Fußball, Kreisliga B, Staffel 1: Der FC Unterkirnach und Trainer Günter Hirsch einigten sich nach intensiven Gesprächen, die gemeinsame und gute Zusammenarbeit fortzusetzen. „Günter Hirsch hatte die Mannschaft im vergangenen Sommer mit dem Ziel übernommen, unser Team neu aufzubauen. Seine gute Arbeit zusammen mit dem Spieler-Co-Trainer Julian Lelle hat schon erste Früchte getragen und soll jetzt im zweiten Jahr seine Fortsetzung finden“, sagt Martin Kuberczyk, der Vorstand des FC Unterkirnach.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Mannschaft des B-Ligisten bleibt im Wesentlichen zusammen. Verletzte Spieler wie Jakob Beha oder Jakub Cevik kommen zurück. Aus der A-Jugend stoßen mit Marvin Kern ein talentierter Torhüter sowie Giuseppe Trivieri, Niklas Weißer und Harun Cevik insgesamt vier Spieler zum bisherigen Kader, der zusätzlich noch durch zwei bis drei Neuzugänge oder reaktivierten Spielern verstärkt werden soll.