Regionalsport Hochrhein Fünf Titel für Sarah Weist vom TTC Albtal

Tischtennis-Talent war die erfolgreichste Spielerin bei den Bezirksmeisterschaften in Weil. Salko Alajbegovic vom TTC Laufenburg wird bei den Männern A erst im Finale besiegt. Magere Teilnehmerzalhlen

Tischtennis: – Sarah Weist vom TTC Albtal war die erfolgreichste Tischtennisspielerin bei der Bezirksmeisterschaft in Weil. In zehn Einzeln gab sie nur drei Sätze ab. Thema bei Turnierleitung und Aktiven war erneut das Minus bei den Teilnehmerzahlen. „Sie waren jüngst in allen Bezirken rückläufig“, sagte Turnierleiter Hansfrieder Tröndle vom SV BW Murg. Die neun Jugendklassen (90) waren noch passabel besetzt, ebenso die Männer-Konkurrenzen (56). Die Frauen (7) bekamen allerdings nur ein dünnes Feld zusammen. Auch in Weil wurde gemutmaßt, das TCR-Punktesystem könnte einen Negativ-Beitrag leisten. Seit Einführung des Punktesystems hat jeder Akteur ab der jüngsten Jugend eine Leistungszahl. Verliert er gegen einen schlechter eingestuften Athleten, gibt es bis zu 16 Punkte Abzug. Bei Turnieren wie der Bezirksmeisterschaft besteht vor allem in der Gruppenphase die Gefahr, auf Athleten zu treffen, die länger nicht offiziell gespielt haben und wegen Inaktivität eine schlechtere Leistungszahl vorweisen als ihr wirkliches Niveau hergibt.

Sarah Weist ficht das nicht an, sie trat in allen für sie möglichen Klassen an und gewann sie alle: Das für den Bezirksligisten TTC Albtal spielende Talent siegte im Einzel bei den Frauen und in der U18. Darüber hinaus setzte sie sich mit ihrer Schwester Selina in beiden Kategorien auch im Doppel, sowie im Mixed mit Teamkollege Franz Höfler durch. In ihren fünf U-18-Einzeln gab sie keinen Satz ab, bei den Frauen in fünf Matches nur deren drei, unter anderem im Finale, das sie gegen Franziska Schwarz (TTC Schopfheim/Fahrnau) nach Rückstand in vier Sätzen sicher gewann.

Bei den Männern blieb Salko Alajbegovic (TTC Laufenburg) bis zum Finale ohne Niederlage, Kevin Kiefer (Schopfheim/ Fahrnau) bezwang er im Gruppenspiel nach 1:2-Satzrückstand noch in fünf. Im Endspiel trafen sie erneut aufeinander – und Kiefer behielt in vier Durchgängen die Oberhand. Tobias Weissenberger, der für den SV Eichsel III in der Bezirksliga spielt, gewann das Turnier der Männer B.

Ergebnisse:

Männer A (9 Teilnehmer): Finale: Kevin Kiefer (TTC Schopfheim/Fahrnau) – Salko Alajbegovic (TTC Laufenburg) 11:5, 8:11, 12:10, 11:3. – Halbfinale: Alajbegovic – Sascha Samtleben (ESV Weil) 4:11, 7:11, 11:8, 11:4, 11:9; Kiefer – Tim Sievering (TTC Schopfheim/Fahrnau) 3:11, 14:12, 5:11, 11:8, 11:9.

Frauen (7 Teilnehmerinnen): Finale: Sarah Weist (TTC Albtal) – Franziska Schwarz (TTC Schopfheim/Fahrnau) 9:11, 11:8, 11:4, 11:7. – Halbfinale: Weist – Sharon Delfino (TTC Lauchringen) 11:9, 11:4, 11:4; Nora Klinger (TTC Schopfheim/Fahrnau) – Schwarz 6:11, 2:11, 11:9, 4:11.

Männer B (13): Finale: Tobias Weissenberger (SV Eichsel) – Mingchao Zhang (TTC Tiengen-Horheim) 11:8, 11:9, 11:9. – Halbfinale: Weissenberger – Torsten Weierstall (TTC Laufenburg) 11:9, 11:6, 11:8; Zhang – Ralf Bachthaler (TTC Hasel) 8:11, 11:9, 11:7, 11:9.

Männer C (14): Finale: Thomas Siller (TTC Wehr) – Serge Spiess (ESV Weil) 11:9, 11:8, 11:6. – Halbfinale: Siller – Martin Wendt (TSV Rümmingen) 11:9, 11:7, 9:11, 11:9; Spiess – Jet Loong Tang (TTC Schopfheim/Fahrnau) 11:7, 11:8, 12:10.

Männer D (20): Finale: Niklas Baumgartner – Carsten Weist (beide TTC Albtal) 11:9, 11:8, 11:3. – Halbfinale: Baumgartner – Georg Schwarz (FC Bad Säckingen) 9:11, 11:8, 9:11, 11:9, 11:9; Weist – Mika Finkbeiner (FC Bad Säckingen) 11:9, 11:9, 4:11, 11:9.

