Regionalsport Schwarzwald KSK Furtwangen erwartet Spitzenreiter

Oberligist kämpft am Samstag zu Hause gegen ungeschlagenen KSV Hofstetten

Ringen, Oberliga: (mn) Am Samstag gastiert der Tabellenführer aus Hofstetten bei den Ringern des KSK Furtwangen. Die ungeschlagenen Kinzigtäler werden für die Bregtäler ein ganz harter Brocken. Bei einer Niederlage droht der KSK ins hintere Tabellendrittel abzurutschen.

Die Hofstettener sind wie kaum eine zweite Mannschaft der Oberliga durchweg gleichmäßig stark besetzt und haben kaum eine ernsthafte Schwäche. Als besonders stark kann man die leichteren Gewichtsklassen einordnen, allen voran Simion-Daniel Muresan im 57er-Gewichtslimit. Aber auch die Routiniers Volk und Hofer in den mittleren Gewichtsklassen und die Freistil-Asse Markus Neumaier (75 kg), Florian Wölfle (80 kg) und Robin Ketterer (96 Kg) sind starke Ringer. Der KSK Furtwangen wird also alles aufbieten müssen, um eine Chance zu haben.

Bezirksklasse: Die zweite KSK-Mannschaft wird sich im Vorkampf (18.30 Uhr) gegen Winzeln wahrscheinlich ähnlich schwer tun und den Tabellenkeller wohl kaum verlassen können.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren