Fußball-Oberliga: Spfr. DorfmerkingenFC 08 Villingen 0:0. – 15.50 Uhr, Dorfmerkingen, die Serie hält. Nach zuvor drei Auswärtssiegen in der laufenden Saison reichte es diesmal zwar nicht für einen Dreier, doch brachte der FC 08 Villingen von seinem weiten Trip in den Ostalbkreis durch ein torloses Unentschieden einen Punkt mit und bleibt damit in der Fremde weiter ungeschlagen.

Ohne Abwehrstrategen Patrick Peters

Verzichten musste Trainer Marcel Yahyaijan in dieser Partie auf seinen Abwehrstrategen Patrick Peters. Dessen Muskelverletzung war noch nicht so weit ausgeheilt, sodass kein Einsatz des 32-Jährigen möglich gewesen wäre. Aber auch ohne ihn verteidigten die Schwarz-Weißen gut, standen tief und hatten darüber hinaus einen glänzend aufgelegten Andrea Hoxha zwischen den Pfosten. Dieser vereitelte gerade in der ersten Halbzeit so manche Möglichkeit der Gastgeber, sollten seine Vorderleute doch einmal zu spät dran gewesen sein.

Trainerstimme

„Torchancen lassen sich eben nicht über 90 Minuten komplett verhindern. Gerade wenn der Gegner so Spieler wie Daniel Nietzer oder den Ex-Profi Marc Gallego in seinen Reihen hat“, führte Yahyaijan an. Und weiter: „Doch insgesamt haben dies meine Spieler sehr gut gemacht. Die Null muss stehen, dies haben wir mit einer erneut extrem disziplinierten Leistung geschafft und uns damit den einen Zähler redlich verdient.“

FC 08 Villingen: Hoxha, Benz, Ovuka, Bak, Tadic, Kaminski, Geng, Yahyaijan, Kunz, Feger, Beha, Chiurazzi (66.), Wagner (92.).

SR: Patrick Mattern (TSV Neckarau). – Z: 420.

Weitere Storys und Infos zum FC 08 Villingen finden Sie hier:

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €