Regiosport Hochrhein Top-Spiel beim SV Buch steht auf der Kippe

Fußball-Bezirksliga: Schlechte Wetterprognosen für den letzten Spieltag im Jahr 2017. Partie des FC Schlüchttal gegen den FV Lörrach-Brombach II ist bereits gestrichen. Im Wiesental beim FC Schönau und FC Zell fallen Entscheidungen am Freitag. Staffelleiter Wolfgang Spitz will keine Komplett-Absage des Spieltages

Fußball-Bezirksliga: – Die Prognosen könnten schlechter nicht sein. Die Wetterdienste melden für die nächsten Tage vor allem nachts Schneefälle bis in die Tallagen. Abgesagt wurde bereits die Partie des FC Schlüchttal gegen den FV Lörrach-Brombach II.

Auf der Kippe stehen die Spiele des FC Schönau gegen den FC Wallbach und des FC Zell gegen Bosporus FC Friedlingen. "Im Wiesental dürfte die Entscheidung am Freitag fallen", so Staffelleiter Wolfgang Spitz (Stühlingen): "Bei allen anderen Spielen hoffen wir einfach. Eine generelle Absage wird es nicht geben. Ich bin froh um jedes Spiel, das stattfinden kann."

Gefährdet ist auch das Spitzenspiel zwischen dem SV Buch und dem SV 08 Laufenburg. Zwar bereiten sich beide Teams intensiv auf den "Kracher" vor. Dass gespielt wird, ist eher nicht anzunehmen: "Wir entscheiden nicht vor Samstag", so Sportchef Denys Martini: "Ein Ausweichen auf den Kunstrasenplatz in Albbruck, der nicht unser offizieller Ausweichplatz ist, planen wir nicht. Wir wollen in Buch spielen."

Notfalls erst im Frühling, denn auch der Ausweichtermin am 24./25. Februar ist nicht geeignet: "Wir haben am ersten Spieltag im März frei und müssten dann wegen eines vagen Nachholtermins zwei Wochen eher in die Vorbereitung einsteigen", erteilt Trainer Michael Wasmer vom SV 08 Laufenburg diesen Gedanken eine Absage: "Auch wir würden gern am Sonntag spielen, wenn es die Umstände zulassen." Zwar weist der Laufenburger Kader noch immer große Lücken auf, doch an der Serie mit sieben Siegen in Folge hinderte dieser Umstand die Mannschaft nicht: "Das Team hat sich gefunden. Spieler aus der zweiten Reihe haben sich enormes Selbstvertrauen verschaffen können", so Wasmer, der noch keine neuen Ziele gesetzt hat: "Erst mal die 40 Punkte holen, danach sehen wir weiter."

Ohne die verletzten Marcel und Florian Amann plant Trainer Michael Hägele beim SV Buch für ein Spitzenspiel, auf das "ich im August auf keinen Fall gewettet hätte." Umso mehr genießen Trainer und Spieler die Situation. Mit einer Serie von fünf Siegen mit 21:2 Toren hat sich der SV Buch viel Respekt verschafft: "Wir sind heiß auf dieses Spiel, aber wir haben keinen Druck. So lang es geht, wollen wir vorn mitmischen."

 

Sportchef Roland Fischer vom SV Jestetten blickt auf den zweiten Rückrunden-Spieltag:

 

 

 

 

19. Spieltag der Fußball-Bezirksliga

 

 

Samstag, 14 Uhr:

FC Geißlingen – FC Wittlingen (Vorrunde: 3:3). – SR: Riccardo Lombardo (Bad Säckingen). – Tipp: 1:2.

Samstag, 17 Uhr:

SV Weil II – SV Jestetten (2:2). – SR: Ralf Brombacher (Kandern). – Tipp: 1:3.

Sonntag, 14 Uhr:

SV Buch – SV 08 Laufenburg (0:2). – SR: Luigi Satriano (Zell). – Tipp: 2:1.

FC Wehr – FC Erzingen (1:1). – SR: Ali Aslan Durmus (Lörrach). – Tipp: 2:2.

FC Zell – Bosporus FC Friedlingen (2:1). – SR: Uwe Seifert (Waldshut-Tiengen). – Tipp: 4:1.

Samstag, 14:30 Uhr:

FC Schönau – FC Wallbach (2:1). – SR: Axel Amann (Bettmaringen). – Tipp: 2:1.

TuS Efringen-Kirchen – SpVgg. Brennet-Öflingen (4:3). – SR: Jonny Lemmrich (Rheinfelden). – Tipp: 1:2.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Regiosport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Regionalsport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren