Nach intensiven Gesprächen ist es den Verantwortlichen des FC Furtwangen gelungen, noch einen weiteren Spieler für Ihren Kader zu Verpflichten. Tim Geiger, der die Mannschaft vor einem Jahr in Richtung Bad Dürrheim verließ, wird zum FC Furtwangen zurückkehren und ist ab sofort spielberechtigt. Trainer Uwe Müller ist sehr froh, mit ihm einen weiteren Landesliga-erfahrenen Mann zu bekommen. „Gerade auf der linken Seite werden wir durch Tim mehr Durchschlagskraft bekommen“, sagt der Coach.

Geiger selbst kommentierte seine Rückkehr so: „Der zeitliche Aufwand mit meinem Studium in Schwenningen wurde mir einfach zu groß. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und auf den neuen Trainer Uwe Müller. Die Mannschaft kenne ich ja noch aus meiner früheren Zeit; sie hat sich nur unwesentlich verändert.“

Ebenso erfreut ist Furtwangens Trainer Uwe Müller, dass Jan Meier, der eigentlich auf Grund eines Wohnungswechsels aufhören wollte, nach der Verletzung von Felix Ganter zusagte, die Mannschaft bis zur Winterpause zu unterstützen. Auch Johannes Wehrle hat wieder das Training aufgenommen. Müller: „Gerade seine Erfahrung im Mittelfeld, können wir sehr gut gebrauchen.“