der seine dritte Amtszeit anstrebt. Wenige Tage vor dem ersten Wahlgang am 27. September stellte der SÜDKURIER ihm und den beiden Gegenkandidaten Birgit Baur und Roland Martin zehn Fragen.
Wer sitzt ab dem 1. November als Verwaltungschef im Rathaus? Die zweite Amtszeit von Manfred Härle endet 31. Oktober. Er will im jüngst bezogenen Rathaus bleiben. Gegen ihn treten die einheimische Birgit Baur und Roland Martin aus Bayern an.
Villingen-Schwenningen Bürgerdialog, Antifa, Reichstag und Bargeld: Wie Alice Weidel in Villingen die eigenen Maßstäbe umkurvt
Die Frontfrau der Rechtspopulisten prangert in Villingen andere an – aber wie erfüllt sie selbst ihre eigenen Ansprüche? Eine Analyse
Alice Weidel am Samstagabend in der Villinger Tonhalle.
Villingen-Schwenningen „Wir sind mehr“: 250 treten in Villingen gegen die AfD und Alice Weidel an
Viel Contra für Alice Weidel und Co am Samstag vor der Tonhalle. In der Halle bleiben Plätze leer
Contra für die AfD: Rund 250 demonstrieren vor der Villinger Tonhalle. Bilder: Trippl
Bilder-Story 250 Demonstranten treten vor Villinger Tonhalle gegen die AfD und Alice Weidel an
Leere Plätze bei den Rechtspopulisten und pralle Demo-Stimmung auf dem Vorplatz: Bürgerdialog der Rechts-Partei füllt die Halle nicht.
Rund 250 demonstrieren vor der Halle: Einer ihrer Rufe: „Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda.“
Baden-Württemberg AfD mit leichter Sommergrippe: Alice Weidel eröffnet Kampagne ihrer Partei in Friedrichshafen
Von den parteiinternen Querelen der vergangenen Monate ist bei der AfD-Veranstaltung im beschaulichen Friedrichshafener Ortsteil Ettenkirch keine Rede. Es geht um Corona, Stuttgarter Krawalle und viele Krisen im Land.
Kam zum Kampagnen-Auftakt ihrer Partei an den Bodensee: Alice Weidel, Landesvorsitzende der AfD in Baden-Württemberg und Co-Fraktionsvorsitzende im Bundestag.
Visual Story Vorsitzende Alice Weidel in Friedrichshafen: Protest gegen AfD bleibt hinter Barrikaden
Im Vorfeld war die Polizei von „Konfliktpotenzial“ durch den Gegenprotest vor der Ludwig-Roos-Halle ausgegangen, in der der Auftakt von Alice Weidels AfD-Sommerkampagne stattfand. Doch der Protest von rund 100 Personen verlief ohne größere Zwischenfälle.
Politik Selbst in ihrer eigenen Partei umstritten: Im Südwesten tummeln sich die AfD-Hardliner. Acht von ihnen im Porträt
Das Damoklesschwert des Verfassungsschutzes schwebt über der AfD. Immer wieder sorgen führende Mitglieder wie Björn Höcke, früherer Anführer des offiziell aufgelösten „Flügels“, für einen zweifelhaften Ruf der Gesamtpartei. Doch auch im Südwesten gibt es Höckes.
Das AfD-Logo auf dem Bundesparteitag in Braunschweig 2019. Viele Politiker der Partei sind in ihren eigenen Reihen umstritten und stehen unter Beobachtung. Viele davon sind aus dem Südwesten.
Gesellschaft Fünf Dinge, die wir aus der Corona-Krise lernen können – wenn wir wollen (und uns trauen)
Auch wenn man es sich derzeit kaum vorstellen kann: Es wird eine Zeit nach Corona geben. Werden wir dann einfach so weitermachen wie vorher? Oder nutzen wir diese Krise, um aus ihr zu lernen? Hier sind fünf Ideen, was das sein könnte – und warum das wunderbar wäre.
Corona macht alle Menschen gleich – auf der ganzen Welt. Werden wir daraus lernen? Und was wird das sein?
Berlin Höcke lenkt in Streit um „Flügel“ ein – Meuthen will Taten sehen
Das Votum der AfD-Spitze war eindeutig: Der Rechtsaußen-„Flügel“ soll weg. Die öffentlich sichtbare Vereinigung und das interne Netzwerk. Frontmann Höcke lehnt das nicht kategorisch ab. Was das in der Praxis bedeutet, muss sich erst erweisen.
Björn Höcke, Fraktionschef der AfD im Thüringer Landtag, protestiert Anfang März mit Mitgliedern und Anhängern der AfD am Thüringer Landtag gegen eine mögliche Wahl des Linke-Politikers Ramelow.