Regionalsport Schwarzwald Fußball im Schwarzwald

Spielvorschauen und Nachrichten

In Schönwald

Duell der punktgleichen Tabellennachbarn

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: FC Schönwald – Sportfreunde Neukirch (Mittwoch, 19 Uhr). Einer der punktgleichen Tabellennachbarn kann mit einem Sieg bis auf Platz zehn springen. Bei einer Punkteteilung bleiben beide Mannschaften tief im Abstiegskampf. Am vergangenen Wochenende feierte Neukirch einen Heimsieg, während Schönwald auf eigenem Platz einen Punkt mitnahm. Beide Teams verbuchen derzeit einen kleinen Aufwärtstrend, den es nun zu bestätigen gilt. (daz)

Heute Abend

Letzte Chance fürSV Göschweiler

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: SV Göschweiler – FC Pfohren (Mittwoch, 19.30 Uhr). Tabellenschlusslicht Göschweiler steht in dieser Partie unter Zugzwang. Zum viertletzten Tabellenplatz fehlen der Elf aktuell sieben Punkte. Bei nur noch vier Partien ist klar, dass wohl nur ein Sieg die Hoffnungen auf den Ligaerhalt am Leben erhält. Pfohren schlug sich zuletzt in Hinterzarten bei der 2:3-Niederlage achtbar. Die Gäste haben bei je elf Siegen und Niederlagen ein ausgeglichenes Verhältnis. Mit einem Sieg würde Pfohren zwei Plätze nach oben springen. (daz)

FC Bad Dürrheim

Zwei Stürmer und ein neuer Torhüter

Fußball-Verbandsliga: Der FC Bad Dürrheim treibt mit den Verpflichtungen von Danny Maier, Thibaud Natschke sowie Bünyamin Celebioglu die Kaderplanungen für die Saison 2018/19 weiter voran. Mit Maier und Natschke bereichern zwei 1999er Jahrgänge die junge Mannschaft. Maier kommt vom FC Peterzell aus der Kreisliga A und soll das Offensivspiel der Kurstädter beleben. Natschke spielt ebenfalls im Angriff und aktuell noch in der A-Jugend des FC 08 Villingen. Mit dem 31-jährigen Celebioglu, der vom SC 04 Tuttlingen kommt, komplettiert Bad Dürrheim das Torhüter-Trio für die nächste Saison. „Ich bin froh, dass ich im perfekten Torhüteralter noch solch eine reizvolle Aufgabe bekommen habe. Mit meiner Erfahrung kann ich der Mannschaft sicherlich weiterhelfen“, sagt Celebioglu. (mo)

FC Pfaffenweiler

Karsten Scheuerleidet Kreuzbandriss

Fußball-Bezirksliga: Bittere Nachrichten für Karsten Scheu. Der ehemalige Fußballer des FC 08 Villingen und des FC Bad Dürrheim, der seit dieser Saison beim Bezirksligisten FC Pfaffenweiler spielt, wird wegen eines Kreuzbandrisses in diesem Kalenderjahr wohl nicht mehr Fußball spielen. „Für Karsten tut es mir unendlich leid. Das ist eine ganz bittere Diagnose. Aktuell wissen wir nicht, ob er nochmals Fußball spielen wird“, sagt Pfaffenweilers Spielertrainer Patrick Anders. (daz)

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen