Regionalsport Schwarzwald Starker Auftakt vom FC Schonach

Landesligist besiegt auf eigenem Platz Markdorf 5:0. German (2), Passarella (2) und Romeo treffen

Fußball-Landesliga: FC Schonach – SC Markdorf 5:0 (2:0). (ra) Beide Mannschaften starteten engagiert und versuchten mit schnellem Forechecking das Spiel in den Griff zu bekommen. Die Gäste setzten mit ihren schnellen Außenstürmern die Schonacher Defensive gehörig unter Druck.

Nach einer scharfen Hereingabe von Marchoud rutschte Sandhas am Ball vorbei und verpasste die Gästeführung. Danach befreiten sich die Gastgeber. Mit ihrem schnellen Kombinationsspiel drängten die Schonacher den Gast in die eigene Hälfte zurück. In der 16. Minute behielt Julian Kaiser die Übersicht und bediente Torjäger Alexander German, der zum 1:0 einschob. Mit der Führung im Rücken sprang der Funke auf die gesamte Schonacher Elf über. Nur kurz darauf vergab Manuel Passarella eine Doppelchance. Schonach zeigte viel Spielfreude. Nach einer halben Stunde bewies Romeo seine Kaltschnäuzigkeit und baute die Führung, nach Vorarbeit von Julian Kaiser, zum 2:0 aus. Kurz vor der Pause vergab Romeo die Chance zur Vorentscheidung.

Schonach blieb auch in Halbzeit zwei weiterhin stürmisch. Markdorf wehrte sich mit allen Mitteln gegen die drohende Niederlage. Innerhalb von 60 Sekunden sorgte Manuel Passarella für klare Verhältnisse. Mit einem Doppelschlag in den Minuten 59 und 60 brachte er seine Jungs endgültig auf die Siegerstraße. Zunächst überwand Schonachs Spielführer SC-Schlussmann Müller mit einem satten Flachschuss aus zwanzig Metern. Eine Zeigerumdrehung darauf hebelte Jannik Reiner mit einem Traumpass die gesamte Markdorfer Hintermannschaft aus. Passarella bedankte sich und vollendete zum 4:0.

Danach schaltete die Blanco-Elf einen Gang zurück. Schonach ließ dank der guten Abwehrkette nichts mehr zu und wehrte alle Angriffe der Markdorfer erfolgreich ab. In der allerletzten Sekunde war Schonachs German erneut zur Stelle. Er schob das Leder, nach Zuspiel von Jonas Schneider, zum 5:0-Endstand über die Torlinie. „Ich bin mit dem Ergebnis natürlich sehr zufrieden. Trotz des klaren Sieges müssen wir uns in Sachen Passsicherheit und Zuspiel noch etwas steigern. Wir müssen in gewissen Situationen auch cleverer agieren“, sagte Schonachs Trainer Enrique Blanco. Tore: 1:0 (16.) German, 2:0 (30.) Romeo, 3:0 (59.) Passarella, 4:0 (60.) Passarella, 5:0 (90.) German; SR: Zielbauer (Steinmauern); ZS: 240.

FC Schonach: Pfau, Griesbeck (79. Masny), Frey, Weiß, Wetzig (70. Hettich), Dold, Romeo, Reiner, German, Kaiser (59. Kienzler), Passarella (79. Schneider).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren