Regionalsport Schwarzwald Vom Skidorf in die Kurstadt: Enrique Blanco wird neuer Trainer beim FC Bad Dürrheim

Schonachs Trainer Enrique Blanco wechselt im Sommer zum FC Bad Dürrheim. Folgen ihm German und Passarella ?

Fußball: Verbandsligist FC Bad Dürrheim ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Reiner Scheu fündig geworden. Enrique Blanco, derzeit Trainer beim Landesligisten FC Schonach, wird im Sommer Coach der Kurstädter.

„Bei den Gesprächen mit der Vereinsführung wurde mir immer mehr klar, dass wir auf einem gemeinsamen Nenner sind. Der FC Bad Dürrheim ist der nächste Schritt in meiner Trainerkarriere“, begründete der 43-jährige Blanco seinen Wechsel.

Bad Dürrheims Vorsitzender Albrecht Schlenker meinte zur Verpflichtung des Trainers: „Er war unser Wunschkandidat. Mit Enrique Blanco kommt ein junger und ehrgeiziger Trainer. Unser Zukunftskonzept trägt er voll mit, auch im Hinblick auf junge regionale Spieler.“ Der Verbandsligist teilte zudem mit, dass der langjährige Torwarttrainer Thorsten Deckert für die nächste Saison zugesagt hat.

Die Verantwortlichen des FC Schonach bedauern den Abgang von Blanco: „Wir sind enttäuscht, dass er uns verlässt. Mit Enrique Blanco feierte unser Verein große Erfolge“, sagt Hans Griesbeck, der Spielausschussvorsitzende der Schonacher und fügt an: „Wir hätten uns gewünscht, dass er bleibt, denn wir wissen, was wir an diesem Trainer haben“.

Zieht es offenbar gemeinsam mit dem Trainer nach Bad Dürrheim: Manuel Passarella
Zieht es offenbar gemeinsam mit dem Trainer nach Bad Dürrheim: Manuel Passarella | Bild: Christof Kaltenbach

Blanco übernahm den FC Schonach 2014. Nach zweimal Platz zwei in der Bezirksliga stiegen die Schonacher 2016 erstmals nach 49 Jahren wieder in die Landesliga auf. Zudem erreichte die Mannschaft in der Saison 2016/17 sensationell das Halbfinale im Südbadischen Vereinspokal. Aktuell steht der FC Schonach in der Landesliga-Tabelle auf dem vierten Platz mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenzweiten FC 08 Villingen II.

Enrique Blanco ist offenbar nicht der Einzige, der das Skidorf in Richtung Kurstadt verlässt. Nach SÜDKURIER-Informationen wollen ihn die Offensivspieler Alexander German und Manuel Passarella im Sommer begleiten. Das Duo erzielte in der aktuellen Landesliga-Saison 32 der 46 Schonacher Treffer. German und Passarella trugen auch schon gemeinsam das Trikot des FC Bad Dürrheim und wurden mit dem Verein in der Saison 2010/11 Landesliga-Meister.

Erzielte vier Schonacher Tore in Überlingen: Alexander German. <em>Bild: Kaltenbach</em>
Erzielte vier Schonacher Tore in Überlingen: Alexander German. Bild: Kaltenbach | Bild: Christof Kaltenbach

Trainerkarussel dreht sich

Der Wechsel von Blanco unterstreicht, dass sich auf den Trainerbänken bei den sieben Schwarzwälder Landesligisten einiges tut. Nur Markus Knackmuß (FC Furtwangen) hat bisher seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert. Möglicherweise folgt ihm schon bald Marcel Yahyaijan (FC 08 Villingen II), der sich in den Gesprächen mit der Vereinsführung auf der Zielgeraden sieht.

Bei den anderen fünf Vereinen wird es Wechsel in der Königspersonalie geben. Bei der DJK Donaueschingen folgt Tim Heine auf Olaf Kurth, der möglicherweise als Co-Trainer weitermacht. Heine ist aktuell noch beim FC Löffingen beschäftigt und wird dort von Uli Bärmann (aktuell FC Dauchingen) beerbt. Aufsteiger SV Obereschach wird in der kommenden Saison von Jürgen Fischer (jetzt SV Weigheim) trainiert, nachdem der bisherige Trainer Mario Bibic in Obereschach nicht mehr zur Verfügung steht. Hartnäckig halten sich Gerüchte, dass Bibic dafür bei der DJK Villingen einsteigt, da der dortige Trainer Jan Hirsch seinen Abschied im Sommer signalisiert hat. Wer nun beim FC Schonach auf Enrique Blanco folgt, ist noch offen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen