Regionalsport Schwarzwald Hallenmarathon: Weltmeister startet in Geisingen

Laufspektakel zieht immer mehr Sportler an

Leichtathletik: Perfekt verlief zuletzt die Generalprobe für den dritten Hallenmarathon des Lauftreffs Pfohren in der Arena Geisingen. Für die Veranstaltung am 18. Februar wurden Zeitmessung und die komplette Organisation getestet. Unterdessen sind der Marathon und Halbmarathon so gut wie ausgebucht. Freie Plätze gibt es noch auf den Strecken über 10.000 und 5000 Meter sowie beim Schülerlauf.

„Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Jetzt freuen wir uns auf die Veranstaltung“, sagt Thomas Schneider, stellvertretender Vorsitzender beim LT Pfohren. Er selbst war mit drei weiteren Mitgliedern des LT Pfohren am vergangenen Wochenende im brandenburgischen Senftenberg, wo seit Jahren ein Hallenmarathon mit vielen weiteren Läufen ausgetragen wird. „Die Veranstaltung dort ist sehr professionell aufgezogen. Wir haben einige neue Ideen für unseren Lauf mitgenommen“, betont Schneider.

Mit der Maximalzahl von 60 Läufern ist der Marathon in Geisingen bereits ausgebucht. Drei freie Plätze gibt es noch beim Halbmarathon. Für diese Distanz hat inzwischen ein ganz prominenter Sportler gemeldet. Der Schweizer Franco Marvulli ist Welt- und Europameister im Bahnradfahren und nahm 2004 in seiner Disziplin an den Olympischen Spielen teil und gewann im Zweier-Mannschaftsfahren die Silbermedaille. Er ist zudem 29-facher Schweizer Meister auf der Bahn. „Es freut uns natürlich, wenn wir mit dem Hallenmarathon auch Sportler aus anderen Disziplinen ansprechen“, so Schneider.

Noch rund 20 bis 25 Plätze sind auf den Distanzen über 10.000 und 5000 Meter frei. Die Pfohrener machen sich indes keine Sorgen, dass auch hier kurzentschlossene Athleten noch melden werden. „Wir werden auf allen Distanzen sehr gutbesetzte Teilnehmerfelder haben, sodass sich spannende Wettkämpfe abzeichnen“, fügt Schneider an. Organisatorisch ist auch alles gerichtet. Zahlreiche Helfer haben ihre Unterstützung zugesagt und sind eingeteilt. Somit zeichnet sich auch für interessierte Zuschauer wieder eine sehr unterhaltsame Veranstaltung ab.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren