Regiosport Hochrhein SV Nollingen will alles raushauen

Tischtennis: Letzter Spieltag vor der Weihnachtspause für die Clubs aus den Rheinfelder Stadtteilen

Tischtennis-Verbandsliga, Frauen: (gru) In den letzten beiden Spielen vor der Weihnachtspause will der SV Nollingen noch einmal alles raushauen. Gegen den TTC Beuren/Aach und beim Aufsteiger SV Kirchzarten sollte mindestens die gleiche Ausbeute – drei Punkte – wie am vergangenen Wochenende herausspringen. Gelingt dieses Unterfangen, wäre der Sprung ins sichere Mittelfeld geschafft. Beide Gegner sind durchaus besiegbar, wenn das Nollinger Quartett eine konzentrierte Leistung abruft. Gegen den TTC Beuren/Aach holten die Nollingerinnen in der vergangenen Spielzeit drei Punkte. Gegen den Aufsteiger aus dem Dreisamtal gelangen in der Saison 2015/16 zwei deutliche Siege.

Verbandsliga, Männer: (mos) Der Tabellensiebte SV Eichsel fährt zum TTC Suggental. Der Tabellenzehnte konnte bisher erst einen Punkt ergattern und das war gegen Schlusslicht und Mitaufsteiger TTV Auggen II. So sollte es für die Eichsler kein Problem sein, egal in welcher Aufstellung sie antreten, einen Sieg einzufahren.

Landesliga Staffel 3, Männer: (mos) Zum Ende der Vorrunde muss die Eichsler Reserve zum unteren Tabellennachbarn TTC Endingen. „Die spielen eine starke Runde, trotzdem sehe ich uns leicht im Vorteil“, will Michael Kuder vom Tabellendritten zwei Punkte holen und das Jahr mit einem Sieg abschließen. Nach Endingen fahren Manuel Brugger, Kuder, Martin Weiss, Patrick Jünge, Björn Jünge und Danijel Soldo.

Eine schwere Aufgabe steht für den SV Nollingen an, der den Tabellenachten erwartet. Der TTSV Kenzingen steht momentan zwar nicht so gut da, ist jedoch der Verbandsliga-Absteiger und könnte mit einem Sieg gleich zwei Plätze gut machen. „Es wird sehr schwer und wir müssten alle gut drauf sein“, hofft Spielführer Georg Ranert trotz allem auf einen Sieg. Der Tabellenneunte spielt mit Christian Riehm, Oliver Grass, Ranert, Gerhard Gretsch und Petra Kaufmann. Patrick Heger ist nicht dabei und unklar ist noch, wer für ihn ins Team rückt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Regiosport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Regionalsport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Regiosport Hochrhein
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren