Regionalsport See Ost Rad an Rad zum Motocross-Triumph

Moritz Baumann vom MSC Langnau holt sich den Meistertitel in der Schweizer Jugendmotocross-Meisterschaft.

Motorsport: (ak) Moritz Baumann vom MSC Langnau hat sich im letzten Rennen der Saison den Meistertitel in der Schweizer Jugendmotocross-Meisterschaft gesichert. Bis zu diesem Triumph war es ein langer Weg. Zehn Rennen zählten dazu, von denen Moritz Baumann vier gewann und drei Mal Zweiter wurde.

„Es war eine super spannende Saison mit vielen interessanten Rennen. Wir mussten bei Dauerregen und nur zwölf Grad fahren, genauso wie bei Sonne und 33 Grad im Schatten. Es war also nicht immer ganz einfach, sich auf den vorderen Plätzen zu behaupten“, berichtet ein zufriedener Moritz Baumann.

Das letzte Rennen fand auf einer Motocrossstrecke in der Nähe von Luzern statt. Mit einem beruhigenden Punktvorsprung vor dem Zweitplatzierten reiste Moritz Baumann zum Meisterschaftslauf. „Da ich einen sehr großen Vorsprung hatte, konnte ich etwas entspannter mit meiner 125 ccm KTM an das Startgatter gehen. Trotzdem musste ich 100 Prozent geben, um am Ende den Titel zu holen“, rekapituliert Baumann.

Trotz dieses Punktvorsprungs gab er sein Bestes und sicherte sich mit der schnellsten Trainingszeit den ersten Platz. Mit diesem Sieg holte er sich nachdrücklich durch seine konstant guten Leistungen den Meistertitel in der Schweizer Jugendmotocross-Meisterschaft.

Im Verlauf der Saison entwickelten sich unter den Fahrern richtige Freundschaften, auch wenn sie im Rennen Konkurrenten waren. „Es war eine tolle Erfahrung für mich. Am Freitag besichtigte ich gemeinsam mit meinen Konkurrenten die Strecke und wir gaben uns gegenseitig Tipps, wie die Kurven am besten gefahren werden sollten. Am Trainingssamstag und am Rennsonntag kämpften wir dann Rad an Rad um jede Position“, erzählt Moritz Baumann. „Nach dem Rennen feierten wir noch gemeinsam meinen Meistertitel", fügt er hinzu.

Für den Titel und seine besondere Leistung wird Moritz Baumann im November bei der Meisterfeier in der Nähe von St. Gallen gewürdigt. An diesem Abend wird er auch die Sieger anderer Klassen treffen. Zur Belohnung gibt es danach noch ein Training mit dem MX-2-Vize-Weltmeister Jeremy Seewer.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren