Volleyball USC Konstanz übernimmt Platz an der Sonne

Die Oberliga-Volleyballerinnen vom Bodensee gewinnen mit 3:2 beim USC Freiburg, der SV Bohlingen schlägt MA-Feudenheim mit 3:0.

Volleyball, Oberliga Frauen

USC Freiburg

USC Konstanz

2:3

Der USC Konstanz feierte beim packenden 3:2 (21:25, 25:20, 21:25, 25:18, 14:16) beim USC Freiburg seinen sechsten Saisonsieg. Trotz frostiger Temperaturen in der Freiburger Sporthalle schafften es die Gäste im ersten Satz, die Freiburgerinnen unter Druck zu setzen und gingen deutlich in Führung. Obwohl die Gastgeberinnen besser ins Spiel kamen, behielten die Konstanzerinnen mit 25:21 die Oberhand. Im zweiten Satz erhöhten die Freiburgerinnen den Druck im Aufschlag. Die Gäste fanden nicht mehr richtig in ihren Spielrhythmus und mussten den Satz aufgrund vieler Eigenfehler und Unkonzentriertheiten mit 21:25 abgeben.

Im dritten Satz änderte Coach Philipp Röhl die Startaufstellung: Marie Dinkelacker wechselte vom Mittelangriff auf die Diagonalposition, um einen stärkeren Block gegen die Freiburger Außenangreiferinnen zu stellen. Diese taktische Umstellung schien sich schnell auszuzahlen. Der Satz verlief dennoch sehr ausgeglichen. Kurz vor Ende des Satzes wurde Diagonalangreiferin Leonie Stapel für den Aufschlag eingewechselt. Sie besiegelte mit zwei Aufschlagpunkten den Konstanzer 25:21-Satzgewinn. Nach einem kleinen Vorsprung der Gäste schafften es die Freiburgerinnen im vierten Satz, die Konstanzer Annahme unter Druck zu setzen und den Satz mit 25:18 zu gewinnen. Im Tiebreak erarbeiteten sich die Gäste schnell eine kleine Führung, die sie dann jedoch nach einer guten Aufschlagserie der Freiburger direkt wieder abgeben mussten. Beim Stand von 11:13 aus Konstanzer Sicht kam dann Mittelangreiferin Saskia Hemm an den Aufschlag und besiegelte mit zwei Assen den 16:14-Sieg. „Heute mussten wir uns den Sieg wirklich hart erarbeiten“, resümierte Spielertrainerin Dinkelacker. „Ich bin froh, dass das Team die Nerven behalten und mit etwas Glück die zwei Punkte gesichert hat“, fügte Röhl hinzu, „in der kommenden Woche müssen wir jetzt nochmal intensiv an der Abstimmung auf dem Feld arbeiten.“ (pr)

USC Konstanz: Ambrosius, Dinkelacker, Dubbins, Hemm, Hösch, Kornblum, Lorenz, Martersteig, Weber, Schuh, Slowik, Stapel.

ASC MA-Feudenheim

SV Bohlingen

0:3

Die Oberliga-Volleyballerinnen des SV Bohlingen haben mit dem 3:0 (18:25, 23:25, 23:25)-Sieg beim Neuling ASC Mannheim-Feudenheim drei weitere Pluspunkte geholt. Viel zu feiern gab es im ersten Aufeinandertreffen mit dem Aufsteiger aus Nordbaden. Auf der langen Hinfahrt hatten die Bohlingerinnen auch genügend Zeit, auf den Geburtstag der Mittelangreiferin Katja Maier anzustoßen. Aber auch auf dem Spielfeld gab es Grund zur Freude.

Die Gastgeberinnen taten sich schwer, dem druckvollen und guten Angriff der Gäste Paroli zu bieten. Bohlingen fand mit zunehmendem Spielverlauf immer besser die Schwächen in der Annahme und die Lücken in der Block-Feldabwehr der Gastgeberinnen. Mit einer wiederholt guten Annahme konnten auch die Schnellangreifer Carolin Müller und Katja Maier über die Mitte genügend Druck aufbauen. Eine kleine Baustelle ist sicherlich noch der Außenblock, den die Gäste mehrfach gekonnt ausspielten. „Da fehlt es uns im Moment noch an der notwendigen Qualität und präzisen Technik“, sagte der Bohlinger Trainer Karl Laber, der ansonsten aber durchaus mit der geschlossenen Mannschaftsleitung zufrieden war. Bis auf zwei kurze Phasen der Unkonzentriertheit am Ende des zweiten und dritten Satzes, als der ASC noch einmal gefährlich nah herankam, hatte Bohlingen das Spiel unter Kontrolle und somit auch verdient nach drei gewonnenen Sätzen die Punkte mit nach Hause genommen.

Das nächste Heimspiel des SV Bohlingen ist am Sonntag, 17 Uhr, in der Singener Münchriedhalle gegen Tabellenfünften USC Freiburg. (kl)

SV Bohlingen: Günzel, K. Maier, A. Müller, C. Müller, Nock, Rothenbacher, Sias, Wanner, Zametica.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Fußball
Handball
Handball
Handball
Fußball
Fußball
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren