Donaueschingen Dressurreiter in Schwenningen

Zweitägiges Turnier am Bauchenberg. Über 320 Nennungen für zahlreiche Prüfungen

Reitsport: (rom) Nach Rottweil im Mai findet nun beim RFV Schwenningen am Bauchenberg am Wochenende das zweite reine Dressurturnier der Region statt. In zehn Prüfungen werden die jeweiligen Sieger ermittelt. Höhepunkt ist am Sonntag die M* Dressur.

Über 320 Nennungen gingen bei den Verantwortlichen ein. Fast hätte man mit der einen oder anderen Prüfung auf den Freitag ausweichen müssen. So heißt es für die Frackreiter früh aufstehen, denn am Samstag geht es bereits um 8 Uhr ins Dressurviereck geht. Am Sonntag beginnt die erste Prüfung sogar schon um 7.30 Uhr.

Vom Reiterwettbewerb bis zur Klasse M* können sich die Dressurreiter in den einzelnen Prüfungen ein Stelldichein geben. Auch Reiter vom Gastgeber RFV Schwenningen werden um die Vergabe der Siegschleifen eingreifen.

Am Samstag zählen drei Prüfungen der Klasse E, A* und L zusätzlich zur Ringmeisterschaft. Die Sieger bzw. die jeweils besten aus dem Reiterring Schwarzwald Baar werden danach zu den Ringmeistern 2017 gekürt.

Der Zeitplan

Samstag

8 Uhr: Reitpferdeprüfung

10.15 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. A

12.15 Uhr: Dressurprüfung Kl. L* – Trense

15.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. E

16.15 Uhr: Dressurprüfung Kl. A*

Sonntag

7.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. A**

9 Uhr: Reiter-Wettbewerb

10.45 Uhr: Dressurprüfung Kl. L* – Kan

dare

13.30 Uhr: Reiter-Wettbewerb

15.15 Uhr: Dressurprüfung Kl. M*

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren