| Alle Artikel und Hintergründe

Alles zur Fußball-WM 2018 in Russland

ARCHIV - Der WM-Pokal steht am 24.07.2015 zu Beginn einer FIFA-Pressekonferenz im Konstantinpalast in St. Petersburg (Russland) vor dem russischen WM-Logo. (zu dpa-Meldung: «Wie bekomme ich ein WM-Ticket? - Verkauf für Russland 2018 begonnen» vom 14.09.2017) Foto: Marcus Brandt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Gelingt Joachim Löw und seinem Team in Russland die historische Titelverteidigung? In diesem Themenpaket bündeln wir alle interessanten Artikel, Hintergründe und Einordnungen rund um die Fußball Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland.
Pavel, Aljona, Marina und Sergej Nohl in ihrer Wohnung in Konstanz. Die russische Aussiedlerfamilie kam Ende 2017 nach Deutschland. Beide Nationen, die russische und die deutsche, hier symbolisiert durch die Flaggen beider Länder, haben das Leben der Familie geprägt.
11.06.2018 Themen des Tages

Enttäuschte Hoffnung Heimat: Was es bedeutet, Deutscher aus Russland zu sein

Am Donnerstag beginnt in Moskau die Fußball-Weltmeisterschaft. Auch russischstämmige Zuwanderer in Deutschland fiebern mit. Sie sind zwischen zwei Kulturen hin- und hergerissen. Teil zwei unserer Serie "Russland verstehen".
Bundestrainer Löw
04.06.2018 Fußball

Wie stark ist unser Kader im Vergleich mit den Weltmeistern von 2014? Eine Einschätzung der Sportredaktion

Bundestrainer Jogi Löw hat seinen endgültigen 23-Mann-Kader für die WM in Russland bekanntgegeben. Torwart Bernd Leno, Jonathan Tah, Nils Petersen und Leroy Sané sind aus dem vorläufigen Kader gestrichen worden. Ein Vergleich zur Weltmeister-Mannschaft von 2014 zeigt, dass die aktuelle Auswahl durchaus auf Augenhöhe ist. Denn 2014 spielte die Mannschaft auch nicht nur gegen Brasilien. Eine Einschätzung.