Leichtathletik Athleten zeigen große Sprünge auf der Höri

Im Rahmen des Iznanger Abendsportfestes wurden die Bezirksmeister im Dreisprung und Stabhochsprung ermittelt.

Leichtathletik: Im Stabhochsprung gewannen bei den Jungen Florian Elsenhans (M13, LC Überlingen) mit 2,60m, Ben Bichsel (M14, LG Radolfzell) mit 3,00m, Gabriel Küchler (M15, TV Engen) mit 3,20m, Tom Bichsel (U18, LG Radolfzell) mit 3,30m und Alexander Hoch (U20, LG Radolfzell) mit 3,20m. Bei den Mädchen siegten Clara Endress (W12, LC Überlingen) mit 2,20m, Amelie Arians (W13, TV Engen), mit 1,90m, Sara Lina Heemann (W15, LC Überlingen) mit 2,80m, Ella Buchner (U18, LC Überlingen) mit 2,80m und Luzia Herzig (U20, TV Engen) mit 3,80m. Dreisprung-Bezirksmeister wurden Tom Bölli (U18, TuS Iznang) mit 10,76m, Lisa Kramer (U18) vom LC Überlingen mit 11,39m und Luisa Stroppel (U20, LC Überlingen) mit 11,16m.

Im Rahmenprogramm gab es einige sehr gute Leistungen. Über 800m fiel Aaron Küchler (M13, TV Engen) mit einem tollen Lauf auf. Er erreichte nach 2:18,63min das Ziel. Der Zweitplatzierte, Tim Rimmele vom TuS Steißlingen, hatte über eine halbe Minute Rückstand. Auch Aaron Hauser (M14, TV Engen) lief mit 2:33,46min eine starke Zeit. Für den 16-jährigen Moritz Zähringer (LG Radolfzell) blieben die Uhren bei 2:07,78min stehen. Die besten Zeiten schafften die beiden Aktiven Luca Völkle (TV Konstanz, 1:59,44min) und Thomas Kamenzin (TV Engen, 2:02,38min). Mona Wieland (U18, TV Konstanz) lag mit 2:32,29min knapp vor Johanna Siebler (LC Überlingen, 2:34,12min) und Hanna Komin (TV Engen, 2:38,10min).

Im Diskuswurf dominierte Florian Elsenhans (M13, LC Überlingen) mit 27,36m. Sein Vereinskamerad Lars Neuschel (U20) warf 38,13m und der Aktive Simon Schiller (TV Engen) erreichte als Sieger mit der 2kg-Scheibe 36,09m. Das Diskuswerfen bei den Mädchen W14 gewann Joanna Berger (TV Engen) mit 17,67m. Sabrina Strötzel W15, TV Engen) erreichte 24,09m, für Kathrin Haselwander (U18, LC Überlingen) wurden 23,22m notiert. Die Singenerin Caroline Jahn (18) siegte mit 24,32m und Giannina Bartholz (TuS Iznang) warf 28,45m weit. Die 200m-Läufe gewannen Johanna Siebler mit 25,69s und Lena Skowronek (U20, StTV Singen) mit 26,99s vor Friederike Weingarten (LG Radolfzell, 27,16s). (her)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Leichtathletik
Fußball
Fußball
Handball
Handball
Handball
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren