Basketball TV Konstanz ist zurück an der Tabellenspitze

Die Konstanzer Basketballer haben das Spitzenspiel der Oberliga gegen BBU 01 Ulm mit 89:74 gewonnen und sich die Tabellenführung zurückgeholt.

Basketball, Oberliga

TV Konstanz

BBU 01 Ulm II

89:74

Das Heimteam konnte sich gleich zu Anfang eine Führung herausspielen und diese halten. Im zweiten Viertel hatte der TVK die Chance, sich etwas mehr von der jungen Ulmer Mannschaft zu distanzieren, Unkonzentriertheiten führten jedoch zu leichtsinnigen Fehlern, was nur eine Neun-Punkte-Führung zur Halbzeit bedeutete.

Die Konstanzer zeigten auch in der zweiten Hälfte den schöneren Basketball, Undiszipliniertheiten machten es aber erneut unmöglich, den Vorsprung zu erhöhen. Die Ulmer Mannschaft kam im letzten Viertel immer näher heran, und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Als Konstanz nur noch mit vier Punkten führte, schalteten die Gastgeber einen Gang hoch und zeigten Nervenstärke. So gewannen sie souverän mit 89:74. Besonders vorzuheben war Co-Kapitän Matej Bratina, der mit 30 Punkten Topscorer der Partie war und mit einem beherzten Auftritt das ganze Team mitzog. „Sehr erfreulich war auch die Unterstützung von den Rängen. Es kommen immer mehr Zuschauer, dies freut und motiviert uns“, sagte Trainer Dario Sisljagic.

TV Konstanz: Asamoah, Basset, Bratina (30), Dierenbach (14), Dotzauer (4), Foth (10), Gugenheimer (2), Holzhäuer, Manderla (18), Muffler (6), Muslic, Schock (5).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Schwimmen
Volleyball
Schwimmen
Ringen
Fußball
Fußball
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren