Regionalsport Schwarzwald SV Obereschach zahlt Lehrgeld

Landesliga-Aufsteiger verliert klar mit 0:5 Toren

Fußball-Landesliga: SpVgg F. A. L. – SV Obereschach 5:0 (3:0). (mm) Im ersten Spiel nach dem Aufstieg kassierte der SV Obereschach in Frickingen gleich eine hohe Niederlage. Die Gastgeber begannen das Spiel zunächst sehr druckvoll. Bereits in den ersten vier Minuten gab es zwei Eckbälle. In der 12. Minute wurde Mark Burgenmeister aus dem Mittelfeld steil angespielt. Zunächst blieb der Obereschacher Torwart Haag Sieger, doch Frank Burgenmeister verwertete den Nachschuss zum 1:0. Frank Burgenmeister belohnte sich für sein Startelfdebüt nach langer Verletzungspause. Auch danach blieben die Frickinger die bessere Mannschaft. Nach 32 gespielten Minuten nahm Mark Burgenmeister dem letzten Mann der Obereschacher den Ball ab und markierte das 2:0. Kurz vor der Pause wurde von Robin Karg eine Flanke aus dem Halbfeld zum 3:0 verwertet. Es war die Vorentscheidung.

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Gastgeber aus Frickingen die bessere Mannschaft und spielten sich mehrere gute Möglichkeiten heraus. In der 76. Minute erhöhte Sebastiani nach einer sehenswerten Kombination um den Strafraum zum 4:0. In der 84. Minute wurde Krasniqi aus der Hälfte der Gastgeber steil geschickt. Er vollendete den Angriff zum 5:0-Endstand. Frickingen feierte einen auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg. Die Gäste müssen die Auftaktniederlage schnell aufarbeiten und abhaken. Tore: 1:0 F. Burgenmeister (12.), 2:0 M. Burgenmeister (32.), 3:0 R. Karg (41.), 4:0 Sebastiani (76.), 5:0 Krasniqi (84.); SR: Lombardo (Rheinfelden); ZS: 310.

SV Obereschach: Haag, Sakschewski, Zimmermann, Rene Riegger (76. Rottler), Schreiner, Njie, Storz (61. Reishaus), Hayn, Foot, Roman Riegger, Heringer.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren