Fußball-Verbandsliga: Aufatmen bei der DJK Donaueschingen: Stephan Ohnmacht bleibt beim Verbandsligisten. Die Donaueschinger können somit ein weiteres Jahr auf ihren Toptorjäger bauen. „Das ist für uns eine sehr erfreuliche und ganz wichtige Entscheidung mit Blick auf die Planung der Saison 2020/21“, sagt Thomas Wild, der Spielausschussvorsitzende der Baaremer.

Das könnte Sie auch interessieren

Ohnmacht hatte Angebote von höherklassigen Vereinen vorliegen, entschied sich jedoch dafür, weiter der DJK treu zu bleiben. Der Angreifer wurde in der Saison 2018/19 mit 30 Treffern Landesliga-Torschützenkönig und hatte damit großen Anteil am Donaueschinger Meistertitel.