Thema & Hintergründe

Alexander Guhl

Aktuelle News zum Thema Alexander Guhl: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Alexander Guhl.
Neueste Artikel
Bad Säckingen Marienhaus Bad Säckingen soll in den Gesundheitscampus einziehen. Bestandsgebäude wird abgerissen
Veränderungen organisatorischer und baulicher Art bahnen sich beim Pflegeheim Marienhaus Bad Säckingen an: Die geplante Übernahme des Betriebs durch das St. Josefshaus Herten ist vom Tisch. Der Vincentius-Verein kehrt in das operative Geschäft zurück. Hintergrund ist, dass das Heim in den geplanten Gesundheitscampus ziehen soll. das Gebäude in der Innenstadt soll weichen.
Eine Ära endet: Das Marienhaus, die Keimzelle der Bad Säckinger Kur, wird auf den geplanten Gesundheitscampus ziehen.
Bad Säckingen Der Gesundheitscampus soll rund 40 Millionen Euro kosten
  • Großes Interesse an Informationsveranstaltung Freitagabend im Kursaal Bad Säckingen
  • Bürgermeister Guhl und Geschäftsführer Mast sehen das Gesundheitszentrum auf einem gutem Weg
  • Investor errichtet möglicherweise 140 Wohnungen für Demenzkranke
  • Eine Inbetriebnahme des Campus steht für 2022 im Raum
Großer Andrang: Bis auf die vordersten Reihen war der Kursaal bei der Informationsveranstaltung zum Gesundheitscampus voll besetzt.
Bad Säckingen Wichtige Investition in die Zukunft: Aqualon-Therme eröffnet neuen Umkleidebereich. Neugestaltung für zwei Millionen Euro
Zwei Millionen Euro hat die Aqualon-Therme in die Neugestaltung des Umkleidebereichs investiert. Der vorherige Zustand hatte der Geschäftsführung mit Abstand den meisten Unmut seitens der Badegäste eingebracht. Nun erstrahlt alles in neuem Glanz. Es ist ein weiterer Meilenstein im millionenschweren Investitionsprogramm der Stiftung Bad Zurzach, die die Therme betreibt. Zugleich gab es bei der Eröffnungsfeier eine weitere Neuerung vorzustellen.
Ab sofort kann der neue Umkleidebereich in der Aqualon Therme wieder genutzt werden. Verwaltungsrat Bad Zurzach, Stephan Güntensperger, Aqualon-Geschäftsführer Franc Morshuis und Stifungsratspräsident Rainer Blaser (von links) bei der Freigabe der neuen Umkleide.
Bad Säckingen Bäume gefährden den Bahnverkehr und müssen zurückgeschnitten werden
Die Bahn foderte die Stadt Bad Säckingen zum sofortigen Handeln auf, denn diese ist zuständig für die Verkehrssicherungspflicht am rund einen Kilometer langen Streckenabschnitt entlang der Wallbacher Straße. Die Kosten belaufen sich auf rund 47 000 Euro.
Symbolbild: Baumfällarbeiten
Rickenbach Ärztehaus statt Einzelpraxis: So sichert Rickenbach die medizinische Versorgung auf dem Hotzenwald
Seit Febraur 2018 behandelt drei Ärzte parallel in der neuen Praxis im Rickenbacher Rathaus. Bei der offiziellen Einweihung schilderten Bürgermeister und Mediziner den Weg von der Schließung einer Praxis hin zur Eröffnung des Ärztehauses. Die Mediziner Olaf Boettcher und Marc Höller behandeln in den beiden Praxen in Rickenbach und Laufenburg täglich 400 Patienten.
Medizinische Versorgung: Sie freuten sich über die Einweihung des Ärztehauses in Rickenbach (von links): Bürgermeister Dietmar Zäpernick, Arzt Olaf Boettcher und Bauleiter Martin Lauber.
Bad Säckingen Campus nimmt weitere Hürde: Stadt und Landkreis einigen sich auf Pachtvertrag
Die Stadt Bad Säckingen und der Landkreis Waldshut haben sich auf einen Pachtvertrag geeinigt, der die Nutzung des ehemaligen Krankenhauses und des umliegenden 50 Hektar große Geländes regelt. Für beide Seiten gab es einige Kröten zu schlucken. Der Pachtzins soll somit bei 62000 Euro liegen. Dafür läuft der Vertrag 99 Jahre. Nun müssen Gemeinderat und Kreistag noch zustimmen.
Die vertragliche Regelung für die Schaffung des Gesundheitscampus zwischen Stadt und dem Landkreis steht. Nun haben die Gremien das letzte Wort. Bild: Markus Baier
Bad Säckingen/Stein Bad Säckingens Bürgermeister zu Stellenabbau bei Novartis: "Schwerer Schlag für die Region"
Der von Novartis angekündigte Personal-Kahlschlag an seinen Schweizer Standorten bedeutet für die Region einen schweren Schlag, der auf verschiedenen Ebenen Probleme verursachen könnte. So schätzt Bad Säckingens Bürgermeister Alexander Guhl die derzeitige Situation ein. Denn die wirtschaftliche Entwicklung in der unmittelbaren Schweizer Nachbarschaft spielt für die Planungen hierzulande eine nicht unbedeutende Rolle.
Vier Wochen nach der Ankündigung, dass Novartis Millionen in den Standort Stein investieren will, folgte der Schock: Novartis will zahlreiche Stellen streichen – auch in Stein.
Bad Säckingen Gesundheitscampus: Einigung über Erbbaupachtvertrag
Die Planungen für den Bad Säckinger Gesundheitscampus sind einen wichtigen Schritt weiter: Wie die Stadtverwaltung mitteilt, konnte in den Verhandlungen zwischen Stadt und Landkreis Waldshut über die Verpachtung des bisherigen Spitalgrundstücks und zugehörigen Immobilien ein Durchbruch erzielt werden.
Es kommt ganz schön Bewegung in das Thema Campusplanung wie auch bei den Vorhaben auf dem umgebenden Areal. Luftbild: Erich Meyer
Stein/Bad Säckingen So reagiert Bad Säckingens Bürgermeister Alexander Guhl auf den Stellenabbau bei Novartis in Stein
Ein Tag nach dem angekündigtem Stellenabbau bei Novartis spricht ein Mitarbeiter des Werks in Stein von einer "angespannten" Stimmung. Auch für den Bad Säckinger Bürgermeister Alexander Guhl ist dies eine "unerfreuliche" Nachricht. Wie viele Grenzgänger aus Bad Säckingen in Stein arbeiten, konnte Guhl nicht sagen. Wie es jetzt weitergeht, erfahren Sie hier.
Auch im Novartis-Werk in Stein sollen Stellen abgebaut werden.
Bad Säckingen Erfolg für Carola Plassmann und Andrea Scalabrin: Der Spitalplatz soll einen Elektro-Poller erhalten
Carola Plassmann und Andrea Scalabrin wollen mit einem Elektro-Poller den Bad Säckinger Spitalplatz sicherer machen. Ihre Initiative feiert jetzt einen ersten Erfolg: Der Beirat Mobilität empfielt der Stadt, den Poller auf den Weg zu bringen. Die beiden Frauen wollen jetzt mit Hilfe von Spenden das Projekt finanziell unterstützen. Dazu feiern sie am Samstag, 22. September, ein Pollerfest. Was dabei geboten ist, erfahren Sie hier.
<strong>Erfolg:</strong> Carola Plassmann, eine der beiden Initiatorinnen des geplanten Elektro-Pollers, hat einen ersten Etappensieg errungen – der Poller wird kommen. Sie sammelt derweil schon mit der selbst gebastelten Pollerspardose Spenden zur Mitfinanzierung des Pollers. Das von ihr und Andrea Scalabrin organisierte E-Poller-Fest soll ebenfalls zur Finanzierung des elektrisch versenkbaren Pollers auf dem Spitalplatz beitragen.
Bad Säckingen Für eine gerechtere Welt: Bad Säckingen feiert Faires Stadtfest am 22. September
16 Gruppen aus Kirchen, Schulen, dem multikulturellen Beirat und aus der Bevölkerung präsentieren fair gehandelte Produkte beim Stadtfest am Samstag, 22. September. Das Kinderhaus Rhein Au und das Scheffel-Gymnasium erhalten dabei auch eine Auszeichnung dafür, ausschließlich fair gehandelte Produkte zu nutzen.
Insgesamt 16 Gruppen aus verschiedenen Einrichtung, Gruppierungen, aber auch aus der Bevölkerung beleuchten die Vielseitigkeit des Fairen Handels.
Bad Säckingen Stadtwerke Bad Säckingen stellen sich breiter auf
Energieberatung, Breiband, E-Mobilität – der neue Geschäftsführer Martin Ritter will dem städtischen Unternehmen neben der Energieversorgung künftige neue Aufgaben geben.
Der neue Stadtwerkegeschäftsführer Martin Ritter (Mitte) wird von Bürgermeister Alexander Guhl (rechts) und ED-Vorstandschef Martin Steiger vorgestellt. Im Hintergrund schaut der Heilige Fridolin auf die Herren. Bild: Andreas Gerber