Regionalsport See Ost Hilde Schütze/Karl Wagner erneut Deutsche Meister

Dritter Titel für Discofox-Paar der Tanzschule No. 10 in Friedrichshafen nach 2015 und 2016. Geyer/Engstler werden Siebte, Doris und Andreas Ziegaus Vierte.

Tanzen: Am Wochenende hat in Mannheim im Rosengarten eines der größten Tanzsportereignisse in Deutschland und Europa stattgefunden. Die m-Motion, veranstaltet im Congresszentrum für Hip-Hop, Video-Clip-Dancing, Standard/Latein und Discofox. Und im Discofox haben Hilde Schütze und Karl Wagner ihren Titel verteidigt, zum zweiten Mal hintereinander.

Aus 24 Nationen haben Hobbypaare wie Professionals an zwei Tagen die Möglichkeit genutzt, ihre tanzsportlichen Leistungen zu zeigen. Aus der Friedrichshafener Tanzschule No. 10 waren drei Paare am Start, die Meisterschaft in drei Altersklassen eingeteilt: bis 19 Jahre, von 20 bis 35 und von 36 bis 45 Jahre. Alle Paare mussten, ob sie in der Hobbyklasse oder der Super Liga tanzen, eine Sichtungsrunde absolvieren und wurden danach in drei Leistungsklassen eingestuft (B-Reihe, Anfänger, A-Reihe, erfahrene Tänzer und M-Reihe, Sportklasse).

In der Altersklasse bis 19 Jahren wurden Jessica Geyer und Frank Engstler in die M-Reihe, die höchste Klasse gesichtet. Locker und souverän tanzten sie die fünf Vorrunden und wurden bis in das Finale gewertet. Dort überzeugten sie auf ganzer Linie und holten mit Rang sieben das erste sehr gute Ergebnis für die Friedrichshafener Tanzschule.

Doris und Andreas Ziegaus (Altersklasse 3) wurden in die A-Hobbyreihe gesichtet. Sie zeigten Discofox in all seinen Facetten, und zum zweiten Mal an jenem Tag erreichte ein No.-10-Paar das Finale, das sie als Vierte beendeten.

Hilde Schütze und Karl Wagner tanzten in der Super Liga. Nach der Sichtungsrunde tanzten sie in der höchste Klasse, der M-Klasse und in einem großen Starterfeld. Souverän zeigten sie, dass sie gut vorbereitet waren, überzeugten die elf internationalen Wertungsrichter in der Vorrunde mit Discofox auf aller höchstem Niveau. Neben technisch sauberem Tanzen auch mit der musikalischen Umsetzung, der Verbindungen der einzelnen Figuren, mit Ausstrahlung und Paarharmonie. Ihre Freude war groß, als sie fürs Finale aufgerufen wurden. Dort machten Hilde Schütze und Karl Wagner die Sensation perfekt. Sie wurden zum dritten Mal hintereinander Deutscher Meister.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren