Thema & Hintergründe

Aichen - Gutenburg

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Aichen, seit 1974 ein Stadtteil von Waldshut-Tiengen.

Der Stadtteil liegt an den südlichen Ausläufern des Schwarzwaldes am Hochrhein und besteht aus weiteren Ortschaften Gutenburg, Aichen, Allmut und Teilen von Witznau. 

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen "Wir sind eine tolle und lustige Truppe", sagt Roswitha Genswein über die Guggenloch Spatzen Aichen, die am 22- und 24. Februar das Schlüchttal Narrentreffen ausrichten
Roswitha Genswein genießt seit 31 Jahren die Fasnacht im Aichener Narrenverein der Guggenloch Spatzen in vollen Zügen. Im Interview verrät sie, wie sie zum Narrenverein kam, was die Guggenloch Spatzen das ganze Jahr über machen und warum jedes Häs ihre Handschrift trägt.
Roswitha Genswein (rechts) ist seit 31 Jahren Mitglied des Aichener Narrenvereins und hat unserer Mitarbeitern Ursula Freudig viel zu erzählen, in der Mitte eine Maske der Guggenloch Spatzen. Bild: Privat
Anzeige Dorffest Aichen: Vereine bewirten Gäste mit leckeren Gerichten
Das Dorffest in Aichen ist sehr beliebt und das schon seit 1977. Als Aichen den Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ gewann, haben die Aichener Dorfbewohner spontan gefeiert und da kam der Gedanke auf, wir wollen zur Erinnerung jedes Jahr ein Dorffest feiern.
<strong>Immer schön dekoriert:</strong> Die Aichener feiern jedes Jahr seit 1977 ein Dorffest. Der Grund hierfür ist, dass das Dorf den Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ gewonnen hat. <div><div></div><div></div><div></div></div>
Krenkingen Fußballer des SV Krenkingen blicken auf Erfolgs-Saison
Ehrungen beim Sportverein Krenkingen: Mehrere Mitglieder wurden bei der jüngsten Hauptversammlung für ihre langjährige Treue geehrt. Auch sportlich läuft es bei den Kickern derzeit rund.
Ehrungen beim SV Krenkingen (von links): Marius Kaiser, Heiko Ziegler, Klaus Schmieder (jeweils zehn Jahre Mitglied), Dieter Schwenninger, Joachim Banholzer, Erwin Müller, Werner Müller, Gerhard Albicker, Martin Schlegel und Rudolf Müller (alle jeweils 50 Jahre Mitglied).
Aichen Aichen feiert ausgelassen: Unzählige Besucher bei Bezirksmusikfest des Musikvereins
Seit Donnerstag steht Aichen ganz im Zeichen der Musik: Das große Bezirksmusikfest des MV Aichen bringt gute Stimmung ins Dorf. Tolle Ensembles und nostalgische Oldtimer-Traktoren lockten zahlreiche Besucher an Fronleichnam in den Tiengener Ortsteil. Bis einschließlich Sonntag wird nun noch weiter gefeiert.
Los geht's:</span> Mit dem Fassanstich durch Aichens Ortsvorsteher ist das Bezirksmusikfest offiziell eröffnet, von links: Norbert Strittmatter (Vorsitzender Musikverein Aichen), Christian Maier (Ortsvorsteher) und Dominic Schwenninger (stellvertretender Vorsitzender Musikverein Aichen).
Ühlingen-Birkendorf Nächste Fasnacht wieder ein Schlüchttal-Narrentreffen
Weil kein Mitgliedsverein es ausrichten wollte, ist 2018 das Schlüchttal-Narrentreffen ausgefallen. Doch zur kommenden Fasnacht wird die Veranstaltung wieder stattfinden können, dieses Mal in Aichen.
Annemarie Maier wurde zum Ehrennarren ernannt. Links Präsident Timo Schäuble, rechts sein Stellvertreter Fabian Schulz.
Aichen Selbsthilfe sorgt in Aichen für schnelles Internet
Der Antennenverein Aichen sorgt mit einer neuen Technikanlage dafür, dass Einwohner Zugang zu schnellem Internet erhalten. Der Verein hat zusammen mit einem Fachunternehmen eine Funklösung realisiert.
Schnelles Internet ermöglicht die neue Station des Antennenvereins Aichen. Von links: Matthias Milles, Technik-Mitarbeiter des Antennenvereins, Vorsitzender Bernhard Boll und Volker Gantert, Inhaber der Firma Gantert Breitbandservice.
Weilheim Explosion in Umspannungsanlage
Ein Brand in der 110 kV-Umspannanlage in Gurtweil der NetzeBW war am Samstag die Ursache für Stromausfälle im Mittelspannungsnetz der Energie-Dienst Netze GmbH in Weilheim.
Waldshut-Tiengen Feuer zerstört Ökonomiegebäude mit Wohnung in Aichen – Fünfköpfige Familie obdachlos
Bei einem Großbrand im Tiengener Ortsteil Aichen wurde ein Ökonomiegebäude mit zwei Wohnungen komplett zerstört. Rund 120 Feuerwehrmänner aller Abteilungen in Waldshut-Tiengen waren im Einsatz. Bei dem Brand entstand ein Schaden von rund 600.000 Euro, die Brandursache ist noch unklar. Für die fünfköpfige Familie, die nach dem Brand bei Familienmitgliedern untergekommen ist, soll ein Spendenkonto eingerichtet werden.
<strong>Ein Flammenmeer</strong> fanden die Feuerwehrleute Mitte Januar dieses Jahres bei einem Großbrand in Aichen vor.