Tipps zum 11. Spieltag der Bezirksliga Schwarzwald: "Werner Bucher ist ein super Trainer"

Kadir Ibis, Trainer des SV TuS Immendingen, tippt den elften Spieltag in der Bezirksliga Schwarzwald

Fußball-Bezirksliga: (daz) Nach einem Drittel der Saison rangiert der SV TuS Immendingen noch im einstelligen Punktebereich. Trainer Kadir Ibis tippt für den SÜDKURIER die Paarungen des elften Spieltags am Wochenende.

FC Dauchingen – FC Königsfeld. „Wir haben schon gegen beide gespielt. Königsfeld ist in der Liga eine Top-Mannschaft und vor allem spielerisch sehr stark. Mein Tipp: 1:4.“

FC Gutmadingen – SV Überauchen. „Gutmadingen wird nach dem Erfolg in Pfaffenweiler viel Auftrieb haben. Sie wollen und werden nachlegen, da Überauchen zuletzt etwas die Konstanz vermissen ließ. Gutmadingen gewinnt mit 4:0.“

FC Brigachtal – SV Geisingen. „Brigachtal ist im Aufschwung, was viel mit dem neuen Coach zu tun hat. Werner Bucher ist ein super Trainer. Unter ihm habe ich vor einigen Jahren in Kirchen-Hausen gespielt und mir einiges abgeschaut. Er wird seine Elf gut einstellen. Brigachtal kommt über den Kampf. Um auch spielerische Akzente zu setzen, wird es noch einige Zeit dauern. Geisingen ist aber dennoch stärker und gewinnt mit 2:1.“

DJK Donaueschingen II – SV Hölzlebruck. „Den SV Hölzlebruck hatte ich in der Tabelle ein Stück weiter oben erwartet. Aufsteiger Donaueschingen ist längst in der Liga angekommen und setzt sich in dieser Partie mit 3:1 durch.“

FC Hochemmingen – SG Riedöschingen/Hondingen. „Hochemmingen ist auf eigenem Platz eine Macht. Die Elf wird über 90 Minuten von ihren treuen Fans bedingungslos angefeuert. Da herrscht immer eine ausgezeichnete Stimmung. Mein Tipp: 2:0.“

TuS Bonndorf – SV TuS Immendingen. „Die Bonndorfer sind für uns etwas schwierig einzuschätzen. Bisher hat die Elf auswärts deutlich mehr als auf eigenem Platz gepunktet. Ich weiß nicht, wie das zu bewerten ist. Wir wollen auf jeden Fall etwas Zählbares mitnehmen.“

SG Riedböhringen/Fützen – FC Pfaffenweiler. „Pfaffenweiler ist von beiden Mannschaften die abgezocktere. Die Gastgeber werden alles unternehmen, um den letzten Tabellenplatz abzugeben. Das wird am Sonntag kaum gelingen. Tabellenführer Pfaffenweiler gewinnt mit 2:1 Toren.“

FV Tennenbronn – FV Marbach. „Tennenbronn ist eine Wundertüte. Die Mannschaft hat schon in einigen Spielen einige Punkte abgegeben, in denen das nicht zu erwarten war. Dank der Heimstärke gewinnen die Tennenbronner mit 3:1.“

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren