Thema & Hintergründe

Adrian Probst

Aktuelle News zum Thema Adrian Probst: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Adrian Probst.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
St. Blasien In St. Blasien entstehen mit dem neuen Feuerwehrgerätehaus Räume für eine zeitgemäße Einsatztruppe
Die Feuerwehr St. Blasien erhält ein neues Gerätehaus, dafür hat sich der Gemeinderat entschieden. Ein Teil des Geländes ist derzeit noch Kollegssportplatz, dieser muss verlegt und umgebaut werden.
So soll das neue Feuerwehrgerätehaus am Tusculumweg aussehen. Wie die Fahrzeughalle genau verkleidet werden soll, ist noch nicht entschieden.
St. Blasien Finanzspritze für Großprojekt: St. Blasien erhält für seine geplante Mehrzweckhalle eine Förderung des Bundes in Höhe von drei Millionen Euro
Über ein Förderprogramm bekommt die Stadt einen Zuschuss in Höhe von drei Millionen Euro.
Das Modell zeigt, wie sich Martin Vogelsang, Sieger des Architektenwettbewerbs im Jahr 2017, die Mehrzweckhalle und die Erweiterung der Fürstabt-Gerbert-Schule in St. Blasien vorstellt. Dank eines Bundeszuschusses keimt wieder Hoffnung auf, dass die seit vielen Jahren von der städtischen Schule benötigte Halle gebaut werden kann – wenn auch in einer abgespeckten Version.
St. Blasien Mit dem Radon Revital Bad in Menzenschwand kann es nun wieder aufwärts gehen
Umstrukturierungen im Radon Revital Bad im St. Blasier Ortsteil Menzenschwand sollen den Betrieb wieder auf Vordermann bringen. Der neue Geschäftsführer Rene Morar blickt positiv in die Zukunft.
Das Radon Revital Bad befindet sich in einem Veränderungsprozess, dessen Ausgang noch ungewiss ist.
St. Blasien Pläne für großen Hotelkomplex in St. Blasien nehmen langsam Form an
Das Gasthaus „Krone“ und das Bistro „Pulverfass“ in St. Blasien sollen einen Geschäftshaus und einem Hotel weichen. Auch Wohnungen für Mitarbeiter sollen entstehen.
Auf der Fläche oberhalb der alten „Krone“ soll ein Hotel gebaut werden und damit ein langjähriger Wunsch in Erfüllung gehen. Auch das Gebäude des leerstehenden Gasthauses und des Bistros „Pulverfass“ soll in das Projekt einbezogen werden.
St. Blasien Die Touristinfo in St. Blasien soll eine zentrale Anlaufstelle für Reisende werden
In der Touristinfo St. Blasien soll eine Mobilitätsagentur eingerichtet werden. Antworten und Karten zu verschiedenen Verkehrsmitteln soll es dort dann geben.
Die SBG schließt ihre Verkaufsstelle am Busbahnhof St. Blasien zum Jahresende. Beratung rund um die Mobilität gibt es dann im Haus des Gastes.
St. Blasien Mit voller Energie soll sich ein neuer Mitarbeiter der Verwaltung in St. Blasien um die Wirtschaftsförderung und das Stadtmarketing kümmern
St. Blasien schafft eine neue Stelle. Stadtmarketing, Tourismuskonzept und Unterstützung für Unternehmer und Vereine gehören zu den Aufgaben.
St. Blasien Kontrollieren und ein sicheres Gefühl geben sind Aufgaben des neuen Gemeindevollzugsbediensteten Ralf Gerspacher in St. Blasien
Ralf Gerspacher muss als neuer Gemeindevollzugsbediensteter in St. Blasien unter anderem das Parken und die Corona-Maßnahmen überwachen.
Der neue Gemeindevollzugsbedienstete kümmert sich um den ruhenden verkehr und viele weitere Aufgaben in der Stadt.
St. Blasien Für einen guten ersten Eindruck wird die Touristinformation in St. Blasien umgestaltet
Nachdem die Planer die besten Ideen aus allen bisher vorgestellten Varianten für den Umbau der Touristinformation in St. Blasien eingearbeitet haben, hat der Gemeinderat nun für den Entwurf gestimmt. Die Umsetzung hängt aber von Zuschüssen ab.
Heller und freundlicher soll die Touristinformation im Haus des Gastes in St. Blasien werden. Die Atmosphäre eines Bahnhofschalters solle verschwinden, sagte Bürgermeister Adrian Probst. Sie soll in Zukunft einen Großteil des Erdgeschosses einnehmen.
St. Blasien Geflüchtete im Raum St. Blasien haben viel Beratungsbedarf
Integrationsmanagerin Magdalena Kaiser berichtet dem Gemeindeverwaltungsverband St. Blasien von ihrer Arbeit mit Geflüchteten und zusätzlichen Herausforderungen durch die Corona-Krise, etwa bei schlecht erreichbaren Behörden.
Magdalena Kaiser berichtet über ihre Arbeit als Integrationsmanagerin für den Gemeindeverwaltungsverband.
St. Blasien St. Blasien sorgt sich um den Kurbetrieb
Der Gemeinderat hat den Haushalt für 2021 und die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe beschlossen. Geplant sind Investitionen in Höhe von rund sieben Millionen Euro. Der Kindergartenneubau soll in diesem Jahr abgeschlossen werden. Besonders groß sind die Herausforderungen im Kurbetrieb.
Der Neubau des Kindergartens ist eines der großen Investitionsprojekte der Stadt St. Blasien in diesem Jahr.
St. Blasien Die Gemeinden rund um St. Blasien sichern das winterliche Freizeitvergnügen während der Corona-Pandemie
Eine speziell erstellte Karte zeigt rund um St. Blasien Einstiege in Loipen und Winterwanderwege, außerdem wurden weitere Parkplätze geschaffen, um die Besucherströme zu entzerren. Mitfahren im Pistenbully gegen Gebühr wird als zusätzliche Attraktion angeboten.
Arbeit und Vergnügen: Während Loipen und Wanderwege präpariert werden, können zahlende Passagiere die Winterlandschaft vom Pistenbully aus genießen.
Schwarzwald Lawinen am Feldberg sind eine unterschätzte Gefahr: Wer sich richtig verhält, kann sich dennoch sicher dort bewegen
Eine Lawine hat am Wochenende einen Skitourengeher am Feldberg verschüttet. Kein Einzelfall: Die Bergwacht warnt vor gefährlichen Stellen am höchsten Berg des Schwarzwaldes. Man kann das Risiko jedoch senken. Dennoch hat die Bergwacht dieses Jahr neue Sorgen.
Der harmlose Berg? Am flachen Rücken des Feldberg tummeln sich Winterfreunde. An seinen steilen Flanken kann er gefährlich werden. Ein Skifahrer wurde unter einer Lawine begraben.
Hochrhein Langlauf ist im Trend – doch wo ist es möglich und welche Loipen sind nicht überlaufen?
Schneebedeckt sind die Höhenlagen des Schwarzwalds. Auch im Landkreis Waldshut tummeln sich einige Wintersportler. Vor allem Langlaufen steht aktuell hoch im Kurs und findet als Alternative zum alpinen Skifahren einige Neueinsteiger. Wir zeigen Ihnen, wo und unter welchen Bedingungen dies möglich ist.
Einige Loipen sind gespurt in Großherrischwand und Umgebung. Auch Winterwanderwege hat der Loipenverein angelegt. Anders als bei den alpinen Kollegen ist Langlauf aktuell möglich. Und das bei schönstem Winterwetter mit Wechsel zwischen strahlender Sonne und heimeligem Nebel.
Bernau Der Besucherstrom auf den Bernauer Loipen und Wanderwegen wird geschickt gelenkt
Mit alternativen Parkplätzen und Einstiegen ins Loipennetz verhindern die Langlauffreunde in Bernau Massen von Besuchern an einem Ort.
Viele Winterwanderwege in Bernau sind hervorragend präpariert und laden zum Spaziergang ein.
St. BLasien-Menzenschwand Langlauf ist in Menzenschwand nun auch bei Dunkelheit möglich
  • Im Menzenschwander Hinterdorf eröffnet die Nachtloipe.
  • Start ist am Skistadion.
  • Die Nachfrage nach Leihskiern ist groß.
Der Startschuss für die Flutlichtloipe fiel am ersten Tag des neuen Jahres im Menzenschwander Skistadion.
Hochrhein Die Menschen zieht es in die Berge: Bergwacht und Ranger geben Tipps und appellieren, die markierten Wege nicht zu verlassen (mit Karte und Video)
Im Corona-Winter zieht es die Menschen in die Natur. Und so tummeln sich dort viele Menschen – allerdings auch weit außerhalb der gewöhnlichen Wege. Die Lawinen-Gefahr und die Bedrohung für die Tiere werden dabei unterschätzt. Bergwacht-Landeschef Adrian Probst und Feldberg-Ranger Achim Laber machen die Auswirkungen deutlich – für Mensch und Tier.
Auf dem Feldberg ist auch im Corona-Winter jede Menge los. Die Lifte sind zu, der Betrieb ist aber fast wie in jedem Winter. Auf dem Gipfel sind sogar mehr Leute unterwegs – denn jetzt kann man hier auch Schlittenfahren.
