Eishockey: Neun Spieler aus dem Team der Saison 2020/21 werden nicht zu den Wild Wings zurückkehren. Als dienstältester Profi verlässt Verteidiger Benedikt Brückner nach sechs Jahren und 271 Einsätzen die Schwenninger.

Das könnte Sie auch interessieren

Ebenfalls nicht mehr im Team für die neue Saison sind Verteidiger Christopher Fischer, das Brüderpaar Alexander und Daniel Weiß sowie Flügelstürmer Jamie MacQueen und Routinier Dylan Yeo.

Nach einer Spielzeit trennen sich auch die Wege von Torhüter Patrik Cerveny, Verteidiger Emil Kristensen und DEL-Veteran Darin Olver.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir bedanken uns bei allen Spielern für ihr vorbildliches Engagement und ihren leidenschaftlichen Einsatz für die Wild Wings, verbunden mit den besten Wünschen für ihre sportliche wie persönliche Zukunft“, sagt Schwenningens Sportdirektor Christof Kreutzer.