Fußball-Verbandsliga: Der in Konstanz geborene Innenverteidiger war mehrere Jahre für den FC 08 Villingen und die Stuttgarter Kickers aktiv, ehe er sich im Sommer 2020 dem 1. FC Rielasingen-Arlen anschloss. Für die Hegauer kam er in dieser Saison 25-mal in der Oberliga zum Einsatz, davon 16 Mal über die volle Distanz. Beim SCP wird er ab Sommer mit der Rückennummer 13 auflaufen. SCP-Vorstand Sport Robert Hermanutz: „Wir hatten mehrfach betont, dass wir uns in der Defensive gezielt und qualitativ verstärken möchten. Mit der Verpflichtung von Daniel Niedermann ist uns gelungen, einen echten Leader für uns zu gewinnen. Wir sind sicher, dass er unserem jungen Team mit seinen Fähigkeiten sofort weiterhelfen kann und auf dem Platz eine wichtige Rolle einnehmen wird.“

Das könnte Sie auch interessieren

Daniel Niedermann über seinen neuen Verein: „Da ich hier aus der Region komme, kenne ich den SCP natürlich schon seit vielen Jahren. Umso mehr freut es mich, dass nach den guten Gesprächen mit den Verantwortlichen der Wechsel geklappt hat. Ich bin top motiviert für die neue Saison und möchte meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beitragen.“