St. Blasien In St. Blasien liegt der Fokus 2021 auf Aktivitäten im Freien
Madeleine Baschnagel, Leiterin der Touristinformation St. Blasien, plant Angebote für Wanderer und zum Jubiläumsjahr von Sebastian Kneipp.
Wandern, wie hier über Menzenschwand, liegt im Trend. Deshalb will die Touristinformation in St. Blasien 2021 in diesem Bereich Aktionen für Einheimische und Touristen anbieten.
St. Blasien Stadt St. Blasien will Fachzentrum für Holzbau in Menzenschwand eröffnen
Ein den Bau eines Zentrums für Holzbau beteiligt sich die Stadt St. Blasien an dem RegioWIN-Projekt „Zentrum Holzbau Schwarzwald“. Verschiedene Initiativen im Schwarzwald würden sich bereits mit dem Thema Holzbau befassen, so Bürgermeister Adrian Probst. Das geplante Zentrum soll nicht für den Publikumsverkehr bestimmt sein. In dem Gebäude sollen Büros und Räume für Forschung und Seminare untergebracht werden.
Auf dem Mösleparkplatz im Menzenschwander Hinterdorf könnte ein Zentrum für Holzbau entstehen. Die Stadt unterstützt einen entsprechenden Antrag auf Fördermittel und will auch eine Fläche zur Verfügung stellen.
St. Blasien Neue Pläne für alten Schwarzwaldhof: Bruderhof in Menzenschwand soll modernes Event- und Kommunikationszentrum werden
Der Unternehmer Uwe Zell will in dem alten Anwesen ein modernes Begegnungszentrum schaffen. Planer Willi Sutter und Projektleiter Axel Bürk stellen in Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Sabine Hartmann-Müller und Bürgermeister Adrian Probst das Vorhaben vor.
Viel Sanierungsbedarf gibt es in dem alten Schwarzwaldhof, davon konnten sich die Versammelten überzeugen.
Corona Das Land will Quarantänebrecher in Krankenhäuser zwangseinweisen – aber ist das Problem überhaupt so groß?
Der Vorstoß von Innenminister Thomas Strobl ist umstritten: Quarantäneverweigerer sollen in Krankenhäusern zwangsabgesondert werden. Aber ist das Problem wirklich so groß? Ein Blick in die Region.
Ein Schild mit der Aufschrift „Häusliche Quarantäne für Reise-Rückkehrer“ steht an einer Autobahn nahe der deutsch-tschechischen Grenze. Die Regel der Absonderung für Reiserückkehrer aus Risikogebieten gilt grundsätzlich auch für Menschen aus Baden-Württemberg.
St. Blasien-Menzenschwand Auch an Silvester kein Knallen mehr: St. Blasien erlässt allgemeines Böllerverbot für Menzenschwand
Auch am 31. Dezember sowie an Neujahr dürfen künftig in Menzenschwand keine Feuerwerkskörper mehr gezündet werden. Das Verbot gilt unabhängig von der Corona-Pandemie und dient dem Schutz der zahlreichen historischen Gebäude im Ort.
Viele alte Schwarzwaldhäuser prägen das Ortsbild von Menzenschwand. Dazu gehört auch das Geburtshaus der Malerbrüder Winterhalter (Foto). Die historischen Gebäude sollen künftig durch das Verbot des Silvesterfeuerwerks geschützt werden.
St. Blasien Viel Kraft hat die Bergwacht in die neue Bergrettungswache investiert, nun hat sie auch den Umzug gestemmt
Die Bergwacht Menzenschwand meistert Umzug in neue Bergrettungswache. Rundgang durch Zweckbau mit wohnlicher Atmosphäre informiert der Vorsitzende über die Vorteile des neuen Gebäudes.
Die Bergrettungswache in Menzenschwand ist auf die bestehende Pistenraupengarage gebaut worden.
St. Blasien Finanzspritze für Vereine: Bergwacht Menzenschwand erhält mit 2500 Euro den größten Batzen
Zwölf Vereine und Einrichtungen in St. Blasien erhalten von der Sparkasse Spenden in Höhe von bis zu 2500 Euro.
St. Blasien Der Sanagarten muss dringend saniert werden, doch das ist nur mit Hilfe von Zuschüssen möglich
  • Gemeinderat steht hinter Sanierung der Anlage
  • Vor Auftragsvergabe Klärung der Zuschussfrage
Der Sanagarten, der von vielen Menschen geschätzt wird, muss dringend saniert werden. Ohne Zuschüsse ist das Projekt aber nicht finanzierbar.