Fußball: Als am Mittwoch um 12 Uhr der Ticketvorverkauf für das Testspiel Bayern München gegen 1. FC Köln (17. Juli) begann, gab es schon kurz darauf viele enttäuschte Fußball-Fans. Die Karten für die Partie in der Villinger MS-Techonologie-Arena waren innerhalb weniger Minuten verkauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Verärgerung sorgte die Tatsache, dass solche Tickets kurze Zeit später an anderer Stelle für einen höheren Preis angeboten wurde. Auf der Internetseite www.viagogo.de konnte man Stehplatz-Tickets für einen dreistelligen Betrag erwerben. Alex Rieckhoff, Pressesprecher des FC 08 Villingen, verweist darauf, dass der FC 08 auf den Ticketverkauf keinen Einfluss hatte: „Wir hatten mit dem Verkauf nichts zu tun. Diesen hat die Telekom über eine Agentur organisiert.“