Regionalsport Schwarzwald „Gegner ist eine Whatsapp-Gruppe“

TSC Blumberg erwartet Steißlingen

Handball-Bezirksklasse: TSC Blumberg – TuS Steißlingen III (Samstag, 20 Uhr). (daz) Wiedergutmachung ist bei den Blumbergern nach der Niederlage beim Schlusslicht Mimmenhausen angesagt. Ende Oktober trennten sich beide Teams in Steißlingen mit einem 33:33-Unentschieden. „Jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Ich erwarte von meinen Spielern in eigener Halle einen Auftritt, der uns alle zufriedenstellt“, sagt TSC-Trainer Manuel Hertz-Eichenrode. Noch ist offen, ob die Eichbergstädter in ihrer besten Formation in die Partie gehen. Hertz-Eichenrode hatte seinen Akteuren zuletzt freigegeben und die Spieler erst am Donnerstagabend wieder zum Training gesehen. „Wir haben einige gesundheitlich angeschlagene Spieler, aber die Mehrzahl sollte zur Verfügung stehen“, so Hertz-Eichenrode. Er hat weiterhin Platz vier als Ziel ausgegeben.

Diesen vierten Rang belegen aktuell die Steißlinger, die schon eine Partie mehr ausgetragen haben. Ob die Gäste auf junge oder erfahrene Akteure zurückgreifen, wird sich wohl erst am Samstagabend zeigen. „Nach meinen Informationen ist das eine Whatsapp-Gruppe, die kurzfristig rundum fragt, wer aus der ersten, zweiten oder dritten Mannschaft zur Verfügung steht und Lust auf Handball hat. Daher lässt sich auch der erste Vergleich nur bedingt für unsere Spielvorbereitung nutzen“, fügt der TSC-Trainer an.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen