Poukkula bleibt ein Wild Wing

Finne stürmt auch in der Saison 2017/18 für Schwenningen. Rumrich dementiert Buchwieser-Wechsel

Eishockey: Die Wild Wings haben den Vertrag mit dem Angreifer Markus Poukkula um eine weitere Saison verlängert. Poukkula kam im Januar 2016 nach Schwenningen. In der DEL-Saison 2016/17 absolvierte der Finne allerdings lediglich 13 Partien. Vor Saisonbeginn verletzte sich der 28-Jährige an der Schulter und konnte erst im Januar wieder auflaufen.

„Wir freuen uns, dass wir Markus für eine weitere Saison an uns binden konnten. Er hatte eine schwierige Saison aufgrund seiner Verletzung, hat sich aber mit viel Einsatz schneller zurückgearbeitet als wir erwartet hatten. Seine läuferischen Fähigkeiten, seine Energie und sein mannschaftsdienliches Denken machen ihn für uns sehr wertvoll “, so Manager Jürgen Rumrich zur Vertragsverlängerung mit dem 28-Jährigen.

Was die Neuzugänge betrifft, hält sich Rumrich weiterhin bedeckt. Allerdings dementierte er eine Zeitungsmeldung, dass Martin Buchwieser vom ERC Ingolstadt angeblich in Schwenningen unterschrieben haben soll. „Buchwieser kommt definitiv nicht zu uns“, stellte Rumrich klar.

Nach der DEL-Hauptrunde Ende Februar ging der Wild Wings-Manager in Schweden auf Spielersuche. Nächste Woche nimmt er in Nordamerika Eishockey-Cracks in der American Hockey League (AHL) unter die Lupe.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
SERC Wild Wings: Im SÜDKURIER-Themenpaket zu den Schwenninger Wild Wings finden Sie alle Berichte, Bilder und Videos zum Thema - alle Spiele, alle Spielerwechsel und Nachrichten rund um den Eishockey-Club, der 2013 nach zehn Jahren in der zweiten Liga wieder in die DEL zurückgekehrt ist.

Zur aktuellen Tabelle
Alle SERC-News im RSS-Feed
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren