Es ist sieben Uhr morgens, einzelne Pendler hetzen durch die dunklen und vor allem kalten Straßen von Buchs, die noch nass vom Regen am Vorabend sind. Während die Kleinstadt, Grenzort der Schweiz zu Liechtenstein, noch zu schlafen scheint, machen