Torhüter-Frage völlig offen

DJK Donaueschingen testet gegen SV Zimmern

Fußball: (daz) Mit dem Verbandsligisten SV Zimmern hat sich Landesligist DJK Donaueschingen am Samstag einen starken Testspielpartner ausgesucht. Die Partie in Zimmern wird um 14 Uhr angepfiffen. DJK-Trainer Christian Leda sieht das Spiel im Paket mit dem Test gegen den SC Pfullendorf (1:1) vom vergangenen Wochenende. „Das sind zwei starke Gegner und echte Gradmesser, die uns zeigen, wo wir stehen“, sagt Leda. Im Donaueschinger Kader fehlen mit Stephan Ohnmacht und Max Schneider zwei Spieler. Dennoch sind 15 Akteure dabei. Im Tor wird Sebastian Neininger stehen, nachdem zuletzt Winter-Neuzugang Steffen Vesenmayer zum Einsatz kam. Leda: „Da ist absolut noch keine Vorentscheidung gefallen. Der Kampf um die Nummer eins zwischen den Pfosten ist völlig offen.“

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren