Leichtathletik VfB LC Friedrichshafen: Intervallprogramm in kurzen Hosen

Die Leichtathleten des VfB LC Friedrichshafen bereiten sich traditionell im Süden von Portugal auf die Saison vor.

Eckhardt Sperlich, der Trainer des VfB LC Friedrichshafen, hat sich aus dem Süden von Portugal gemeldet. Dort bereiten sich seine Athleten auf die Saison vor. „Während es in Friedrichshafen nass und kalt ist, können wir uns hier bei besten Bedingungen auf die ersten Saisonhöhepunkte vorbereiten. Gerade haben wir im Stadion in kurzen Hosen und T-Shirts ein tolles Intervallprogramm absolviert. In Friedrichshafen wäre das auf der schneebedeckten Bahn gar nicht möglich gewesen. Wir bleiben noch bis Freitag und werden dann eine Woche später in die Hallensaison einsteigen.“

Erster Termin im neuen Jahr für Richard Ringer, Martin Sperlich und ihre Mannschaftskollegen ist das Hallensportfest in St. Gallen am 22. Januar. Dort werden erst einmal die 800 Meter angetestet. Eine Woche später stehen in Sindelfingen die Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften auf dem Plan, bei denen die Qualifikationsleistungen für die Deutschen Meisterschaften und Jugendmeisterschaften geliefert werden müssen. International geht es in der ersten Februarwoche in Düsseldorf beim PSD-Meeting los. Sperlich und Ringer wollen bei dieser Gelegenheit die Qualifikation für die Hallen-EM abhaken, die Anfang März in Belgrad ausgetragen wird.

Die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften finden am 18. und 19. Februar in Leipzig statt, dort will der VfB LC Friedrichshafen neben Richard Ringer und Martin Sperlich weitere Athleten und Athletinnen ins Rennen schicken.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport See Ost
r
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
r
Regionalsport See Ost
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren