Einen Moment hatte der Sicherheitsmann nicht aufgepasst – das reichte dem Untersuchungshäftling, um aus dem Spital Münsterlingen zu fliehen. Dann der zweite Fehler: Statt sofort die Polizei zu alarmieren, suchte der Bewacher das Spital nach