Senioren AK40 (9): Finale: Felix Scalzillo (TTC Karsau) – Jens Kreutler (SV Eichsel) 11:6, 11:7, 10:12, 13:11. – Halbfinale: Scalzillo – Torsten Einhaus (SV Eichsel) 11:8, 11:8, 11:8; Kreutler – Johannes Sprenger (TTC Lörrach) 5:11, 11:7, 11:8, 11:9.

Senioren AK50 (3): Finale: Uwe Pommerening (1./TTC Schopfheim/Fahrnau) – Thomas Siller (2./TTC Wehr) 11:8, 12:10, 3:11, 11:7; Pommerening – Hanspeter Böhler (3./TTC Lörrach) 11:6, 11:0, 11:6; Siller – Böhler 11:1, 11:1, 11:2.

Senioren AK60 (3): Serge Spiess (1./ESV Weil) – Hans Saurer (2./TTC Laufenburg) 11:3, 12:10, 8:11, 12:10; Spiess – Hans-Joachim Hellwig (3./FC Bad Säckingen) 9:11, 11:3, 11:6, 11:7; Saurer – Hellwig 11:7, 11:6, 11:9.

U18a männlich (11): Finale: Jonas Suhr (TTC Hasel) – Manuel Raimann (TTC Hasel) 9:11, 11:8, 11:9, 6:11, 11:8. – Halbfinale: Suhr – Marius Lauber (TTC Hasel) 11:6, 11:7, 11:2; Lukas Böhmer (FC Bad Säckingen) – Raimann 7:11, 5:11, 10:12.

U18b männlich (17): Finale: Marius Wehinger (SV Nollingen) – Daniel Berger (TTC Wehr) 11:8, 11:7, 9:11, 11:4. – Halbfinale: Wehinger – Patrick Choi (TTC Tiengen-Horheim) 5:11, 11:13, 11:8, 14:12, 11:7; Berger – Tobias Leber (TTC Wehr) 10:12, 6:11, 11:3, 14:12, 11:7.

U15 männlich (24): Finale: Jan Wedekind (ESV Weil) – Philipp Hafner (TTC Laufenburg) 11:8, 11:9, 11:5. – Halbfinale: Wedekind – Felix Burger (FC Bad Säckingen) 11:5, 7:11, 13:11, 11:3; Hafner Alwin Choi (TTC Tiengen-Horheim) 12:10, 11:5, 11:5.

U13 männlich (16): Finale: Henry Kuck (TTC Wehr) – Loris Scalzillo (SV Eichsel) 9:11, 11:2, 11:6, 11:8. – Halbfinale: Kuck – David Quass (SV Nollingen) 11:2, 11:3, 11:3; Scalzillo – Levin Marino (TTC Hasel) 10:12, 11:9, 11:7, 11:1.

U11 männlich (10): Finale: Liam Strunk (TSV Kandern) – Patrick Goessl (ESV Weil) 11:6, 11:7, 8:11, 11:8. – Halbfinale: Goessl – Moritz Schall (TTC Lauchringen) 11:7, 12:10, 8:11, 11:8; Strunk – Julian Schmidt-Wellenburg (TTC Lauchringen) 11:6, 11:3, 11:6.

U18 weiblich: 1. Sarah Weist (TTC Albtal), 2. Mari Starodubcev (TTC Laufenburg).

U15 weiblich: 1. Sharon Delfino (TTC Lauchringen), 2. Celina Schmidt (TTC Wehr), 3. Selina Weist (TTC Albtal).

U13 weiblich: 1. Lara Himmelsbach (TTC Wehr), 2. Arin Starodubcev (TTC Laufenburg), 3. Lea Wähler (TTC Lauchringen).

U11 weiblich: Lina Suhr (TTC Hasel), Luis Guldenschuh (ESV Weil).

In den weiblichen U-Klassen waren insgesamt 12 Teilnehmerinnen am Start, es wurden nur Gruppenspiele (U18 mit U15/U13 mit U11) ausgetragen).

Doppel Männer A (Sieger): Uwe Pommerening (TTC Schopfheim/Fahrnau)/Felix Scalzillo (TTC Karsau). – Männer B: Torsten Weierstall/Peter Weinmann (TTC Laufenburg). – Männer C: Martin Wendt/Stefan Wussler (TSV Rümmingen). – Frauen: Sarah Weist/Selina Weist (TTC Albtal). – U18 männlich: Jonas Suhr/Manuel Raimann (TTC Hasel). – U15 männlich: Jan Wedekind/Nico Schmohl (ESV Weil). – U13 männlich: Henry Kuck (TTC Wehr)/Loris Scalzillo (SV Eichsel). – U11 männlich: Moritz Schall/Julian Schmidt-Wellenburg (TTC Lauchringen). – U18 weiblich: Sarah Weist/Selina Weist (TTC Albtal). – U13 weiblich: Lara Himmelsbach/Nele Schmidt (TTC Wehr). – Mixed: Sarah Weist/Franz Höfler (TTC Albtal).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Tennis
Gewichtheben
Regiosport Hochrhein
Fußball
Regionalsport Hochrhein
Regionalsport Hochrhein
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren