Eishockey: Andreas Thuresson verlässt die Wild Wings. Der Schwenninger Topscorer der DEL-Saison 2020/21 wechselt zu den Kölner Haien. Der Schwede erhält in der Domstadt einen Einjahresvertrag.

Thuresson erzielte in der vergangenen Spielzeit 17 Treffer – so viel wie kein anderer Wild Wings-Spieler. Zudem gab er 20 Torvorlagen und kam mit 37 Scorerpunkten auf einen weiteren Bestwert bei den Schwenningern. Der 33-Jährige spielte zwei Jahre für die Neckarstädter und absolvierte dabei 66 DEL-Partien. Er ist der zehnte Spieler, der Schwenningen nach Ende der Saison 2020/21 verlässt.

Zumindest offiziell ist noch unklar, ob Angreifer Troy Bourke auch kommende Saison das Wild Wings-Trikot tragen wird.

Das könnte Sie auch interessieren